Home

Get Connected!

  • Connect and expand your network
  • View profiles and add new friends
  • Share your photos and videos
  • Create your own group or join others

Members Login



or  Sign in with Facebook

Recent activities

  • friends Thorsten and peter09 are now friends
  • peter09, Christoph, Thorsten hat auf das Thema „Änderung bei Pflichtkrankenversicherung ab 01.07.2014“ im Forum beantwortet.
    Also auf dem OVIR in Grodno haben sie heute die von mir ausgedruckten Neuregelungen angeschaut wie ein UFO - und mich wie den Kommandandanten desselben (oder wie jemand, der die Botschaftsseite hackt und irgendwelchen Mist reinschreibt)))))
    Ergebnis : ich soll mir von Belgostrach bestätigen lassen, das das mit der internationalen Versicherung in Ordnung ist ........ da es gerade im Sommer angenehmere Aufenthaltsorte wie das OVIR und das Belgostrachbüro gibt, schließe ich die einheimische Versicherung ab .... und versuche es mit der internationalen irgendwann mal wieder.
    Mehr lesen...
    kunena.post 4 hours ago
  • 0-gravity, MrRossi hat auf das Thema „Ukraine“ im Forum beantwortet.
    @MrRossi

    ich habe diese Info zuerst im militaryphoto.net Forum gesehen. Da gibt es zwei interessante Ukraine Threads (mittlerweile mehr als 4.500 Seiten). Dort hast du zwar auch die üblichen Foren-Kriege, aber man bekommt auch viele Infos weil dort eben auch Locals posten und eben auch welche, die offensichtlich einen beruflichen militärischen Hintergrund haben. Da bekommt man auch schon manchmal Antworten auf sehr spezielle Fragen zur Funktionsweise von solchen Raketensystemen.

    Die Diskussion bzgl der Trolleybusleitungen kam dort auch auf: auf der Hauptstraße sollen wohl keine sein, aber die Nebenstraßen rechts und links sind verkabelt. Auf Yandex Street View wird das auch so halbwegs deutlich.

    Die Yandex Bilder sollen von 2012 sein, hier nochmal eine aktueller Aufnahme mit dem Bogdanauto Plakat:
    levitskogo-chernomorskaya.jpg

    Ich für mich persönlich würde es erst einmal so als gegeben annehmen. Wenn jemand meint, das es doch eine andere Stelle sein sollte, liegt die Hürde für den Beleg ziemlich hoch, denke ich.

    Ukraine@war hat die Geschichte erst später übernommen. Der Background dieser Seite ist klar, wenn man da ein wenig stöbert. Nichtsdestotrotz sind einige Info auf dieser Seite wirklich hochinteressant (anderes ist fraglich und wieder anderes halte ich auch für nonsens). Da muß sich jeder selbst seinen "persönlichen Filter" drüberlegen.

    Aber nach und nach verdichten sich dort und in anderen Quellen so einige Hinweise. Wenn sich denn herausstellen sollte, das der Flieger vom Boden abgeschossen wurde, würde es mich nicht wundern, wenn die Startrampe auf dem Acker südlich von Snishnoe und westlich von Perwomeiske gestanden hätte.
    Mehr lesen...
    kunena.post 13 hours ago
  • MrRossi hat sich bei Benutzer „0-gravity“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 14 hours ago
  • Unsinn, 0-gravity, Andreas hat auf das Thema „Ukraine“ im Forum beantwortet.
    Also wenn die Karre was zu verbergen hatte / haette,
    warum tuckert man damit tagueber durch die Gegend und
    nicht nachts ?

    Und wieso tarnt man das Ganze dann nicht z. B. als
    grossen Eisbecher o. aehnlich ?
    Mehr lesen...
    kunena.post 1 day ago
  • Thomas schrieb:
    Wäre es theoretisch auch möglich, dass sie mit einem Schengenvisum schon hier ist und wir die Aufenthaltserlaubnis direkt bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen (falls möglich, welche Vorteile / Nachteile gibt es?)?
    Das hat der Gesetzgeber so vorgesehen , das es möglich ist . In der Regel machen die Ausländerbehörden aber trotzdem Theater . Ich schicke dir mal meine Telefonnummer per Mail, kannst mich heute abend mal anrufen.

