Ukraine

Foren Politik Ukraine
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 697)
  • Autor
    Beiträge
  • #20756
    Lemmy
    62 Beiträge

    Hallo Leute,

    ich weiß, dass ich für viele hier auf diesem Forum, wenn nicht sogar für die meisten, eine „absolute Hassfigur“ bin.

    Ich habe gestern schon gar nicht mal „gewagt“, in dieses Forum reinzuschauen….

    Gut, das habe ich mir selbst zuzuschreiben.

    Nicht meine Meinungen nehme ich zurück, keinen Zentimeter (!)…, aber meine Ausdrucksweise war in der Vergangenheit oft „zu hart und zu direkt“.
    Auch, zugeben…, „zu viel Müll“ dazwischen geschrieben…
    Sollte man nicht machen!

    Aber ich freue mich, das in so kurzer Zeit so viele auf „meinem“ (ich bitte Euch, wer bin ich denn? Eine Null, eine Lusche, ein Spinner, der mit seinem faulem Arsch vor dem Monitor sitzt…) Thread reagiert haben.

    Seit „dem Hack“ ist dieses Forum einfach nur tot!

    Jetzt zeigt Ihr, das dieses Forum noch lebt!!!

    Der Anlass ist mehr als „bedauerlich“, (das Wort alleine ist nur ein schlechter Witz, für die derzeitige Situation), für meinen Teil würde ich sogar sagen, beängstigend.

    Mein „persönlicher Erfolg“ dabei auf diesem Forum ist mir, ich verwende jetzt doch noch einen Kraftausdruck: Völlig Scheiß egal!!!

    Was ich sagen möchte:

    Ich mag dieses Forum und möchte dass es voller Leben ist, nicht nur 3 – 4 Antworten auf irgendwelche Standardfragen.

    „David“ meint, politische Diskussionen gehören nicht in Internetforen.

    Mag sein, aber wo im wirklichen Leben kann man heute noch Meinungen äußern, die abseits des Mainstreams sind?

    Besser nicht im Job, besser nicht vor den Nachbarn, besser nicht in der Öffentlichkeit…

    Ich weiß, habe allerdings heute nicht die Zeit und die Möglichkeit, Euch alle Einzelheiten zu erklären, was übrigens keine „dumme Ausrede ist“, das Thema ist einfach zu komplex.

    Ganz abgesehen davon, morgen wird „alles schon wieder ganz anders sein“, egal was ich heute schreiben würde…

    Lasst uns das ganze Thema doch bitte die nächsten Tage und Wochen, „beobachten“, und uns unsere jeweiligen Meinungen gegenseitig auf diesem Forum austauschen, so wie gestern und heute.

    Damit aber keine Unklarheiten Eurerseits diesbezüglich entstehen:

    Ich bin absolut PRO Putin und Russland.

    Das liegt aber ganz bestimmt nicht daran, dass ich eine belarussische Ehefrau habe und jedes Jahr im Sommer nach BY in den Urlaub fahre.

    Ich würde Euch gerne noch mehr schreiben, aber „zu viel ist eben zu viel“.

    Macht bitte weiter hier auf diesem Forum, auch wenn Ihr unterschiedlicher Meinung seid, aber belasst es bitte nicht auf 3 – 4 Antworten am Tag für den üblichen „Standard-Scheiß“.

    Jeder von Euch kann mir alles vorwerfen, nur einen Vorwurf lasse ich nicht gelten:

    Das ich gegen dieses Forum, ein Spammer oder ein Troll bin.
    Habe ich nicht klar geasagt, wo meine Sympathien sind?

    Lemmy

    P.S:
    Fast alle die hier lest und schreibt, Ihr habt doch BY-Ehefrauen, auch wenn Ihr vielleicht selbst nur ein paar Worte russisch könnt/versteht, so wie ich…

    Wenn Ihr auch mal „die andere Seite“, abgesehen von ARD, ZDF und RTL-Nachrichten lesen wollt, deutschsprachig:

    Googlet einfach :
    Stimme Russlands oder RIA Novosti…

    Ich mag dieses Forum, verstehe auch GROM, aber trotzdem sage ich:

    GO PUTIN, GO RUSSIA, GO…!!!

    Und jetzt wird es richtig heftig:

    FUCK THE EU!

    Sorry, ich habe nur die amerikanische „Ukraine-Beauftragte“, Fr. Nuland, zitiert.

    Wenn Lemmy „solch eine Respektsperson“ zitiert, wer könnte mir da noch einen Vorwurf machen… 🙂

    Egal was Ihr meint, wen oder was Ihr mögt oder auch nicht, lasst es uns doch einfach auf diesem Forum diskutieren…

    Ohne persönliche Angriffe natürlich, aber ist ein „totes Belarusforum“ wirklich besser, als „gar kein Belarusforum“?

