Restaurants in Vitebsk

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #22227
    MiMo
    467 Beiträge

    In den nächsten Tagen finde ich hoffentlich die Zeit, über Erfahrungen mit Restaurantbesuchen in Vitebsk zu berichten, aber das Wichtigste vorweg:

    JA, es gibt ihn endlich: Den ersten McDonalds in Vitebsk! -wink

    Positioniert am Moskauer Prospekt stadtauswärts links und geöffnet täglich von 07.00 – 24.00 Uhr, McDrive rund um die Uhr offen.

    Kleiner Auszug aus der Preisliste:
    Hamburger 11500 BLR
    Big Mac 28500 BLR (für Statistiker nicht uninteressant)
    Happy Meal 43500 BLR (unser Kleiner war begeistert, endlich richtige Pommes!)
    0,3 l O-Saft 9000 BLR

    Qualität der Speisen gut wie immer (wer´s in Deutschland nicht mag, wird´s auch hier nicht mögen), guter und schneller Service an der Kasse trotz etlicher (!) Kunden im Laden [die Schlange am McDrive ging bis zur Hauptstraße], saubere Toiletten und eine extra für den üblichen Spielturm abgestellte Mitarbeiterin („vorsichtig“, „nicht drängeln“, „jetzt erst der nächste“; und dann gab es noch für jedes Kind Fähnchen, zwei fahre ich jetzt im Auto spazieren)

    0
    #22232
    Michael
    105 Beiträge

    Ich habe in Vitebsk im Restaurant meine Hochzeit mit meiner Frau aus Vitebsk gefeiert . War toll , im Sommer 2012 , Räume mit Klima und jeder Wunsch wurde erfüllt . Weil auch bei mir das Geld nicht zu locker sitzt haben wir mit dem Restaurant abgesprochen den Sekt und Wodka selbst mit zu bringen . Auch das wurde akzeptiert , hier in Leipzig sicher kaum möglich . Alles andere was wir dort gegessen und getrunken hatten war alles sehr gut . Immer wieder gern .
    Ein Fan von Mc Donald bin ich hier in Deutschland nicht und deshalb auch sicher in Vitebsk auch nicht . Der Sohn meiner Frau isst da gern und das ist auch gut so . Jeder wie er möchte ist unsere Devise.

    0
    #22239
    0-gravity
    465 Beiträge

    Gute Idee! Haben im Laufe der Jahre in Vitebsk auch einige Restaurants durchtesten können – das Spektrum reicht von „ausgezeichnet“ bis „geht gar nicht“… Kann zum Thema daher sicher auch etwas dazu beitragen

    McD kenne ich noch nicht. Muß wohl aber ziemlich neu sein, wie ich gehört habe.

    Im Fast Food Bereich können wir Arena-Pizza empfehlen. Haben mehrere Filialien in der Stadt, u.a. auf dem [i]pl. Pobedy[/i] und auf der[i] Moskovskaya[/i] (auf der rechten Seite, ungefähr dort wor die [i]Tschkalova[/i] kreuzt). Bieten ein reiches Sortiment an Pizzen, die sich aber von der Machart von den italienischen Originalen z.T. deutlich unterscheiden. Werden auch alle mit Soßen serviert. Das Ganze aber durchaus lecker. Preise sind äußerst fair, nach unserem Maßstab wohlgemerkt (Preisliste habe ich aber nicht mehr im Kopf).

    Wenn wir in Vitebsk sind treffen wir uns traditionell mit den Kindern aus der ehemaligen Trainingsgruppe meiner Frau. Von denen wird dann eigentlich immer mit Begeisterung „Arena-Pizza“ als Treffpunkt vorgeschlagen. Scheint also durchaus populär, der Laden 😎

    @michael – wg Wodka „mitbringen“:
    Haben hier in D vor 14 Tagen ’ne größere Feier gehabt, mit durchaus zahlreicher russischer Beteiligung. Haben dem Restaurant im Vorfeld klar gemacht, das die Russkis keinen dt. Wodka trinken und wir daher unseren eigenen mitbringen. Am Anfang haben sie rumgeningelt und irgendwas von „Korkgeld“ erzählt, aber auf Rechnung habe ich dann nichts derartiges finden
    können.

    0
    #23313
    MiMo
    467 Beiträge

    Angeregt durch Bewertungen auf Tripadvisor haben wir schon mehrfach das Restaurant “ Amsterdam“ im Korona-Einkaufszentrum an der Ausfallstrasse Richtung Minsk aufgesucht (Anschrift und Speisekarte auf http://www.carte.by).

    Das Restaurant ist täglich von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet und bietet MO – FR von 11.00 bis 16.00 ein wechselndes Business-Lunch an: Jeweils zwei feste Menüs (Salat, Suppe, Hauptgericht) für 65.000 BYR. Alternativ gibt es zu dieser Zeit einen Rabatt von 30% auf die GESAMTE Karte. (Die Karte im Restaurant hat übrigens auch eine englischsprachige Übersetzung).

    Der Service war freundlich, das Essen kam schnell und hat gut geschmeckt. Insgesamt eine absolute Empfehlung.

    Im Zentrum gibt es auch noch ein Schnellrestaurant. Modern, sehr sauber, gut strukturiert und mit reichhaltigem Speiseangebot. Essen war lecker, nur die warmen Speisen hätten etwas heißer sein können.Trotz des Rabattes (den man bei einem Einkauf ab 350Tsd BYR im Supermarkt erhält) würde ich insbesondere zur Mittagszeit eher das „Amsterdam“ empfehlen – sofern man es nicht sehr eilig hat.

