Privatvisum

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #47469
    piano
    1 Beiträge

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne ein Privatvisum für Weißrussland beantragen und hätte ein paar kurze Fragen. Würde mich sehr freuen, wenn sie jemand von euch auf die Schnelle beanworten könnte.

    Und zwar würde ich gerne für ungefähr 10 Tage nach Minsk reisen um einen Freund zu besuchen.

    1) Im Visumsantrag muss ich ein An- und Abreisedatum angeben. Allerdings möchte ich den Flug erst dann buchen, wenn ich das Visum bereits erhalten habe. Muss ich genau an den angegeben Daten einreisen oder kann ich im Visumsantrag auch eine „Spanne“ von bspw. 3 Wochen angeben und dann an beliebigen Tagen ein- und ausreisen?

    2) Ich muss angeben, wo ich während meines Aufenthaltes wohnen werde. Was ist, wenn ich mich nach Ausstellung des Visum spontan dazu entscheide, nicht bei der angegeben Adresse zu wohnen, sondern stattdesssen eine Unterkunft bei Airbnb buche? Ist das möglich? Wenn ja, was sage ich falls ich am Flughafen Minsk nach meiner Unterkunft gefrage werde?

    3) Muss ich bei der Reiseroute Städte angeben oder reichen auch Länder? Z.B. Deutschland- Belarus- Deutschland
    Oder muss ich zwingend eine Stadt angeben? Ich habe schließlich meinen Flug noch nicht gebucht und weiß noch nicht von wo ich fliege – ich bin nämlich sehr flexibel was den Abflugsort angeht und würde dann den günstigsten nehmen.

    Liebe Grüße

    #47474
    MiMo
    462 Beiträge

    Also:
    Zu 1) Ein- und Ausreise können innerhalb des gesamten Zeitraumes erfolgen. Mit den Angaben im Visumsantrag legen Sie sich noch nicht auf die Daten fest.

    Zu 2) Für ein Privatvisum müssen Sie einen Zweck eintragen, z. B. den Besuch Ihres Freundes. Warum geben Sie nicht seine Adresse an? Am Flughafen wird sich wahrscheinlich niemand dafür interessieren, wohl aber bei der späteren Anmeldung beim OVIR. Bei einer AirBnB-Buchung müsste Sie ja der Vermieter bei der Anmeldung begleiten.

    Zu 3) Die Frage hat sich für uns noch nicht gestellt, daher nur meine Vermutung: Wenn Sie im Antrag Frankfurt-Minsk schreiben hat wahrscheinlich niemand etwas dagegen, wenn Sie in Hannover losfliegen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.