    Würde mich freuen, Eure Gedanken und Meinungen in den nächsten Tagen hier zu lesen…

    0
    #20757
    Andreas
    755 Beiträge

    Such dir doch nen Psychiater, die können dir wirklich helfen Lemmy 😉

    0
    #20758
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=21261]

    Wenn Ihr auch mal „die andere Seite“, abgesehen von ARD, ZDF und RTL-Nachrichten lesen wollt, deutschsprachig:

    Googlet einfach :
    Stimme Russlands oder RIA Novosti…

    [/quote]

    Naaajaaaa… RIA Novosti, Stimme Russlands und Russia Today würde ich nun mal nicht als unvoreingenommene Medien bezeichnen. Putins gleichgeschaltete Medien bringen die gleiche Propaganda Soße, nur halt mit anderen Vorzeichen. Ist genauso widerlich. Glauben kannste da auch nich viel…

    Ich stimme dir aber zu, das unsere Medien sehr, sehr voreingenommen berichten. Auch habe ich den Eindruck, das es hier kaum noch Journalisten mit Berufsehre gibt. Die meisten schreiben nur noch voneinander ab, zitieren kritiklos und ohne Nachfrage irgendwelche Pressemeldungen und Statements. Die naheliegenden Fragen stellt dann kaum einer mehr. Auch scheint mir, das so ne Art emotionale Berichterstattung die informative Form der Berichterstattung verdrängt.

    Von ganz wenigen Ausnahmen mal abgesehen war die Medienvorstellung in D ganz, ganz schwach. Interessanterweise fand ich die Berichte der BBC, der Schweizer und z.T. auch der Österreicher (!) wesentlich ausgewogener.

    Aber in den letzten Tagen glaube ich auch in zumindest in einigen dt. Medien eine Art Umschwenken zu bemerken. Wahrscheinlich geht jetzt so manchem auf, was und wen man da wochenlang hochgeschrieben hat.
    Aber ich glaube bei ARD und ZDF ist wirklich alle Hoffnung vergebens…

    0
    #20759
    Lemmy
    62 Beiträge

    @ Andreas

    Danke für die erste Meinungsäußerung.

    Diese ist bestimmt sehr substantiell und wird die weitere Diskussion, hoffentlich im Sinne aller weiteren Kommentatoren, speziell zum Thema Ukraine/RU, sehr viel weiterbringen.

    Ich hoffe noch auf viele so qualitative Kommentare in der weiteren Diskussion von Dir.

    Liebste Grüße von Lemmy an Andreas…

    Wie sagt man doch auf berlinerisch:

    Ick liebe Dir…

    0
    #20760
    Lemmy
    62 Beiträge

    @ 0-gravity

    Meiner bescheidenen Meinung nach, bist Du schon auf dem richtigen Weg.

    Aber heute ist wirklich Schluß für mich.

    Falls Du Lust hast, morgen oder übermorgen mehr…

    Wie ich schon gesagt habe, auch ohne mich, hoffe ich auf zahlreiche Diskussionen zu diesem Thema auf diesem Forum, egal welcher Meinung die Leute auch sind…

    Meine „grobe Meinung“ ist ja schon klar, aber ohne weitere Begründungen an dieser Stelle ohne Belang…, nur eine Sympathiekundgebung, nichts weiter…

    Hauptsache die Leute nehmen das Thema überhaupt zur Kenntnis und diskutieren darüber.

    Ob sie mir oder anderen zustimmen, ist sowieso ohne Belang, dadurch wird sich nichts auf dieser Welt ändern.

    Trotzdem freue ich mich über jeden, der sich überhaupt Gedanken über diese Welt macht, egal ob in meinem Sinne oder auch anders…

    Deshalb Dir,

    von Lemmy beste Grüße,

    0
    #20761
    Grodno
    451 Beiträge

    http://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/berkut-bundesregierung-beriet-ukrainische-spezialeinheit-12831925.html

    na dann lest mal das hier, da stellt sich die Frage wer hier Konflikte schafft…,ich wollte eigentlich nie wieder in diesem Forum schreiben, aber egal…mitgelesen hab ich. ..und Lemmy mach weiter, meine Unterstützung hast du, Kopf hoch Alter.. .