    Tja, und dann noch eine traurige Nachricht:
    Das Melody-Café an der Ul. Lenina – immer gut für einen Kaffee und leckere Torten und Pfannekuchen – existiert nicht mehr. In den Räumen befindet sich jetzt eine Shisha-Bar.
    Es gibt aber einen würdigen Nachfolger:
    Cafê „Biskvit“ in der Ul. Krilova 3 (von der Ul. Suvarova Richtung Kathedrale abzweigend). Geöffnet von 10.00-23.00 werden div. Kaffees, Tees, frischgepresste Saefte, Milch-Cocktails und dazu Torten, kl. Pfannekuchen und Eis angeboten.
    Nette, gemütliche Atmosphäre und freundliche Bedienung – und geschmeckt hat es auch.

    0
    #46462
    MiMo
    467 Beiträge

    Dieses Jahr wollten wir das Lyamus (Top-Platzierung bei Tripadvisor) ausprobieren. Dass es zur Mittagszeit kein separates Lunch-Angebot gibt hätten wir noch verschmerzen können, den ziemlich gelangweilten Kellner auch. Aber als er mir bei meinem überraschten Blick auf die ohne Preise daher kommende Englisch-spachige Speisekarte zu verstehen gab, ich ich müsse die russische und englische Variante nebeneinanderlegen (beide mit dickem schwarzen Einband und natürlich auch nicht Seiten-kompatibel) hat es uns gereicht und wir sind gegangen. Im Eingang des Restaurationsbereiches befindet sich übrigens eine Mini-Brauerei. Mich hätte es nicht weiter gestört, aber meine Frau hat mich beauftragt, unbedingt zu ergänzen, es habe gerochen wie auf einer Toilette – “einer schlechten“.

    Danach sind wir zum “Amsterdam“ weitergefahren und haben in angenehmer und mit freundlicher Bedienung für rund 3,50€ einen kl. Salat, eine Soljanka und ein Hähnchenfilet mit Pilzen und Kartoffeln gegessen.

    0
    #46485
    MiMo
    467 Beiträge

    Nächste Episode:
    Heute Abend waren wir im Rahmen einer Geburtstagsfeier im “Viktoria“ am Siegesplatz. Das (vorbestellte) Essen war gut, die einzelnen Gänge kamen zügig und die Gerichte waren warm. Also alles gut, bis wir nach dem Essen beschlossen, noch Getränke zu bestellen.

    Ich: Einen Kaffee mit Cognac (stand so in der Karte)
    Bedienung: Haben wir nicht.
    Ich: ???
    Bed.: Aber Sie können einen Kaffee und einen Cognac bestellen.
    Ich: ?????????????
    Gebracht wurden eine Tasse Kaffee und ein Glas Cognac, die ich dann gemischt habe.

    Meine Frau: Einen Grünen Tee bitte, groß.
    Bed.: Wie groß?
    MF:???
    Bed.: 200 ml?
    MF: äh, okay, ……
    Gebracht wurden zwei kleine Tassen heißes Wasser und zwei Teebeutel, verbunden mit der Bemerkung: “Große Tassen haben wir gerade nicht.“

    1+
    #46506
    chupete
    254 Beiträge

    Super, das sind Geschichten, die man nur dort erlebt! Werde mal das „Amsterdam“ ausprobieren, wenn wir im August da sind.
    Seid ihr schon mal hier http://www.ganna.by/ru/ganna/cafe-3 gewesen? Soll gut sein, werde ich ebenfalls testen.

    0
    #46510
    MiMo
    467 Beiträge

    Wir kennen die Nr. 3 in der Liste, das Restaurant beim gleichnamigen Supermarkt. Gut für einen günstigen Business-Lunch von 12-16:00 mit flottem Service.
    Am See waren wir im letzten Jahr zum Kupala-Fest, leider kam dann der große Regen und alle sind fluchtartig in die Autos gesprungen. Restaurant und Speisekarte machten aber einen Top-Eindruck, auch die Anlage drumherum ist sehr gepflegt und bei schönem Wetter sicher einen Ausflug wert.

    0
    #46662
    chupete
    254 Beiträge

    War im August mehrmals im „Amsterdam“ – danke für die Empfehlung. Das Essen kommt schnell und schmeckt, preiswert ist es obendrein.
    Frisch gepresste Säfte sind wirklich frisch, der Apfel-Sellerie-Smoothie war die Entdeckung 😉

    Einzig das im Restaurant geraucht wird ist für uns schon mittlerweile ungewohnt und störend, es gibt Nichtrauchertische am Rand, aber einen „Nichtraucher“ kann es trotzdem stören.

    0
    #46664
    tholina
    289 Beiträge

    Seit wann darf in Belarus im Restaurant geraucht werden???

    Ich fahre seit 2003 dorthin (Brest, Kobrin) und schon damals durfte in keiner Disco, keiner Bar und in keinem Restaurant geraucht werden.

    Bin etwas irritiert…

    Gruß, Thorsten

    P.S.: Montag Abend geht’s wieder los – freue mich sehr darauf

    0
    #46666
    chupete
    254 Beiträge

    Mmh, ich weiß nichts von einem Rauchverbot in Belarus…. ich sehe das oft dort. Vielleicht ist der Westen von Belarus hier auch etwas fortschrittlicher…

    0
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.