Schon mal Ärger wg. fehlerder Registrierung gehabt ?

Foren Belarus: Reisen nach Weißrussland Allgemeine Reiseinformationen Formalien vor Ort Schon mal Ärger wg. fehlerder Registrierung gehabt ?
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 40)
  • Autor
    Beiträge
  • #1245
    GroM
    4243 Beiträge

    Offensichtlich registriere ich mich immer bei der falschen Miliz. Jedes Jahr gibt es irgendwelche Probleme. Wenn ausnahmsweise mal die Krankenversicherung akzeptiert wird, fehlen irgendwelche Vordrucke, die dann per Hand (12 Stück) ausgefüllt werden müssen. Es gibt keinen Kopierer im Haus, man muß irgendwohin rennen. Die Gebühren müssen auch woanders gezahlt werden.. usw. Im letzten Jahr hat es einen ganzen Tag gedauert. Aber hält uns das ab? Mitnichten!
    Einen guten Rutsch Wowa

    0
    #1249
    GroM
    4243 Beiträge

    DA haste einfach mal das falsche Visum. FAhr per Besuchervisum hin, da brauchste fast gar nichts fuer die Regi. Wofuer das ist, ist unklar, aber, wie der der vor mir schreibt, man sollte sich an die GEsetze halten.. DAs, was du hast, ist anscheinend ain Businessvisum. Da wollen die viele Papiere haben und sind im Allgemeinen Arschloecher (sorry). DA, wo ich immer hingehe, verstehen die sogar Spass.. 🙂

    0
    #1251
    GroM
    4243 Beiträge

    Nee, das ist schon Besuchervisum. Im letzten Jahr mußten wir erstmals eine lange Erklärung unserer Gastgeber mitbringen, die beide Eheleute unterschreiben mußten und die von der Dorfverwaltung abgestempelt werden mußte. Das ist so was Ähnliches wie bei uns die Einladungen vom Ausländeramt. Das ist eben auch alles weit weg von Minsk.Als Ausgleich haben wir immer sehr nette Menschen, die uns helfen. Wowa

    0
    #1257
    GroM
    4243 Beiträge

    ich war im dezember für 5 tage dort und meine „gasteltern“ haben gesagt, ich bräuchte keine registrierung ( ab 3 tage bracuht man ja, und 5 ist kein sooo großer unterschied…). allerdings wurden wir auf der rückreise am flugahfen in minsk kontrolliert. unserer gastgeber hat dann mit dem polizisten diskutiert ( von wegen weihnachtstage, hätten es verscuht, waren doch nur 5 tage….). ich wäre also vorsichtig, denn nicht jeder ist so einsichitg ( besonders nicht staatsbeauftragte in belarus !) ….
    viele grüße !

    0
    #1272
    GroM
    4243 Beiträge

    DAS mit den zwei TAgen und „bloss“ kennen die nicht. Ich musste das letzte Mal beim Ordnungsamt blechen, weil ich einen Werktag von denen zu spaet kam. Es war zwar nicht teuer, bleibt aber jetzt ein Jahr lang im Computer. Folgen hat das keine, solange ich mich brav registriere jedes Mal. Mit den kleinen Pennern vom OVIR braucht man gar nicht zu diskutieren. DIe motzen eh alle nur rum. Wenn diskutieren, dann zum Chef gehen. Und dort keine Angst, denn das sind normalerweise verhaeltnismaessig gute Menschen. Wenn die das Prob erstmal erkannt haben, helfen sie auch sehr gut weiter (alles schon selbst erlebt)..

    0
    #1274
    GroM
    4243 Beiträge

    deswegen meinte ich ja : man muss aufpassen !! bei mir hat es geklappt, so ist das …. ich würde das deshalb auch nicht verallgemeinern ( mit dem “ drumherumreden“, dass das nicht klappt). nur immer lieber einen schritt vorsichtiger sein, wenn man nicht blechen will…

    0
    #1296
    tholina
    289 Beiträge

    Hallo Belarus-Fans,

    die Prozedur mit der Registrierung ist zwar ziemlich nervig, würde sie aber doch empfehlen. Macht in Kobrin mein Schwiegervater für mich inkl. der Krankenversicherung. Er hat die nötigen Kontakte und muß nicht so lange warten.

