Visa wieder nur mit Einladung?

Foren Einladung & Visum Visa wieder nur mit Einladung?
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 178)
  • Autor
    Beiträge
  • #9592
    Obi
    391 Beiträge

    [b]Frankman schrieb:[/b]
    [quote]
    Also Kopie der Hochzeitsurkunde,Kopie des Passes meiner Frau und den Antrag einreichen. [/quote]

    Wollen die erstmal feststellen, wer im Ausland lebt und noch in Belarus gemeldet ist??

    0
    #9594
    peter09
    390 Beiträge

    [i]Hört Hört ! Ich habe mich auch schon beschwert,aber das ist ja alles nicht wahr oder ein großes Missverständnis . Gut das meine Verwandtschaft da nicht mehr hin muss ! Ich würde da ausnahmslos jeden kicken !!
    [/i]

    Meine künftige Frau hat in den letzten Tagen zusammengerechnet [b]14 Stunden[/b] vor der Eingangstür dieser „Interessenvertretung Deutschlands“ gestanden (Abgabe des Visumantrags, Abholen des Passes)- stimme unbedingt zu , das jede Art der Kommunikation mit der belarussichen Botschaft in Deutschland bedeutend besser ist.

    0
    #9914
    Wolfgang
    14 Beiträge

    😎 Ja, leider ist es so – Visa wieder nur mit Einladung, ich bin im April auch noch ohne gefahren, aber z.Z. scheint es auch für Privatreisen/Touristisch bis 30 Tage nur mit zu gehen. Hoffentlich wird nach dem 1.7. die Schlange in Terespol/Brest wieder kürzer, war ja Wahnsinn!!
    Gibt es Neuigkeiten von den realen Wartezeiten auf der „Warschauer Brücke“

    0
    #10049
    Torsten
    3 Beiträge

    also, wir waren letzte Woche bei der Botschaft in Bonn und haben dort den Visa Antrag abgegeben. Da war keine Frage nach einer Einladung ???
    Heute war mein Reisepass dann mit Visa in der Post .
    Rahmenbedingungen:
    Meine Frau hat noch einen Weißrussischen Pass
    Wir sind seit fast 10 Jahren verheiratet
    Wir fahren nicht jedes Jahr nach Weißrussland.

    Tov

    0
    #10054
    chupete
    254 Beiträge

    Ich setz noch einen drauf. Hab gestern in Bonn die Visa für Verwandte abgeholt, die noch nie in Belarus waren. Und das ganze ohne Einladung.

    0
    #10068
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Mittlerweile habe ich auch meine Einladungen bekommen.

    Aber gibt es mittlerweile erkenntnisse ob man über ein Reisebüro auch eine Visum bekommen kann, ohne Einladung ?

    Meinetwegen auch mit einem „Voucher“, aber ohne echte Hotelbuchung ?

    Ich möchte nicht jedesmal meine Schwägerin deswegen nerven.

    0
    #10075
    Horst Schlämmer
    163 Beiträge

    Ich hatte zwar sicherheitshalber eine Einladung anfertigen lassen, habe sie aber nicht mit zur Visabeantragung geschickt. Vorgestern kamen beide Pässe mit Visum – ohne Rückfragen wegen der Einladung. Nun war ich zwar schon oft in Belarus (auch 2011 schon 2x), aber der 2. Pass war noch ohne Belarus-Visum und trotzdem beide Visum ohne Einladung….

    0
    #10082
    Norbert Struttmann
    2 Beiträge

    bei mir hat es nicht geklappt. Ich hatte mir von einem Bekannten eine Privatadresse in Minsk besorgt und diese angegeben. Erst wollte man eine Kopie des Passes der betreffenden Person haben (konnte ich aber in der Kürze der Zeit nicht beschaffen, da ich die Person nicht erreichen konnte), dann wollte man eine offizielle Einladung haben (auch die konnte innerhalb eines (!) Tages nicht beschafft werden). Ergebnis: Visum abgelehnt.