    Michael
    Mehr lesen...
    kunena.post 1 day ago
  • Thomas hat ein neues Thema „ Reihenfolge: Hochzeit, Visum dafür, Familienzusammenführung, etc.“ im Forum erstellt.
    Hallo,
    wir sind uns noch unsicher über die Reihenfolge der behördlichen Erfordernisse, damit meine Verlobte und ich endlich irgendwann möglichst mit ihrem Sohn in Deutschland zusammenleben können.
    Also, unsere Dokumente sind gerade beim OLG zur Prüfung wg. Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses. Wenn die Prüfung durch ist (mal angenommen erfolgreich), dann würde sie damit in Minsk bei der Botschaft das (nationale) Visum zur Eheschliessung mit anschliessender Wohnsitznahme in Deutschland (aka Aufenthaltserlaubnis) beantragen, richtig? Da steht meine erste Frage: Wäre es theoretisch auch möglich, dass sie mit einem Schengenvisum schon hier ist und wir die Aufenthaltserlaubnis direkt bei der zuständigen Ausländerbehörde beantragen (falls möglich, welche Vorteile / Nachteile gibt es?)?
    Für den Antrag auf dieses Visum schreibt die Botschaft, braucht sie einen Hochzeitstermin. Was, wenn dieser Termin z.B. schon zwei Wochen nach Einreichung des Antrages liegt, die Botschaft aber von einer Bearbeitungszeit von 4-6 Wochen ausgeht?
    Nun wollen wir, dass ihr 13jähriger Sohn mitkommt. Auf dem Visumsantrag gibt es einen Punkt "Miteinreisende Familienangehörige". Kann man ihn dort mit hin schreiben? Oder muss man nachdem sie die Aufenthaltserlaubnis hat, ein Visum zur Familienzusammenführung für ihn beantragen?
    Damit er überhaupt einreisen kann, braucht er ja von seinem leiblichen Vater eine Bestätigung, dass er ausreisen darf. Macht es Sinn, diese Bestätigung möglichst früh (zum Beispiel schon jetzt) beim Notar fertig zu machen? Oder wird sich durch die Hochzeit irgendetwas dafür Relevantes für meine Verlobte ändern (z.B. ist es entscheidend, welchen Nachnamen sie trägt?), so dass es besser ist, damit zu warten?

    Ja, Fragen über Fragen, ich hoffe, jemand kann etwas Licht in diesen (für mich gefühlten Dschungel) bringen. Vielleicht hilft es ja auch anderen :)
    Danke schon mal im Voraus.
    Mehr lesen...
    kunena.post 1 day ago
  • Andreas hat sich bei Benutzer „0-gravity“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 1 day ago
  • Andreas hat sich bei Benutzer „Reiner“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 1 day ago
  • Andreas hat sich bei Benutzer „Reiner“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 1 day ago
  • Unsinn, Lemmy, Stephan, 0-gravity, ramon, peter09, Thomas hat auf das Thema „Ukraine“ im Forum beantwortet.
    Die Amis hatten zum Zeitpunkt des Absturzes einen Spionagesatelliten
    ueber diesem Gebiet.

    Das laesst vermuten, sie wussten von dem was passieren wird.