    Eim Bekannter von mir hat sich nicht registrieren lassen und bekam dann am Bahnhof Brest bei der Ausreise Probleme. Aber auch das ließ sich mit einem 10-Euro-Schein lösen.

    0
    #2910
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]denn nur Di. und Fr. ist das Amt geöffnet.[/quote]
    wie soll man mich fristgerecht registrieren lassen wenn das Ovir nur 2 Tage die Woche geöffnet hat?
    Oder sind ev. die Öffnungszeiten falsch?

    0
    #2961
    Wowa
    113 Beiträge

    Das ist egal. Meine Bekannte ist soeben aus Belarus zurück. Sie traf Donnerstagabend ein, konnte Freitag nicht zur Miliz, weil die Dolmetscherin arbeiten mußte, Samstag, Sonntag, Montag Miliz geschlossen. Am Dienstag gab es Aufstand. Die Dolmetscherin wurde verwarnt, die Bekannte mußte Strafe bezahlen. Ärgerlich. Es ist angeblich eine Anweisung gekommen, die drei-Tage-Frist streng einzuhalten.
    Bei der Ausreise mußte sie 7 Stunden warten, keine Mafia da, die sie abgezockt hat. Sie ist über Brest gefahren.
    Wowa

    0
    #2962
    tholina
    289 Beiträge

    Also bisher gab es keinerlei Probleme, das letzte Mal hat mich meine Frau erst nach 10 Tagen registrieren lassen und es hat keinen interessiert.

    Fahre im Juli wieder nach Belarus und bin gespannt, ob es immer noch so eine umständliche Prozedur ist.

    Würde es trotzdem nicht ohne Registration probieren.
    Habe keine Lust auf Diskussionen bei der Ausreise.

    0
    #2964
    Brandy
    33 Beiträge

    Hallo,

    ich nehm an, ihr habt alle privat gewohnt ? Wenn man im Hotel wohnt, dann macht die Registrierung doch das Hotel, oder irre ich da ?

    LG
    Brandy

    0
    #2968
    tholina
    289 Beiträge

    Hallo Brandy,

    soweit ich informiert bin, macht das Hotel die Registrierung.

    0
    #2972
    targa71
    559 Beiträge

    [quote]Hallo,

    ich nehm an, ihr habt alle privat gewohnt ? Wenn man im Hotel wohnt, dann macht die Registrierung doch das Hotel, oder irre ich da ?

    LG
    Brandy[/quote]

    Ich denke das die Hotels diesen Service dir abnehmen und dich registrieren. So kenne ich es zumindestens.
    Dagegen bei Privatreisen musst Du dich schon selber um die Registrierung kümmern…

    Gruss

    targa71

    0
    #3025
    GroM
    4243 Beiträge

    hallo erstmal 😀

    also ich wurde bisher immer bei der ausreise nach dem zettel gefragt. einmal kam sogar der abschnittsaufseher und machte eine stichprobe ob ich wirklich dort anzutreffen bin wo ich mich habe registrieren lassen … eine mühselige prozedur das ganze und kostet neben einem ganzen tag zeit auch jede menge nerven …

    0
    #3211
    GroM
    4243 Beiträge

    Jetzt muss ich hier auch mal was zur Registrierung beisteuern….

    bin seit 2 wochen wieder aus Minsk zurück..

    Die Registrierung hat WENIGER als 1 Stunde gedauert. (Das bezahlen auf der Bank mit eingerechnet)

    Hatte schon die reinsten Horrorvorstellungen nach den berichten hier…(habe mich die anderen male nie registrieren lassen…)

    es muss nicht immer so schlimm sein

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 40)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.