Schengen-Besuchsvisa Verpflichtungserklärung?

Foren Einladung & Visum Schengen-Besuchsvisa Verpflichtungserklärung?
Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #47284
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Das Visum wurde noch nicht verwendet , passiert
    aber bald mit einem Polen – Trip.

    Ich habe gestern gesehen dass aeroflot günstig vom Minsk über Moskau nach Düsseldorf fliegt. Die Einreise über Moskau stellt doch dann auch kein Problem dar , oder ?

    0
    #47286
    MiMo
    467 Beiträge

    Nein, aber lohnt sich die Ersparnis im Verhältnis zur deutlich längeren Reisezeit?

    1+
    #47288
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Ich habe gestern auf der LOT Seite direkt geschaut. Ca. 400 Euro. Bei Opodo eben gesehen dass dort die Preise auch für LOT günstiger sind (214 Euro) aber dort ist die Zeitersparnis mit Aeroflot sogar besser und der Preis nahezu identisch.

    Vielen Dank auf jeden Fall für Deine Hilfe !

    0
    #47290
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    Danke, Mimo, für die Berichtigung:
    das Visum sollte bereits mind. 1 Mal verwendet worden sein.
    Eine gute Alternative stellt auch die Anreise über Vilnius dar, z.B. Minsk – Vilnius – Frankfurt.

    0
    #47293
    MiMo
    467 Beiträge

    Stimmt, für alternative Routen schaue ich inzwischen zuerst auf dieser Seite nach:
    http://www.rome2rio.com
    Für Frankfurt – Minsk erhält man diverse Möglichkeiten mit Durchschnittszeiten und Preisspanne:
    https://www.rome2rio.com/de/s/Minsk/Frankfurt-am-Main

    0
    #47298
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Danke ! Für mich ist die Route Minsk – Moskau- Düsseldorf oder über warschau nach Düsseldorf von Interesse: dann muss ich nicht so weit fahren um den Besuch abzuholen.

    0
    #47311
    Amateur
    9 Beiträge

    @ OP:
    Meine Meinung ist, das die Aussagen von MiMo in Bezug auf Visa, Einreise blabla Blödsinn sind.

    Aus praktischer Erfahrung:
    Wir bekommen regelmässig Besuch aus nicht-europäischen Ländern (unterschiedliche) und die Visa werden in der Regel nicht über die deutsche Botschaft beschafft; Deutschland ist einfach viel “schwieriger” als andere Länder bei der Erteilung, also geht man den Weg des geringsten Wiederstandes (Termine, Verfahren, Dokumente, Anforderungen usw).

    Auch aus Belarus bekommen wir 3-4 mal pro Jahr Besuch (übrigens genau die Route Minsk-Moskau-Düsseldorf) und diese kommen in der Regel mit einem polnischen Visum. Es gab noch nie (bei ca. 12-15 Einreisen) Probleme damit.

    Selbst bei Rückfragen, sei einfach kreativ und sag das hier in Deutschland für ein paar Tage Bekannte besucht werden und dann via Auto nach Polen gefahren wird. Kann keiner kontrollieren, ist nicht verboten und auch der Grenzbeamte kann nix dagegen machen. Ein wenig Bargeld, einfach pauschal 1.000 sollte man dabei haben und dann gibt’s auch diesbezüglich keine Probleme.

    0
    #47314
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    @amateur
    Du kannst gerne deine Erfahrungen hier teilen. Aber die Meinung anderer solltest du bitte mit etwas mehr Respekt behandeln. „Bla bla“ und „Blödsinn“ gibt es tatsächlich genug hier im Forum. Aber gewiss nicht von MiMo.

    Ich bin mir in der Tat nicht ganz sicher, ob man bereits bei der ersten Auslandsreise direkt in einen anderen Schengen-Staat reisen kann, der nicht unmittelbar „auf dem Weg“ ins Ziel- und Visumsland liegt. Grundsätzlich ist das aber mit 100% Sicherheit erlaubt, in andere Schengen-Staaten zu reisen. Und in der Tat machen das viele so, da das Schengen-Visum (Multi) für andere Staaten (z.B. Polen, Italien oder Spanien) leichter zu besorgen ist.

    Vielleicht kommen noch ein Paar Erfahrungen zusammen. Dann werden wir mit Sicherheit wissen können, ob bereits die erste Reise in ein anderes Schengen-Land problemlos möglich ist.

    0
Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.