Tipps zu Visas auf laengere Sicht gesucht

Foren Einladung & Visum Tipps zu Visas auf laengere Sicht gesucht
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #13957
    Chapa
    14 Beiträge

    Hallo zusammen !
    Ich habe eine weissrussische Freundin und wuerde mir gerne ein paar Tipps zur weiteren Vorgehensweise aus Euren Erfahrungen einholen. Hierzu die Fakten:

    – wir haben uns einmal auf neutralem Boden in Kiev getroffen
    – Ich war eine Woche lang in Minsk
    – wir haben beide einen festen Job und eine Eigentumswohnung
    – wir sind grade am Visum fuer Deutschland beantragen
    – wir wollen danach zusammen einen Urlaub verbringen
    – wir wollen uns alle 4-8 Wochen sehen

    Nun meine Fragen:
    1. Wie geht man am besten wegen weiteren Visas vor?
    2. Bekomm ich gleich das naechste Visum fuer Belarus bzw.sind die zeitliche Abstaende zwischen 2 Visa begrenzt?
    3. Bekommt sie gleich das naechste Visum fuer Deutschland oder ist das naechste erst nach einiger Zeit zu bekommen
    4. Wie wuerdet ihr in unserem Fall voegehen. Wann ein laengeres Visum beantragen? Was gibts dabei zu beachten?

    0
    #13961
    michail
    84 Beiträge

    moin chapa,
    kaum da und schon jede menge threads mit tausend fragen. 😎
    mikael schrieb dir schon in dem anderen thread:
    deine freundin soll sich in lettland oder in polen ein visum holen,
    logger durchatmen, easy entspannt.

    damit könnt ihr erstmal durch genz schengen-land reisen.
    und des ist bei weitem nicht so stressig, wie wenn ihr des hier in deutschland machen wollt.
    nimm die menge der tage, die ihr bekommt und macht.
    viel erfolg!

    0
    #13962
    michail
    84 Beiträge

    um nochmal exakt auf deine frage einzugehen.
    du (eu-civil) bekommst deine visa eines nach dem anderen,
    beim zweiten mal war es einfacher, ich hab es in münchen gemacht,
    da bekam ich auch ein visum für zweimal rein und raus, allerdings max. 30 tage gültig.
    insgesamt rechnen s dir aber die „verbringtage“ in belarus zusammen, da gibt es eine gesamttage-menge pro jahr, nicht vergessen!

    für deine freundin hab ich dir oben schon geschrieben.
    da wird es aber nicht anders sein, (wird auch nur eines nach dem anderen bekommen)hab es aber selber nicht ausprobiert, da es bei uns anders war.

    0
    #13985
    Chapa
    14 Beiträge

    Danke fuer Deine Hilfe. Hab vergessen dir email Benachrichtigung zu aktivieren und somitnicht bemerkt, dass hier Antworten eingegangen sind.

    Also im Moment verhaelt es sich so, dass ich eine Verpflichtungserklaerung nach BY geschickt habe und sie bereits Flugtickets fuer D gekauft hat. Sie hat einen Job, eine Arbeitgeberbescheinigung, Krankenversicherung fuer Deutschland und eine Einladung von mir
    Ich versichere darin dass ich sie persoenlich zum Fligplatz zurueck bringe usw.

    Also dieses Visum fuer dieses eine mal geht bestimmt klar. Die Frage ist was ich alles fuer die Zukunft beachten sollte um moeglichst oft nach BY und sie nach D kommen zu koennen. Das mit den Anzahl Tagen pro Zeiteinheit ist mir z.B. neu…
    Um wieviel Tage handelt es sich dabei?

    Mit dem Schengenvisum fuer Polen/Lettland meint ihr sie soll in Minsk bei det polnishen Bozschaft ei Visum fuer Polen holen? Was ist daran genau einfacher?

