Schengen-Besuchsvisa Verpflichtungserklärung?

Foren Einladung & Visum Schengen-Besuchsvisa Verpflichtungserklärung?
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #15045
    Marc
    106 Beiträge

    Hi!

    Auf dem Merkblatt für ein Besuchsvisa der deutsche Botschaft unter Punkt 3 steht folgendes:

    [quote]Sofern keine Verpflichtungserklärung (siehe Punkt 4) vorgelegt wird: eine formlose Einladung des Gastgebers mit Angaben zum
    Reisezweck und zur Reisedauer sowie Passkopie und ggf. Kopie der Aufenthaltserlaubnis des Einladers[/quote]

    Meiner Meinung nach bedeutet dies, dass eine Verpflichtungserklärung nicht zwingend notwendig ist. Wie sieht das aus? Ist die Chance auf die Genehmigung eines Visums höher mit Verpflichtungserklärung?

    Habt Ihr damit Erfahrungen?

    Danke, Euch!

    0
    #15046
    GroM
    4243 Beiträge

    Ja klar ist die Chance höher; somit kann sich die Botschaft sicher sein, das eine gewisse Übernahmegarantie (für entstandende Kosten) durch den Einladenden gewährleistet ist – da dies anhand der Gehaltseingänge in der Ausländerbehörde überprüft wurde.

    0
    #15047
    GroM
    4243 Beiträge

    ich denke Verpflichtungserklärung ist notwendig wenn Du Besuch aus BY zu Dir einladen möchtest ,
    damit weisst Du ja auch nach das Du wirtschaftlich in der Lage bist den Besuch zu versorgen , oder Haftungsansprüche regulieren kannst ,
    deswegen wichtig das Du für Deinen Besuch eine Haftpflichtversicherung evtl. Krankenversicherung für die Zeit abschließt .

    besser , Polen Multi-Jahresvisum in BY machen
    und damit nach Deutschland problemlos fahren ,
    dann hast Du mit der ganzen Verpflichtung und Haftung usw nichts zu tun

    0
    #15050
    Marc
    106 Beiträge

    [b]Detlef Billerbeck schrieb:[/b]
    [quote]besser , Polen Multi-Jahresvisum in BY machen
    und damit nach Deutschland problemlos fahren ,
    dann hast Du mit der ganzen Verpflichtung und Haftung usw nichts zu tun[/quote]

    Aber nur weil jemand einmal im Jahr kommt, lohnt sich das doch nicht? Das kostet doch auch mehr als das normale Visa, oder?

    0
    #15051
    GroM
    4243 Beiträge

    kostet so um die 40 Euro
    kann man aber auch sicher für zb 10 Tage machen

    und die Kosten für Deine Verpflichtungserklärung entfallen ja auch , glaube waren so um die 25 Euro mal ,
    und Du bist von jeglicher Verpflichtung und Haftung frei

    dieses Visum wird auch großzüger erteilt

    Fahrkarte muss man zb von BY bis Warschau buchen
    und dann von Warschau weiter nach Deutschland

    Verpflichtungserklärung habe ich schon jahrelang nicht mehr gemacht und bekomme auch ca 2-3 mal Besuch aus BY

    0
    #15053
    Marc
    106 Beiträge

    [b]Detlef Billerbeck schrieb:[/b]
    [quote]kostet so um die 40 Euro
    kann man aber auch sicher für zb 10 Tage machen

    und die Kosten für Deine Verpflichtungserklärung entfallen ja auch , glaube waren so um die 25 Euro mal ,
    und Du bist von jeglicher Verpflichtung und Haftung frei

    dieses Visum wird auch großzüger erteilt

    Fahrkarte muss man zb von BY bis Warschau buchen
    und dann von Warschau weiter nach Deutschland

    Verpflichtungserklärung habe ich schon jahrelang nicht mehr gemacht und bekomme auch ca 2-3 mal Besuch aus BY[/quote]

    Hi!

    Danke für den Tipp. Aber ist das wirklich günstiger. Ich habe mal folgende Rechnungen angestellt (für 2 Personen):

    Visa über die polnische Botschaft:
    -Visa Polen: 80,-€
    -Verpflichtungserklärung: 0,-€
    Gesamt: 80,-€

    Visa über die deutsche Botschaft:
    -Visa Deutschland: 120,-€ (60,-€ pro Person)
    -Verpflichtungserklärung: 50,-€ (25,-€ pro Person)
    Gesamt: 170,-€

    Ersparnis, wenn man alles, über die polnische Botschaft macht beträgt unterm Strich: 90,-€.

    Dafür kommen dann wahrscheinlich teurere Kosten für die Anreise nach Warschau hinzu.

    In meinem anderen Thread bzgl. der Bahnfahrt Minsk – Warschau, schriebst Du, die Fahrt nach Brest kostet nur 2,70 €. Ist das wirklich so preiswert? Wie ist dann Dein Besuch am besten von Brest dann weiter nach Warschau gekommen? Denn ab Warschau würde ich meinen Besuch ganz gerne fliegen lassen, allerdings ab Warschau-Modlin.

    Denn die Anreise-/Abreisekosten zum Flughafen Vilnius betragen ca. 45,-€ (für 2 Personen). Lässt sich eine Anreisemöglichkeit nach Warschau für ca. unter 50,-€ finden für 2 Personen finden?