    0
    #20762
    David
    23 Beiträge

    Auch wenn es zum „Diskutieren“ (zumindest bei mir) nicht reicht, könnten wir ja an dieser Stelle eine kleine Presse-/Propagandaschau veranstalten: Wer möchte postet Artikel, die er gelesen hat/gerade liest und für interessant/wichtig/gut/schlecht hält. Man kann sich schließlich unmöglich bei allen Medien durch die Nachrichten wühlen.

    Bei der Vielzahl an Meinungen hier – und vor allem solcher, die vom jeweiligen Mainstream abweichen – sollte ja ein ziemlich ausgewogener Querschnitt dabei herauskommen. So kann sich jeder sein eigenes Bild machen.

    Bei mir gerade in den Tabs:

    [url]http://www.heise.de/tp/artikel/41/41151/1.html[/url]

    [url]http://readrussia.com/2014/03/04/the-invasion-of-crimea-is-a-clumsy-gamble-that-the-kremlin-will-lose/[/url]

    Und hier noch eine interessante Zusammenfassung der bewegten Nachkriegsgeschichte der Krim und der ständigen Autonomiebestrebungen ihrer Bevölkerung:

    [url]http://lenta.ru/articles/2014/03/03/status/[/url]

    0
    #20763
    Grodno
    451 Beiträge

    um einfach da weiter zu machen:

    War heute bei ntv.de zu lesen, Zitat:“Timoshenko“ :

    „…Doch was ist die Alternative? Sollen die USA, die Europäische Union und die Nato Russland den Krieg erklären? Die ukrainische Politikerin Julia Timoschenko scheint so etwas tatsächlich zu erwarten. Wenn „die Instrumente der Diplomatie nicht funktionieren, wenn alle Verhandlungen mit Herrn Putin scheitern, muss die Welt zu anderen Mitteln greifen“, sagte sie bei CNN.

    Timoschenko hat sich mit diesem Spruch aus der Gemeinschaft der ernstzunehmenden europäischen Politiker verabschiedet. Zugleich muss man allerdings sagen, dass sie Putin in seiner eigenen Logik geantwortet hat. Denn in erster Linie ist Putin nicht Sowjet-Nostalgiker, sondern ein lupenreiner Nationalist.

    [b]und noch eins soebend in den BY-Nachrichten[/b] :

    Der ukrainische Botschafter in Weißrussland Michailo Jeschel hat erklärt, die Möglichkeit einer Stationierung des US-Raketenabwehrsystems in seinem Land im Austausch gegen Finanzhilfe für Kiew seitens der USA sei ein Thema der Verhandlungen.

    „Darüber wird verhandelt. Wenn es soweit wird, werden wir die Sache klären“, antwortete der Botschafter Journalisten am Mittwoch in Minsk auf die Frage über das US-Raketenabwehrsystem und die Finanzhilfe für das Land in der entstandenen Krisensituation.

    [b]…ohne jeglichen Kommentar[/b]

    0
    #20764
    Andreas
    755 Beiträge

    [quote=“Grodno“ post=21268]um einfach da weiter zu machen:

    War heute bei ntv.de zu lesen, Zitat:“Timoshenko“ :

    „…Doch was ist die Alternative? Sollen die USA, die Europäische Union und die Nato Russland den Krieg erklären? Die ukrainische Politikerin Julia Timoschenko scheint so etwas tatsächlich zu erwarten. Wenn „die Instrumente der Diplomatie nicht funktionieren, wenn alle Verhandlungen mit Herrn Putin scheitern, muss die Welt zu anderen Mitteln greifen“, sagte sie bei CNN.

    Timoschenko hat sich mit diesem Spruch aus der Gemeinschaft der ernstzunehmenden europäischen Politiker verabschiedet. Zugleich muss man allerdings sagen, dass sie Putin in seiner eigenen Logik geantwortet hat. Denn in erster Linie ist Putin nicht Sowjet-Nostalgiker, sondern ein lupenreiner Nationalist.

    [b]und noch eins soebend in den BY-Nachrichten[/b] :

    Der ukrainische Botschafter in Weißrussland Michailo Jeschel hat erklärt, die Möglichkeit einer Stationierung des US-Raketenabwehrsystems in seinem Land im Austausch gegen Finanzhilfe für Kiew seitens der USA sei ein Thema der Verhandlungen.

    „Darüber wird verhandelt. Wenn es soweit wird, werden wir die Sache klären“, antwortete der Botschafter Journalisten am Mittwoch in Minsk auf die Frage über das US-Raketenabwehrsystem und die Finanzhilfe für das Land in der entstandenen Krisensituation.

    [b]…ohne jeglichen Kommentar[/b][/quote]

    Timoschenko hätte gleich wieder in den Knast gesteckt werden sollen. Sie ist nicht besser als Janukowitsch.
    Dieser Frau zu vertrauen ist das gleiche wie sich im dunkeln nass zu rasieren!

