Spannende Inhalte – ihr bestimmt die Auswahl!

Foren BelarusForum.de Team Allgemeines Spannende Inhalte – ihr bestimmt die Auswahl!
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #44560
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    So liebe Freunde,
    ich habe hier 4 spannende Themen von belarussischen Autoren/Blogger für euch zur Auswahl.
    Ihr bestimmt jetzt, welches Thema ich zuerst in die Übersetzung schicke und hier veröffentliche.

    Hier ist die Auswahl :

    • 1. „7 akute Krankheiten der belarussischen Gesellschaft“
    • 2. „Top 10 meist gegoogelter Belarussen“
    • 3. „Ich bin über 30 und einsam.“
    • 4. „25 Ideen für ein neues Belarus“
    0
    #44575
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Ich bin zwar über 30, aber nicht einsam.

    Also ich wäre für „25 Ideen für ein neues Belarus“.

    0
    #44580
    MiMo
    467 Beiträge

    Schließe mich Krasnaje an 😉

    0
    #44582
    tholina
    289 Beiträge

    schließe mich auch beiden an.

    0
    #44584
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    Prima! Danke für eure Antworten!

    0
    #44647
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    Ich melde mich bezüglich des Textes „25 Ideen für ein neues Belarus“. Der Beitrag hat sich als eine teils flache und alberne Satire entpuppt. Damit ihr versteht was ich meine, poste ich hier 5 Punkte aus der Liste (in der Rohübersetzung). Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht, ob ich die gesamte Liste übersetzen und hier veröffentlichen soll. 🙁

    AUSZUG (in Rohfassung):

    „25 Ideen für ein neues Belarus“

    Business und freier Arbeitsmarkt

    1. Es soll per Gesetz verboten werden, die Unternehmer als Spekulanten oder „lausige Flöhe“ (Red: so bezeichnete der belarussische Präsident die Unternehmer im Jahr 1995 und wiederholte diese Aussage in Folgejahren) zu bezeichnen und sie im Land zu würdigen. Die Wirtschaftsverbrechen sollen nicht mehr als Kriminalverbrechen geahndet werden. Die Unternehmen sollen in Ruhe gelassen und die Staatsorgane dazu verpflichtet werden, diese zu unterstützen – vorausgesetzt, natürlich, sie werden danach gefragt. 


    2. 90% der Berufsschulen sollen in die Schulen für die Software Entwicklung umgewandelt werden. Ein halbes Jahr intensiver Schulung zu den Grundlagen der Programmierung – der fertige Fachmann kommt auf den IT-Markt und Belarus entwickelt sich zum echten Zentrum für Offshore-Programmierung. In den verbleibenden Berufsschulen sollen die Menschen unterrichten, die über Praxiserfahrung in der Industrie oder Landwirtschaft verfügen. Nur so werden die Eirichtungen ausgebildete Fachkräfte verlassen, die auch in den Unternehmen benötigt und gesucht werden.

    3. Das System des Rechnungswesens soll vereinfacht und 80% der Mitarbeiter in der Buchhaltung, in den Finanzämtern sowie in den Finanzkontroll- und Untersuchungsorganen sollen entlassen werden.

    4. Das Arbeitsrecht soll vereinfacht und an die Realien der heutigen Welt angepasst werden.

    5. Die Produktion von Frucht- und Beerenweinen soll in Belarus verboten werden. Die Fabriken zur Herstellung von Tomatensaucen- und Zucchinipüree-Konserven sollen in die Hände von Veganer und Hipster übergeben werden, damit Belarus zum größten Hersteller von Bioprodukten aufsteigen kann.

    0
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.