    0
    #13986
    SNA
    38 Beiträge

    Ein befreundetes Pärchen aus Minsk hat irgendwie grundsätzlich jedes Jahr ein Jahresvisum für Litauen, für Shopping und Besuche von Freunden. Ryanair fliegt ab Vilnius, praktische Sache.

    Wie man das bekommt kann ich gerne mal erfragen…

    0
    #13987
    Chapa
    14 Beiträge

    Ja, genau für einen solchen Tipp wäre ich dankbar

    0
    #13990
    Silvio
    45 Beiträge

    Für meine Frau haben wir immer ein Polnisches Business Visum besorgt, gültig ein Jahr mit max. 180 Tagen Aufenthalt.

    Geht am einfachsten über eine Agentur, kostet 300 Euro inkl. Visagebühren.

    0
    #14131
    alex bialovich
    9 Beiträge

    Hi
    FFür deine freundin und EU visum kan ich nicht mehr viel sagen auch polnische visum ist nicht mehr einfach nach dem hier alle eu botschaftler abgeschoben worden ist)))trozdem ist weiterhin polen einfachste Eu visum land))

    und für dich
    deine freundin muss dir ne einladung für jahresvisum bei dem zuzatändiegen „paspot na stol“ beantragen und dabei achten das keine stempeln fehlen vordere und rückseite von einladung..und sie soll paar ruble mehr bezahlen und expres erteilung beantragen (in 2 tagen )sonst muss sie 3-4 wochen warten..
    also eine einladung für jahres multi visum…
    nachdem du es bekommen hast, sendest du die visumantrag formular die du im internet runtergeladen hast und ausgefült hast mit deinem pass,eine foto,eine rück frankierung mit einem leehre briefumschlag und eine nachweis das du an botschaft die visum gebühren gezahlt hast (jahres multi visum 120 eur) die ganse sendest du per rinschreiben,in spätestenst 10-14 tage bekommst du deinen visum problemlos..und hast jeder menge geld und nerfen gespahrt)

    die jahres multivisum ist insgesamt mit 90 tage beschränkt,daswegen sich nur bei der behörden erst registrieren(anmelden)wen du länger als 5 tage bleiben willst.bis 5 tage brauchst du nach neu gesetzt nicht anmelden..
    wen dir die gesamtes 90 tage aufenthalt in belarus nicht reicht würde ich nach bestimmten zeit in einem anderren stadt anmelden so wird es nicht auffallen.es wird aber gesamten aufenthalt zeit sehr selten berechnet also keine problem
    Alex

    0
    #14134
    Chapa
    14 Beiträge

    Danke Alex!

    Das klingt sehr vielversprechend. Ich muss dazu sagen, daß ich erst einmal in BY war d.h. nur einmal ein Visum beantragt habe. Kann ich dann jetzt schon riskieren ein Jahresvisum zu beantragen?
    Oder ist es sicherer erst nochmal ein kurzes Besuchervisum zu beantragen?

    0
    #14137
    alex bialovich
    9 Beiträge

    nein keine risk dabei) mach dir keine kopf dafür,,ich bin schon zeit 10 jahre damit beschäftigt.
    grüß

    0
    #14138
    alex bialovich
    9 Beiträge

    es ist sogger umgekehrt wen du deinem pass voll mit visum hast fallt mehr auf))

    0
    #14141
    Grodno
    451 Beiträge

    Silvio schrieb

    [quote]Für meine Frau haben wir immer ein Polnisches Business Visum besorgt, gültig ein Jahr mit max. 180 Tagen Aufenthalt.

    Geht am einfachsten über eine Agentur, kostet 300 Euro inkl. Visagebühren.[/quote]

    …kann ich garnicht nachvollziehen,wenn ich es richtig vertstehe hast du 300 Euronen für ein Buisness Visa gelöhnt, deine Ehefrau kann ein Visa nach EU Recht beim polnischen Konsulat beantragen,dass haben wir gemacht und sie hat jetzt eins für 5 Jahre, dass ist[b] kostenlos[/b]sie muss nur die KV für ein Jahr bezahlen…

    0
Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.