    Wie krank sind diese US-Politiker und wie korrupt das westl. Europa.
    Mehr lesen...
    kunena.post 2 days ago
  • Unsinn hat sich bei Benutzer „raimund“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 2 days ago
  • alex3277 hat auf das Thema „Anmeldung bei Belmaut?“ im Forum beantwortet.
    Privet,

    gestern habe ich einen Brief per Einschreiben aus BY erhalten. Mein Widerspruch gegen die € 100 Strafe wurde - wie erwartet - abgelehnt.
    Mein Schwager hat mir aber noch eine viel schlimmere Story erzählt. Bei einem Ausländer, der der russischen und englischen Sprache anscheinend kaum mächtig war, wurde vom BelToll-Angestellten das Mautgerät installiert, was danach nicht funktionierte. Dieser fuhr dann 81 mal unter Mautbrücken durch .....
    Leider zu 81 unterschiedlichen Zeiten (also mit jeweils mehr als zwei Stunden Abstand).
    Was jetzt passiert ist, kann sich jeder selbst ausrechnen.
    81 x € 100 = € 8.100 Strafe

    Letzte Woche war ich in der Türkei, wo die Fa. Kapsch auch das HGS-System mit denselben Geräten wie in Belarus installiert hat. Als ich bei einem Bekannten mitfuhr, erzählte er mir, dass das Gerät in seinem Honda Accord problemlos funktioniert. Im Renault Clio von seiner Frau dagegen nicht. Grund auch hier die magnetisierte Windschutzscheibe. Im Renault Clio funktioniert das Gerät nur an der Windschutzscheibe ganz unten !

    Ich finde es mittlerweile unglaublich, dass die Fa. Kapsch ungestraft so einen technischen Mist frei auf dem Markt verkaufen kann.

    In diesem Sinne

    Poka

    Alex
    Mehr lesen...
    kunena.post 2 days ago
  • Unsinn, peter09, 0-gravity, Stephan, Thomas, Andreas, Conny Kuhs, Chr hat auf das Thema „Ukraine“ im Forum beantwortet.
    Statt jetzt loszulegenmeldet sich 009 einfach ab :(
    Mehr lesen...
    kunena.post 2 days ago
  • Unsinn hat sich bei Benutzer „polotzk 2712“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 3 days ago
  • Ehegatten-Nachzug: CDU und Grüne wollen EU-Urteil missachten
    Deutsch Türkische Nachrichten | Veröffentlicht: 15.07.14, 22:25

    Das Bundesinnenministerium will das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Ehegatten-Nachzug nicht umsetzen. Christdemokraten und Grünen-Politiker teilen die Ansicht des Innenministeriums. Doch Deutsch-Türken erstaunt diese Reaktion nicht. Demokratischer Wunsch und Wirklichkeit gehen in Deutschland weit auseinander.
    Eine Welle der Empörung geht durch die Reihen der CDU und Grünen. Das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) zum Ehegatten-Nachzug für türkische Staatsbürger soll in Deutschland nicht gelten.

    Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium Günter Krings (CDU) sagt, dass am Sprachtest beim Ehegatten-Nachzug für türkische Staatsbürger festgehalten werde. Damit macht er deutlich, dass Rechtsurteile des EuGH in Deutschland keine Geltung haben. Es sei denn sie dienen dem Nachteil von Deutsch-Türken oder „echten“ Deutschen.

    Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Safter Çınar, schreibt in einer Mitteilung:

    „Dies wäre ein unerhörter Rechtsbruch, der in unserer jüngsten Geschichte seinesgleichen sucht. Dass die Bundesrepublik innerhalb der EU am häufigsten gegen Türkei-EU-Recht verstößt und deshalb laufend vor dem EuGH Prozesse verliert, ist nicht neu, aber bisher hat sie sich zumindest an Gerichtsurteile gehalten.“

    Doch damit nicht genug. Auch Jo Dreiseitel (Bündnis 90/Die Grünen), Staatssekretär im Hessischen Sozialministerium und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung, steht aufseiten von Krings. Seiner Ansicht nach müssen ausländische Ehegatten vor der Einreise nach Deutschland Sprachkenntnisse nachweisen.

    www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/20...u-urteil-missachten/
    Mehr lesen...
    kunena.post 3 days ago
  • Andreas hat sich bei Benutzer „Resident“ für den Beitrag „ Ukraine“ bedankt.
    kunena.thankyou 3 days ago