Visum für Großbritannien

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #15088
    Thomas richter
    17 Beiträge

    Liebe Forengemeinde,

    ich hoffe ihr mir weiterhelfen. Ich (Deutscher) lebe mit meiner Frau (Weißrussin) in Dtl. Wir würden gerne mal nach England reisen. Weiß jemand wo meine Frau ein Visum bekommt? Muss sie dafür in die englische Botschaft, die für ihr Heimatland zuständig ist oder kann sie das auch hier in Dtl. bei der engl. Botschaft beantragen? Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen gesammelt….

    Beste Grüße

    Thomas

    0
    #15097
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Thomas richter schrieb:[/b]
    [quote]Weiß jemand wo meine Frau ein Visum bekommt?[/quote]
    Beim Englischen Konsulat in Düsseldorf. Das macht aber seit ein paar Jahren eine Britische Privat Bude (WorldBridge) , die auch Geld dafür haben will. ( Was natürlich nicht erlaubt ist, da das Visum für Ehepartnern von EU Bürgern KOSTENLOS erteilt werden muss )

    http://ukingermany.fco.gov.uk/de/visiting-uk/visas/

    Eigentlich kann Sie das Visum auch einfach an der Grenze machen, denn wenn Sie mit einem Deutschen verheiratet ist braucht sie eigentlich gar kein Visum. Nur den Nachweis der Eheschließung und ein gültiger Pass. Das nennt sich Deklaratorisch . Die Engländer erstellen dann ein Einreisevisum an der ersten Englischen Grenzstation .

    http://de.wikipedia.org/wiki/Deklaratorisch

    Das Sie einreisen darf ergibt sich aus 2004/38/EG

    http://www.aufenthaltstitel.de/rl_2004_38_eg.html

    Da ich gerne Diskutiere, und auch meist alle Gesetzlichen Vorschriften am Mann habe, würde ich kein Visum machen. Wenn du lieber nich diskutieren möchtest, musst du wohl oder übel den Visadienst in Anspruch nehmen . Wie gesagt, es darf deine Frau NIX Kosten.

    Michael

    0
    #15125
    Siggi
    81 Beiträge

    Über die Privatbridge kannst Du ein kostenloses QuasiVisa (Ehegeattenbegleitungserklärung) ausfüllen und gleich ausdrucken..
    Wir haben es aber noch nicht getestet, erst im Oktober wollen wir zu zweit dort hin.

    0
    #15191
    Thomas richter
    17 Beiträge

    Das war ja eine ausführliche Antwort. Danke sehr. Werde versuchen mit vorher die Papiere zu holen, da ich nicht gerne mit einer Ungewissheit an der Grenze stehen möchte.

    0
    #15193
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Thomas richter schrieb:[/b]
    [quote]da ich nicht gerne mit einer Ungewissheit an der Grenze stehen möchte.[/quote]Ungewiss ist das nicht . Auch die GB Behörden wissen ganz genau das sie Ehepartner von EU Bürgern einreisen lassen MÜSSEN. Das jemand zurück gewiesen wurde, habe ich in den letzten Jahren nicht mehr gehört . Nur das die gerne diskutieren .

    Michael

    0
    #15208
    Schlamm
    87 Beiträge

    Hätte da auch noch eine Frage, wenn man ein Visum für England beantragen will, muss man dafür dann extra nach Düsseldorf (Berlin oder München) fahren, oder geht das auch über den Postweg?
    Und dann zu der Geschichte das man es eigentlich nicht braucht, wenn man mit einem EU-Bürger verheiratet ist, welche Unterlagen hast du denn dann bei dir? Würde auch gerne diskutieren anstatt den ganzen Kram zu machen, aber man braucht ja ein bisschen Sicherheit. Wir haben auch eine Einladung von unserem Freund den wir besuchen werden, reicht die nicht auch an der Grenze um da ein Visum zu machen?
    Danke schon jetzt für Antworten!
    Lg Tina

    0
    #15209
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Schlamm schrieb:[/b]
    [quote]Hätte da auch noch eine Frage, wenn man ein Visum für England beantragen will, muss man dafür dann extra nach Düsseldorf (Berlin oder München) fahren,[/quote]Ja , die wollen die Fingerabdrücke haben .

    [b]Schlamm schrieb:[/b]
    [quote]welche Unterlagen hast du denn dann bei dir? [/quote]Einen gültigen Pass und die Eheurkunde oder sonstige Bescheinigung aus der hervorgeht das der 3 Staatenausländer mit einem EU Bürger verheiratet ist .

    Der EU Ehepartner muss natürlich mit am Mann ( Frau ) sein . Das klappt nur zusammen .

    Und der EU Bürger darf keine Staatsbürgerschaft des Landes haben, in das gereist werden soll . Ist zb. sie BY und er ist D + GB, dann gilt kein EU Recht mehr sondern Nationales .

