Reise durch den Süden Belarus‘

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #3027
    Lothar1962
    17 Beiträge

    Hallo –

    ich lese schon lange hier – jetzt fange ich auch an zu schreiben.

    Ich bin Chemieingenieur und im Norden Bayerns zu Hause.

    Ich möchte Ende August / Mitte September 2006 nach Belarus reisen – und zwar nach Brest, Pinsk, Homel, Chojniki. Nachdem ich anschließend noch nach Slavutych / Ukraine weiterreisen will, verlasse ich das Land in Richtung Ukraine.

    War jemand von Euch schon mal in dieser Gegend unterwegs ? Es handelt sich ja dabei um das Palessje-Gebiet in den Niederungen des Flusses Pripyat.

    Ist jemand schon mal von Polen über Chelm in die Ukraine eingereist und dann weitergefahren nach Brest? Damit könnte man sich letztlich die 30 Dollar Transitgebühren sparen, wenn man allemal nach der Ukraine ausreisen will….

    Wie schauts mit Hotels am Land aus? Von Chojniki und Brahyn weiß ich, dass es Hotels gibt – allerdings finde ich diese in keinen Verzeichnissen, so dass ich vorbuchen könnte….

    Einfach drauf los fahren und hoffen ?

    Brest, Pinsk, Homel, und in der Ukraine in Slavutych und Kiev – das ist kein Problem.

    Viele Grüße
    Lothar

    0
    #3037
    GroM
    4243 Beiträge

    Hallo Lothar.

    Willst du Belarus mit einem Transitvisum oder einem Touristenvisum besuchen?!

    Also der Strassennetz sollte im Süden ok sein. "Hotels vorbuchen" 😀 – vergiss es! Wenn du Russisch kannst, dann würde ich dir von den regionalen Hotels abraten! Am besten kommt man irgendwo privat unter…
    Ideal ist es, wenn man in einem der "Ökoturismus-Häusern" übernachten und sogar eine Weile bleiben kann. Es gibt sie allerdings noch nicht so viele und sie müssen dann schon auf dem Weg liegen. Aber es ist sicherlich eine traumhafte Möglichkeit das Land kennenzulernen und gemütlich zu übernachten. Die Preise liegen zwischen 10 und 30 Dollar pro Nacht/Person … hier kann man sogar vorbuchen/reservieren!
    Russischkenntnisse vorausgesetzt:
    [url]http://www.ruralbelarus.by/catalog.php[/url]
    [url]http://www.holiday.by/village_estate.asp[/url]

    0
    #3041
    Lothar1962
    17 Beiträge

    Mojn,

    [quote]Willst du Belarus mit einem Transitvisum oder einem Touristenvisum besuchen?[/quote]

    Mit einem Touristenvisum. Das ist einfach zu bekommen. Soll es jetzt ja auch für 2 und 3 Einreisen geben. Auf der Seite der belarussischen Botschaft in London ist es auch erwähnt, aber auf der Seite der Botschaft in Deutschland nicht.

    "Transit" möchte ich eigentlich vermeiden, deswegen will ich ja auch von der Ukraine her einreisen (auch in der Hoffnung, dass die Grenzübergänge zwischen Ukraine und Belarus nicht so arg überlastet sind).

    [quote]
    Also der Strassennetz sollte im Süden ok sein. [/quote]

    Nun ja, das ist mir mit meiner uralten Schüssel eigentlich egal – muss man halt langsamer fahren, ich hab Zeit. Ich habe mir inzwischen die ADAC-Karte Belarus besorgt – da gibt es vor allem in der Gegend südöstlich von Mozyr sehr viele ungeteerte Straßen und wenige Tankstellen….

    [quote]"Hotels vorbuchen" – vergiss es![/quote]

    Ich befürchtete es. 😉

    Allerdings gibt es in Brest´, Gomel, Mozyr und Narawlja durchaus Hotels, die empfehlenswert scheinen und die auch per Internet vorgebucht werden können – sogar gemeinsam mit einem Visa-Service (der allerdings schweineteuer ist).

    [quote]
    Wenn du Russisch kannst, dann würde ich dir von den regionalen Hotels abraten![/quote]

    Tja nun – ich kann Russisch lesen und es auch "ablesend korrekt aussprechen", etwas verstehe ich auch davon, weil ich mal tschechisch gelernt habe, aber das wars dann auch schon. Frei reden ? Unmöglich.

    [quote]Am besten kommt man irgendwo privat unter…
    Ideal ist es, wenn man in einem der "Ökoturismus-Häusern" übernachten und sogar eine Weile bleiben kann.[/quote]

    Danke für den Tipp – das bietet sich sicherlich an, wenn ich irgendwann mal mit meiner Frau zusammen nach Belarus fahre – dann wollen wir eher in die Gegend um Minsk, Brest und Grodno. Da gibt es genügend von diesen Häusern. Ich möchte mich diesmal allerdings im südlichen Oblast Gomel aufhalten.

    ruralbelarus.by hat auch eine einwandfrei übersetzte Seite in Englisch und einige Häuser machen Reklame damit, dass schon Leute aus dem Ausland übernachtet haben. Da braucht man dann noch nicht mal so umfangreiche Russisch-Kenntnisse.

    Mein Problem scheint zu sein, dass der "tiefe Süden" nicht ein übliches Reiseziel in Belarus zu sein scheint – wundert aber auch nicht, dort strahlt es ja auch noch an einigen Ecken ziemlich vor sich hin. 🙁

    Allerdings finde ich die Städte Gomel und auch Brest ziemlich interessant – mal sehen.

    Weiß hier eigentlich jemand, wie das mit der Registrierung ist, wenn man mit einem Touristenvisum ins Land einreist ? Normalerweise machen ja die Hotels die Registrierung gegen Gebühr, aber muss das an jedem neuen Übernachtungsort gemacht werden oder wird gleich am Anfang registriert bis zum Ende des Aufenthaltes im Land?

    Gruß
    Lothar

    0
    #3044
    Brandy
    33 Beiträge

    Hallo,

    also die Registrierung sollte im Hotelpreis inbegriffen sein – ich hab letzte Woche in Brest nichts extra bezahlt.
    Das Hotel macht die Registrierung für die Dauer des Aufenthalts im Hotel – wenn Du mehrfach das Hotel wechselst, ist jedesmal eine neue Registrierung fällig.

    Brandy

    0
    #3046
    Brandy
    33 Beiträge

    [quote]sogar gemeinsam mit einem Visa-Service (der allerdings schweineteuer ist). [/quote]

    Alles relativ – ich habe für den Visa-Support für 2 Personen 30 USD bezahlt, finde ich eigentlich nicht so schlimm, das ist nicht mal die Hälfte des täglichen Zimmerpreises gewesen. Interessanterweise wurden die schönen Voucher-Formulare dann im Hotel gar nicht verlangt 8)

    Brandy

    0
    #3047
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]Das Hotel macht die Registrierung für die Dauer des Aufenthalts im Hotel – wenn Du mehrfach das Hotel wechselst, ist jedesmal eine neue Registrierung fällig.[/quote]Jepp, so ist es. Und vergiss nicht: Hotels haben immer Ausländer-Preise, die manchmal erheblich von den Standardpreisen abweichen!

    0
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.