    Frage nebenbei: bekommt man eigentlich die Konsulatsgebühr in diesem Fall zurückerstattet, muß das noch separat beantragt werden, oder wie läuft das?

    0
    #10083
    Krasnaje
    238 Beiträge

    ich hatte letztens „versehentlich“ Geld überwiesen 🙁

    Bei der Botschaft habe ich dann erfahren das die leistung kostenlos ist. Vor Ort habe ich dann einen Antrag auf Rückzahlung gestellt und ca. 2 Wochen später war das Geld auf meinem Konto.

    Allerdings haben die 2,00 € als Gebühr einbehalten. 😀

    0
    #10084
    Norbert Struttmann
    2 Beiträge

    was heißt denn „versehentlich“?

    0
    #10085
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Es war vielleicht weniger versehentlich als eher Dummheit.

    Wir wollten für meine Tochter die Belarussische Staatsgehörigkeit ablegen, die sie durch Geburt erworben hat.

    Auf den Seiten der Weißrussichen Botschaft habe ich dann etwas gefunden wo beschrieben war wie man die Belarussische Staatsangehörigkeit ablegt. Dabei stand auch wieviel man überweisen soll. (Wohlgemerkt alles auf Russisch)

    Das galt wohl für leute die bereits einen Belarussischen Pass besitzen.

    Für kleine Kinder die noch nicht mal „offiziell“ Belarussisch sind, sprich keinen Ausweiss haben, ist die Aktion kostenlos.

    0
    #10087
    ille
    15 Beiträge

    Hallo,

    bin kürzlich auch in diese ‚Falle‘ getappt. Als mein Visumantrag einging wussten die in der Botschaft das gerademal ’ne Woche – der Aussage der Mitarbeiterin im Reisbüro nach.

    Selbige konnte mir allerdings auch nicht bestätigen, ob es möglich ist über das Reisebüro eine Einladung (oder eine gleichwertige Einreiseberechtigung) zu erhalten.

    Hat da zufällig schon jemand mehr Informationen eingeholt?

    Vor einigen Jahren habe ich auf diese Weise mal ein Visum bekommen, aber das wurde dann ja abgeschafft. Wäre schon super, wenn man diese Regelung wieder einegeführt hätte.

    Das mein Visum (dann mit Einladung neu beantragt) jetzt 3 Monate gilt hilft mir nun wirklich nicht weiter. Das sprengt nun wirklich jede Urlaubsgrenze -wink

    viele Grüße
    ille

    0
    #10091
    olga
    1 Beiträge

    HiLFEEEEE!!!!..kann mir inzwischen einer sagen ob man jetzt eine einladung für ein visum braucht ..und vor allen dingen ob es speziell das eine formular sein muss… ???

    0
    #10097
    Nanaviki
    136 Beiträge

    Hallo, 16 Stunden nachdem wir, nach 2-monatiger Wartezeit wieder einen Internetanschluss hatten, habe ich meinen Visaantrag ohne Einladung abgeschickt. Danach habe ich im Forum Eure Erfahrungen zu den neuen Bestimmungen gelesen. Ich war erstmal erschrocken.

    Da wir am 08.07. fahren wollen war kein Spielraum. Vorige Woche Freitag kam der Pass mit Visum. Ich fahre seit 1996 jährlich und war vor einem Jahr das letzte mal bei Schwiegermuttern.Ob das zur Kategorie „nur ausnahmsweise“ gehört?

    Trotzdem kann man aus allen postings hier nur heraus lesen, dass es keine klaren Tipps zu dem Thema gibt.

    Wäre genügend Zeit gewesen, hätte ich es lieber mit Einladung probiert.

    Für die Zukunft habe ich mir vorgenommen, mich schon 2 Monate vor Reisetermin mit dem Antrag und den Bestimmungen zu befassen.

    0
    #10246
    Heinz-Jürgen
    31 Beiträge

    Hallo zusammen,
    ich war gerade auf der Botschaft in Bonn und habe dort ein Visum für September bekommen. Nach einer Einladung bin ich nicht gefragt worden, es lief alles reibungslos wie immer.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 178)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.