    Ist sie ( er ) BY und sie ( er ) Deutsch ( oder andere EU Bürgerschaft außer GB ) , ist alles ok .

    Michael

    0
    #15212
    Schlamm
    87 Beiträge

    Geht das Ganze auch wenn man mit nem Billigflieger nach z.B. London fliegt? Oder wollen die hier dann auch schon ein Visum sehen? Danke für deine Antwort!
    Lg Tina

    0
    #15213
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Schlamm schrieb:[/b]
    [quote]Geht das Ganze auch wenn man mit nem Billigflieger nach z.B. London fliegt? [/quote]Da musst du schon die Airline fragen. Die sind meist recht kritisch, weil die im Falle des Einreiseverbotes für den Rücktransport verantwortlich sind .

    Michael

    0
    #15224
    Schlamm
    87 Beiträge

    Na dann wollen wir mal am Donnerstag nach Düsseldorf fahren, denn jemanden von z.B. Ryanair zu erreichen ist ja schwieriger als den Papst. Weiß grad zufällig jemand welche Dokumente man alle benötigt und wie lange es dauert bis man das Visum dann hat? Oder bekommt man es direkt mit? 🙂

    0
    #15229
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Schlamm schrieb:[/b]
    [quote]Na dann wollen wir mal am Donnerstag nach Düsseldorf fahren, [/quote]Du kannst da kein Visum mehr machen, das geht NUR über die unter erwähnte Firma .

    Die schicken dich eiskalt wieder nach Hause, da sind die Briten schmerzfrei . Ich habe mal für meine Frau ein Visum gebraucht, ( als das Konsulat die noch direkt gemacht hat )und die haben um 11 Uhr einfach die Tür dicht gemacht, und uns nach Hause geschickt, obwohl die eigentlich bis 13 Uhr Anträge angenommen haben . ( nach 1,5 Stunden warten ) Bermerkung war : Morgen wiederkommen ! 🙁

    Michael

    PS: Unterlagen die nach 2004/38/EG bei Besuch bis 3 Monaten verlangt werden dürfen sind :

    Gültiger Pass
    Eheurkunde / Nachweis der Ehe
    Den Ehepartner anbei mit gültigen ID Dokument ( Pass/Perso )

    0
    #15232
    Schlamm
    87 Beiträge

    Das heißt also ich muss mich erst mit der WorldBridge in Verbindung setzen? Aber die gibt’s doch in Düsseldorf, kann man da nich hinfahren? Oder wie läuft dieses ganze Prozedere? Dat is ja eine komplizierte Angelegenheit. Und Kosten tuts dann 105 €, richtig? Bin mit den ganzen Seiten irgendwie überfordert. -unsure

    0
    #15238
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Schlamm schrieb:[/b]
    [quote] Und Kosten tuts dann 105 €, richtig?[/quote]Wie schon geschrieben : Für Ehepartner von EU Bürgern [b]MUSS[/b] es kostenlos sein .

    KAPITEL III

    Aufenthaltsrecht
    Artikel 6

    Recht auf Aufenthalt bis zu drei Monaten

    (1) Ein Unionsbürger hat das Recht auf Aufenthalt im Hoheitsgebiet eines anderen Mitgliedstaats für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten, wobei er lediglich im Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein muss und ansonsten keine weiteren Bedingungen zu erfüllen oder Formalitäten zu erledigen braucht.

    (2) Absatz 1 gilt auch für Familienangehörige im Besitz eines gültigen Reisepasses, die nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats besitzen und die den Unionsbürger begleiten oder ihm nachziehen.

    http://www.aufenthaltstitel.de/rl_2004_38_eg.html

    Michael

    0
    #15310
    Schlamm
    87 Beiträge

    Waren heute bei der Abzockerbude -wink WorldBridge in Düsseldorf und haben das Visum beantragt. Haben die Online-Aplication für EEA family permit (also kostenlos) ausgefüllt, dort abgegeben und noch ein ganzes Paket an anderen Dokumenten (Einladung, Eheurkunde, etc.) mitgegeben. Dann 20€ für den Kurier bezahlt, der dann hoffentlich pünktlich den Pass mit dem ersehnten Visum drin überbringt, sonst hätte mein Mann nochmal hinfahren müssen und so war’s dann doch billiger. So sind wir dann wenigstens auf der sicheren Seite, wenn wir im September mit easyjet zu den verrückten Briten fliegen. Ach ja, alle zehn Finger wollten sie natürlich auch noch haben und ein schickes Foto wurd auch noch gemacht. Die spinnen wirklich, die Briten. -wink
    Nun ja, jetzt heißt es abwarten und Tee trinken, ganz nach belarussischer Tradition -tonque

    0
    #15315
    Andreas
    755 Beiträge

    Da vergeht mir echt die Lust mit meiner Frau nach London zu fahren 🙁 🙁
    Die spinnen doch die Briten -sick -sick -sick

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.