Ukraine

Foren Politik Ukraine
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 697)
  • Autor
    Beiträge
  • #20788
    Flex
    177 Beiträge

    [quote=“Unsinn“ post=21292]@Flex

    Dafür gibt es die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Bertelsmann Stiftung

    gesponsert mit deutschen Steuergeldern.[/quote]

    Verstehe ich nicht, was haben denn die deutschen Politiker/Stiftungen davon, wenn sie Nationalisten unterstützen?
    Das Ziel der Amis mit ihren Stiftungen ist ja klar, haben sie schon öfters gesagt, aber Deutschland??

    0
    #20789
    Grodno
    451 Beiträge

    Klitschko-UDAR und CDU

    http://german.ruvr.ru/2012_11_06/93666367/

    0
    #20790
    Unsinn
    282 Beiträge

    @flex

    [b]Verstehe ich nicht,…. [/b]

    Lies einfach mal etwas anderes als Bild und BZ

    http://asset-4.soup.io/asset/3218/1092_4613.jpeg

    0
    #20791
    Flex
    177 Beiträge

    @Unsinn
    die dummen Sprüche kannst du dir sparen ich lese weder die Bild noch schaue ich ARD oder ZDF. Anstatt mal vllt deine Sichtweise darzustellen oder ein Hinweis zu geben, schreibst du ein Satz ohne Sinn oder Hintergrund….echt unnötig.

    @Grodno
    Interessanter Artikel trotzdem komme ich nicht dahinter, warum die CDU Klitschko unterstützen sollte. Sagen wir mal Klitschko kommt mit seiner Partei an die Macht oder wäre es vor den Unruhen, was dann? Eine Entscheidung für die EU und dann…was hat Merkel/CDU/Deutschland davon noch ein armes Land in die EU aufzunehmen und es durchzufüttern? Ich komm einfach nicht hinter die Logik von solchen Entscheidungen. Ich hab auch nie verstanden warum Bulgarien und Rumänien in die EU aufgenommen wurden.

    0
    #20792
    Unsinn
    282 Beiträge

    [b]Ich komm einfach nicht hinter die Logik von solchen Entscheidungen. Ich hab auch nie verstanden warum Bulgarien und Rumänien in die EU aufgenommen wurden. [/b]

    Sorry Fex, aber das tut schon weh !

    0
    #20793
    Flex
    177 Beiträge

    [quote=“Unsinn“ post=21297]

    Sorry Fex, aber das tut schon weh ![/quote]

    Deine Kommentare noch mehr!!

    0
    #20794
    Stephan
    270 Beiträge

    Absatzmarkt 50 Millionen. Machtgebiet, Einflussbereich vergrössern. Export von Ukraine in die EU nicht zu befürchten, ausser billige Arbeitskräfte und billigster Ramsch, Textilien für Kik und so.
    Und nicht zu vergessen: die Rohstoffe der UA ausplündern.

    Das ist aber so banal und naheliegend…

    0
    #20795
    Unsinn
    282 Beiträge

    @flex

    Warum hat die Ukraine das Abkommen mit der EU nicht unterschrieben?

    Weil es der Ukraine ca. 165 Mrd. € gekostet hätte ihr Land auf den
    technischen Stand der EU zu bringen.

    Für die Unterschrift wollte die EU der Ukraine 1 Mrd. € zahlen.

    Wie würdest du sowas nennen ?

    PS:

    Und was meinst du wo die Ukraine die 165 Mrd. hätte ausgeben müssen ?

    Richtig in der EU, sprich De, F, Pl usw. Deshalb auch der Aufriß der
    deutschen Politiker und deren Marionette in der EU. Was hat das ganze
    Gesockse dort zu suchen von Westerwelle,Klitschko, Kerry, Ashton etc ?

    .

    0
    #20796
    Flex
    177 Beiträge

    Also ich bin in der Wirtschaft nicht so mächtig, aber haben wir nicht bereits genug billige Arbeitskräfte aus dem Osten und billigem Ramsch aus China?
    Und der Absatzmarkt für was? Neue BMWs oder Werkzeugmaschinen von DMG? Wie soll ein normaler Ukrainer sich das leisten oder ein mittelständiges Unternehmen. Also muss man wieder Geld geben als Kredit, damit die sich das kaufen können. Also wieder Milliardenkredite, Geld das Deutschland nicht hat.

    Und Rohstoffe, also bitte. Salzgitter wird die nicht mal kostenlos nehmen, so minderwertig wie die sind. Also bleibt was Machtgebiet und Einfluss…wozu? Und dafür Millarden ausgeben…

    0
    #20797
    Flex
    177 Beiträge

    [quote=“Unsinn“ post=21300]
    Und was meinst du wo die Ukraine die 165 Mrd. hätte ausgeben müssen ?