    US Raketenabwehrsysteme in der Ukraine. Wie verzweifelt muss man sein um so etwas schwachsinniges auch nur in Erwägung zu ziehen!

    0
    #20765
    peter09
    390 Beiträge

    „wie verzweifelt muss man sein“ ?

    Wenn mein Energieversoger monatlich 1,5 bis 2 Milliarden von mir wollte, würde ich mir vielleicht ein US-Raketensystem ins Wohnzimmer stellen lassen, wenn Obama (dauerhaft) meine Rechnung zahlt …….

    wenn Obama mir aber die Kohle für einen Monat als Kredit zur Verfügung stellen will, kommt mir nicht mal ein Zinnsoldat in die Bude )))

    0
    #20766
    Stephan
    270 Beiträge

    Das ist auch nicht schlecht:

    http://de.ria.ru/politics/20140305/267984319.html

    Herr Paet muss doch verstehen: natürlich wird er abgehört. Obama muss doch wissen, mit wem er es zu tun hat, bevor er seine auf Russland und Weissrussland gerichteten Raketen auch in Estland aufstellt. 😀

    Dass dadurch etwas ans Tageslicht kommt, was der EU und der NATO nicht so schmecken kann, ist halt ein Unfall.

    0
    #20767
    Unsinn
    282 Beiträge

    [b]http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2014/03/05/erwischt/[/b]

    Interessant sind auch die Nachträge

    0
    #20768
    Grodno
    451 Beiträge

    und da sind wir beim Punkt Andreas, ihr fahrt drei bis vier Male im Jahr nach Belarus und wisst wie alles läuft, Eure einzige Sorge ist was ist billig….zum Kotzen…ich bin jetzt das 7.Jahr in Belarus und ich kann euch nur eins sagen : Die Mehrheit steht hinter Russsland, ob Euch das gefällt oder nicht, für meinen Bekanntenkreis sind das in der Ukraine „Idioten“….von meiner Seite ohne Kommentar…in deren Augen sind das „keine slawischen Brüder“ und ich hoffe und wünsche das bleibt so, ich stehe 1000% hinter Lukhashenko und auch hinter Putin!!!
    Geht mit Eurer EU den Bach runter, und das wird kommen…Ich stehe hinter „allen“Aussagen von „Lemmy“ er ist der einzige der Euch mal die Wahrheit sagt…ist zum Kotzen in diesem Forum zu lesen was ist billiger, wie scheisse sind die Visabestimmungen, welche Folge geht bei RTL, was muss ich dort tun und hier,,,Fazit : Wollt ihr hier leben,ich helfe euch in jeder hinsicht…egal was, Mail meine PM ,…und noch ein letzter Hinweis an Dich mein lieber GROM…. sitzt sich gut in DE im Trockenen…, klar doch aus De kannst Du schreiben was Du willst… hier musstr Spielregeln einhalten… Aufwiedersehen, ich weiss das mich Koenig der „Belarusforums“ jetzt sperrt….blin scheissegal „VIVA LEMMY“!

    0
    #20769
    Stephan
    270 Beiträge

    [quote=“Stephan“ post=21271]Das ist auch nicht schlecht:

    http://de.ria.ru/politics/20140305/267984319.html

    Herr Paet muss doch verstehen: natürlich wird er abgehört. Obama muss doch wissen, mit wem er es zu tun hat, bevor er seine auf Russland und Weissrussland gerichteten Raketen auch in Estland aufstellt. 😀

    Dass dadurch etwas ans Tageslicht kommt, was der EU und der NATO nicht so schmecken kann, ist halt ein Unfall.[/quote]

    Nur damit es nicht heisst, das wäre eine Propagandameldung Putins: die FAZ dürfte auch bei Obama über jeden Zweifel erhaben sein.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ashton-telefonat-abgehoert-wer-waren-die-scharfschuetzen-auf-dem-majdan-12833560.html

    0
    #20770
    Unsinn
    282 Beiträge

    @Grodno
    [b]ich weiss das mich Koenig der „Belarusforums“ jetzt sperrt.[/b]

    Glaub ich nicht. Hat er ja schon mal mit 2 Leuten gemacht und hat sich
    dadurch nicht beliebt gemacht.

    Deshalb hatte ich schon mal in grauer Vorzeit hier geschrieben :

    Es ist eher ein Anti-Belarusforum und nicht mehr ein Forum für
    die „Freunde von Belarus“ (wie es früher hier mal hieß).

    Gruß Reiner Unsinn alias Belarus1

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 697)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.