    Kann man den Trick mit Polen auch mit Litauen machen? Weißt Du da etwas?

    Danke, Dir nochmal!

    0
    #15054
    GroM
    4243 Beiträge

    [b]Dafür kommen dann wahrscheinlich teurere Kosten für die Anreise nach Warschau hinzu.
    n meinem anderen Thread bzgl. der Bahnfahrt Minsk – Warschau, schriebst Du, die Fahrt nach Brest kostet nur 2,70 €. Ist das wirklich so preiswert[/b]?

    eine Fahrkarte von Minsk bis Zentralbahnhof nach Brest kostet
    27 TSD Rubel im Schlafwagen , ca 2,70 Euro , Fahrzeit 4 Stunden ungefähr
    [b]
    Wie ist dann Dein Besuch am besten von Brest dann weiter nach Warschau gekommen?[/b]

    mit dem Auto ,
    von Warschau mit dem Zug nach Deutschland , ca 5 Stunden

    was eine Fahrkarte von Minsk bis Warschau kostet weiss ich nicht ,
    der regionale Zugverkehr innerhalb BY ist aber sicher preiswerter ,

    [b]Denn ab Warschau würde ich meinen Besuch ganz gerne fliegen lassen, allerdings ab Warschau-Modlin.[/b]

    müsste funktionieren ,
    mein Besuch ist auf diese Art auch schon mal nach Paris geflogen von Warschau, mit Polen-visum

    [b]Kann man den Trick mit Polen auch mit Litauen machen? Weißt Du da etwas[/b]

    das kann ich nicht sagen ,
    aber mit einem Polen-Visum kommt man sicher von BY nach Polen , aber ob die Grenzkontrolle einen damit auch nach Litauen direkt lässt , würde ich bezweifeln

    0
    #15055
    GroM
    4243 Beiträge

    mir ging es dabei auch nicht wegen der höheren Kosten darum ,
    sondern ich habe es auch schon erlebt
    das mit Verpflichtungserklärungs-Variante
    das Visum abgelehnt wurde im Konsulat in Minsk ,
    kommt immer auf die persönliche Siuation des Besuchers an ,
    z.B Frau alleinstehend ohne Kind , ist die Wahrscheinlichkeit größer abgelehnt zu werden ,
    als verheiratet Kind usw

    0
    #15071
    michail
    84 Beiträge

    hi,
    stöber mal im forum, des thema hatten wir schon öfters.
    ganz so easy ist es nicht, das delikt heißt visumserschleichung oder so.
    und des mit dem multivisum liest sich gut, ist aber alter standard(sry billerbeck) seit drei monaten ist nix mehr easy,
    es hat sich aber gezeigt und zeigt sich laufend, dass alles anders ist.. -sick
    jeder fall ist anders, also ausprobieren, dann weißt du de.

    0
    #47271
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Hallo GroM ,

    da der thread nun schon etwas älter ist :

    Wenn mich jemand aus Belarus besuchen will ,
    der ein in Polen ausgestelltes Schengen-Visum hat ist die Einreise nach Deutschland kein Problem? Wird die Verpflichtungserklärung benötigt? Muss der Besuch über Polen einreisen ?

    Vorab vielen Dank für Deine Antwort,
    Grüße

    0
    #47273
    Maxim Gro
    63 Beiträge

    Hallo,
    wenn es sich um kein nationales Visum (gab es früher), sondern um ein Schengen-Visum handelt, dann berechtigt
    ein für Polen ausgestelltes Schengen-Visum für die Reise nach Deutschland. Es wird keine Verpflichtungserklärung mehr benötigt – das Visum ist ja bereits vorhanden. Allerdings könnte bei der Grenzüberschreitung durchaus der Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel angefordert werden. Und ja, man kann auch direkt nach Deutschland reisen (Direktflug).

    0
    #47275
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Super ; besten Dank ! Das heißt wenn ich dem gast
    Einen Brief mit Unterschrift zukommen lasse dass ich finanziell für die 1 Woche bürge sollte das ausreichend sein ?

    Grüße

    0
    #47277
    MiMo
    467 Beiträge

    Vorsicht, Vorsicht: Ich würde niemandem raten, sich mit einem “frischen“ polnischen Schengen-Visum in einen Flug Minsk-Frankfurt zu setzen. Der Visa-Codex sagt eindeutig, dass man ein Schengen-Visum für das hauptsächliche Reiseland beantragen muss – und sich nicht etwa die Botschaft aussuchen kann, bei der es am einfachsten erscheint. Ist man mit dem Visum aber bereits in Polen gewesen, kann man danach (!) natürlich auch direkt nach Deutschland oder ein anderes Land des Schengen-Raumes fliegen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 6 Monate von  MiMo.
    0
    #47280
    Belarus7788
    6 Beiträge

    Das Schnengen – Visum ist bereits seit Dezember2016 vorhanden. Wenn ich Deinen post richtig interpretiere dann Minsk – Warschau – Deutschland und es sollte passen ? Es geht auch nur um einen Zeitraum von maximal 1 Woche.

    0
    #47282
    MiMo
    467 Beiträge

    Wurde das Visum bereits verwendet? Gibt es z. B. polnische Ein- und Ausreisestempel? Dann kann man auch direkt von Minsk nach Dtld fliegen, da der ursprüngliche Visumszweck eingehalten wurde.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.