    [/quote]

    Momentmal, du gehst davon aus, dass die Ukraine die besagten 165 Mrd hätte aber in Wirklichkeit haben die 70 Mrd Schulden. Warum gehen also EU Politiker mit so einem Wisch nach Kiew, wenn die wissen, dass das Land hochverschuldet ist?
    Also tut mir leid wenn ich die offensichtlichen Dinge nicht sehe, aber was bringt es eine tote Kuh zu melken?

    0
    #20798
    Unsinn
    282 Beiträge

    [b]..aber was bringt es eine tote Kuh zu melken? [/b]

    So tot ist die Kuh doch nicht, sie lebt noch zwar schlecht abergerade noch genug
    und sie auszuplündern.

    Wie Stephan schon schreibt:

    Absatzmarkt 50 Millionen. Machtgebiet, Einflussbereich vergrössern. Export von Ukraine in die EU nicht zu befürchten, ausser billige Arbeitskräfte und billigster Ramsch, Textilien für Kik und so.
    Und nicht zu vergessen: die Rohstoffe der UA ausplündern.

    Und davon sind am wichtigsten:

    Absatzmarkt für die EU vor allem De, F. Finanziert durch den Steuerzahler in der EU, IWF, EZB usw. (siehe Griechenland. Die Gewinne machem die Konzerne und Banken

    Machtgebiet für NATO – an der Grenze zu Russland. Erkundige dich mal darüber ob z. B Polen und die baltischen Staaten eigentlich in die NATO hätten gehen dürfen?

    Rohstoffe Öl, Gas und Landwirtschaft(google z. B. mal unter Monsanto)

    [b]Noch was:[/b]

    Luft- und Rumfahrtindustrie in der Ukraine

    .
    .

    0
    #20799
    Lemmy
    62 Beiträge

    Hallo Leute und auch GROM…

    ich traue mich ja schon kaum mehr auf dieses Forum zu „klicken“.

    Laut „Andreas“ bin ich ja ein Fall für den Psychiater… 🙂

    2,3 Tage habe ich das Lesen dieses Forums unterlassen, habe einfach „Angst davor“, das mich alle für einen Blöden oder „psychisch gestörten“ halten.

    Ich komme gerade von der Arbeit, habe Eure Kommentare auch nicht alle durchgelesen, sondern „nur überflogen“, genaueres mache ich später…

    WOW!!!

    Es ist mir völlig egal, ob Ihr meiner Meinung zustimmt oder nicht.

    Für meinen Teil, sage ich nur:

    GO PUTIN, GO…!!! & FUCK USA/NATO/EU!!!

    Meine Meinung ist allerdings nicht wichtig.

    Meine Meinung ist nur…, lasst Euch bitte nicht von der deutschen „Mainstream-Presse“, sei es Zeitungen, Magazine oder gar TV „verarschen“!

    Wenn mich hier jemand auf diesem Forum als „Fall für den Psychiater“ beurteilen möchte, bitte sehr…, vielleicht hat er sogar Recht.

    Aber bitte nicht aufgrund von dem Müll, den man sich heute in der deutschen „Mainstream-Presse/Radio/TV“ lesen/anhören und ansehen muss!!!

    Nur darum bitte ich Euch, auch wenn Ihr mich als „Irren“ verurteilen möget.

    Bildet Euch eine eigene Meinung, lest

    http://german.ruvr.ru/

    oder

    http://de.ria.ru/

    Meine Meinung ist klar, aber bildet Euch bitte Eure eigene.

    Was Lemmy von Eurer Meinung eventuell halten sollte, ist übrigens nicht relevant.

    Gleiches gilt im übrigen für „David`s Meinung“.
    Schnauze halten… und sich in der BRD-Mainstream-Presse/Radio/TV informieren?
    Ach Gott „David“…, über dieses Stadium bin ich schon lange heraus.
    Verarschen kann ich mich alleine!!!
    Und warum gehören diese Meinungen eigentlich nicht auf diese Forum?

    Wenn die Sache „Ukraine“ für USA/NATO/EU „erfogreich“ verlaufen sollte, ist der nächste Angriffspunkt BY.

    Aber wir wissen doch alle, das weder die Ukraine noch BY wirklich wichtig sind.

    Es sind nur Stufen zum endgültigen Ziel, Rußland selbst zu destabilisieren und in dem „westlichen Meinungskontext“ zu integrieren.

    Danach bleibt nur noch China, was aber wehrlos sein dürfte, angesichts der USA/NATO/EU/ & vereinnahmtem RU.

