Von Kartoffelnachrichten und Nationalsymbolen des Staates

Foren BelarusNews Aktuell Anderes Von Kartoffelnachrichten und Nationalsymbolen des Staates
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #457
    GroM
    4243 Beiträge

    😉 Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten und habe diese Nachricht bei belarusnews.de online gestellt:

    [Auszug]
    [i]“…Die Regierungszeitung „Respublika“ hat heute vorgeschlagen der Kartoffel in Belarus ein Denkmall „als Zeichen der Anerkennung von unbestreitbaren Verdiensten vor der Nation“ zu errichten, so berichtet Itar-Tass.
    […]
    Seit jeher gilt die Kartoffel als ein inoffizielles Symbol von Belarus, und Belarussen selbst werden nicht selten als „Kartoffelmenschen“ (Bulbjaschy) bezeichnet. In schweren Jahren haben gerade die Kartoffeln das belarussische Volk vor einem Hungertod bewahrt.“ [/i]

    💡 Vielleicht ersetzt man dann den Lenindenkmal durch ein Kartoffelmonument?! Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass ich mir in Metro dann die Ansage anhören muss: „Nächster Halt: Kartoffelplatz“.

    Meiner Meinung nach ist das ein groteskes Beispiel dafür, wie staatliche Massenmedien sich mit dem Mangel an „erlaubten“ Themen rumschlagen müssen: Lukaschenko, Regierung, China-Besuch, Lukaschenko, Sport, Sport, Sport, Lukaschenko…und dann mal eine Abwechslung: Kartoffeldenkmal! Bin gespannt was als nächstes der Redaktion einfallen wird. 😕

    0
    #460
    GroM
    4243 Beiträge

    Hey, deswegen also darf McDonalds mitten auf dem Lenin-Prospekt weiterexistieren: dort gibt’s ja Pommes Frites zu kaufen. Ich wundere mich nur, dass die Bezeichnung des Produktes – „Pom Free“, wie es ausgesprochen wird – noch geduldet wird. Ich denke, bald werden sie per Dekret in „Pom Sozialistitscheskii“ umgenannt.

    0
    #461
    GroM
    4243 Beiträge

    Naja, jedes Land hat wohl so seinen mehr oder weniger liebenswerten „Tick“:

    hier in Deutschland werden alle paar Meter Verkehrsschilder aufgestellt, woanders wohl bald Kartoffeldenkmäler 😉

    0
    #482
    GroM
    4243 Beiträge

    Vielleicht könnte man den „Großen Vorsitzenden“ von BLR nach dem turkmensichen Vorbild Turkmenbaschi einfach mal in Bul´baschi umbenennnen. Wär etwas fantasievolles. 🙄

    0
    #483
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]Vielleicht könnte man den „Großen Vorsitzenden“ von BLR nach dem turkmensichen Vorbild Turkmenbaschi einfach mal in Bul´baschi umbenennnen. Wär etwas fantasievolles. :roll:[/quote]
    🙂 [b]Jugeen[/b], dich haben wir schon vermisst hier 🙂

    0
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.