    Ich bitte Euch nur um eines:

    2 Tage bevor es „auch bei uns verbreitet“ wurde, konnte man auf den deutschsprachlichen russischen Internetseiten lesen (s.o.), das China der russischen Position zustimmt.

    Ab diesem Zeitpunkt, ist ein von vielleicht vielen „ängstlichen und desinformierten Seelen“ befürchteter 3. Weltkrieg völlig ausgeschlossen.

    USA/NATO/EU sind einfach nur zu schwach gegenüber diesem Block, so einfach ist das im realem Leben…

    Jetzt kommt noch ein bißchen diplomatisches Geplänkel, Boykotte, Handelrestriktionen und nach ein paar Wochen/Monaten ist die Angelegenheit vergessen.

    Das eigene Militär des USA-Präsidenten weigerte sich, Syrien per Bombenkrieg anzugreifen, insbesondere auch wegen Putin’s „Intervention“, im übrigen eine diplomatische Leistung der Extraklasse von Putin.

    Der lang geforderte Angriff, seitens Israels, auf „eventuell vorhandene iranische Atomanlagen“, natürlich unter Mithilfe der USA, ist auch vergessen…

    Warum?

    Man kann ein Land mittels Luft-/Bombenangriffen sehr stark schädigen.

    Aber man kann es auf diese Art und Weise nicht erobern.

    Die USA wissen natürlich sehr genau, das sie den Iran (noch nicht einmal Syrien) nicht erobern können, deshalb auch keine militärischen Aktionen.

    Aber was ist denn der Iran gegenüber Rußland, das ich sehr liebe (BY eingeschlossen)???

    Ein Nichts!!!

    Und deshalb braucht auch niemand Angst vor einem 3. Weltkrieg zu haben…

    Putin wird ganz einfach „stark“ gegenüber dem völlig demoralisierten und dekadentem Westen bleiben.

    Die Krim und auch die Ost-Ukraine werden an Rußland angegliedert und die „West-Ukraine“ wird EU-Mitglied, ganz ohne Krieg und Gewalt.

    Leider nur, das wir EU-Bürger, dann auch noch die Schulden und das Wohlergehen der westukrainischen Bürger zu finanzieren haben…

    Neben den „sonstigen Welt-Rettungsprogrammen“ der EU, sei es im Aus-, oder noch viel schlimmer, im Inland…

    Da Ihr bestimmt alle auf diesem Forum „absolute Gutmenschen“ seit, viel Spaß dabei.

    Was mich persönlich betrifft, völlig überraschend kommt plötzlich ein Angebot herein, nicht kurzfristig, aber mittelfristig, die EU dauerhaft zu verlassen können/dürfen.

    ICH WÜRDE NICHTS LIEBER TUEN UND HOFFE DAS ES KLAPPT!!!
    (Glaube allerdings nicht so richtig daran, werde Euch auch deshalb wahrscheinlich auch „erhalten bleiben“… :-))

    Mein Gruß deshalb an MrRossi, Grodno, belarus2, peter09 & Mario!
    (Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, das keiner der o.a. überhaupt eine blasseste Ahnung davon hat, wie glücklich er sich schätzen darf, dem ganzen EU-Wahnsinn entkommen sein zu dürfen.)

    Lemmy

    0
    #20800
    Unsinn
    282 Beiträge

    [b]Mein Gruß deshalb an MrRossi, Grodno, belarus2, peter09 & Mario!
    (Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, das keiner der o.a. überhaupt eine blasseste Ahnung davon hat, wie glücklich er sich schätzen darf, dem ganzen EU-Wahnsinn entkommen sein zu dürfen.)[/b]

    Ich schon !

    0
    #20801
    Flex
    177 Beiträge

    Tut mir leid wenn das jetzt hart klingt, aber jeder der freiwillig aus D nach BY zieht muss ein Dachschaden haben.

    Egal welche politischen Überzeugungen man hat oder welche Propaganda wo verbreitet wird, aber wer bitte schön verzichtet auf ein Gehalt von 3-4k nur um in BY für 500-700 zu arbeiten?? Wo ist da der Reiz am Existenzminimum zu leben?

    Alle Freunde die ich habe in BY träumen davon nach D zu kommen oder wenigstens nach Polen. Leider haben die meisten nicht diese Möglichkeit und müssen leider nach Moskau ziehen um wenigstens da eine vernünftige Lebensgrundlage zu haben.
    Ich glaube viele wissen einfach nicht wie gut sie es haben hier in D.

    0
    #20802
    Unsinn
    282 Beiträge

    @flex

    google mal “ Auswanderer aus De“

    Das mit BY ist eine persönliche Entscheidung.
    Aber es läßt sich auch hier vernünftig leben,
    glaub’s mir.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 697)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.