Präsidentschaftswahlen 2006 – wer, wie, was? TEIL 2 – Danach

Foren Politik Präsidentschaftswahlen 2006 – wer, wie, was? TEIL 2 – Danach
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 156)
  • Autor
    Beiträge
  • #2385
    Lunatik
    173 Beiträge

    @alex:
    Wenn Du das gut findest, dann verstehe ich nicht, was Du gegen Luka hast. Ist derselbe Stil nur eine andere Richtung. Das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein… 🙄

    0
    #2388
    Alex
    523 Beiträge

    [quote]@Alex:
    Wenn Du das gut findest, dann verstehe ich nicht, was Du gegen Luka hast. Ist derselbe Stil nur eine andere Richtung. Das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein… :roll:[/quote]
    Vieleicht hat er etwas emotional geantwortet … und ich etwas zu oberflächlich gelesen … peinlich, peinlich.
    Trotzdem steht das hier weiterhin im Raum:
    [quote]
    Auch ist mir schleierhaft, wer hier Kritik an den USA oder neoliberalen Vorgängen verboten haben sollte ???
    Habe ich irgend etwas überlesen ??? [/quote]
    Im Übrigen das mit dem "Spinner", daß kam ja wohl von Dir … dafür kann man sich auch schon mal entschuldigen.
    Was bedeutet eigentlich Deine Signatur, ich sehe hier nur wirre Zeichen?
    Gruß
    Alex

    0
    #2389
    Lunatik
    173 Beiträge

    VERDAMMT!!!

    BTV online funktioniert nicht mehr, was ist da los?! Hat einer Infos aus Minsk? Meine Frau schrieb mir, dass sich grosse Menschenmassen bewegen.

    0
    #2390
    Lunatik
    173 Beiträge

    [quote][quote]@Alex:
    Wenn Du das gut findest, dann verstehe ich nicht, was Du gegen Luka hast. Ist derselbe Stil nur eine andere Richtung. Das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein… :roll:[/quote]
    Vieleicht hat er etwas emotional geantwortet … und ich etwas zu oberflächlich gelesen … peinlich, peinlich.
    Trotzdem steht das hier weiterhin im Raum:
    [quote]
    Auch ist mir schleierhaft, wer hier Kritik an den USA oder neoliberalen Vorgängen verboten haben sollte ???
    Habe ich irgend etwas überlesen ??? [/quote]
    Im Übrigen das mit dem "Spinner", daß kam ja wohl von Dir … dafür kann man sich auch schon mal entschuldigen.
    Was bedeutet eigentlich Deine Signatur, ich sehe hier nur wirre Zeichen?
    Gruß
    Alex[/quote]

    Das mit dem Spinner galt Jan, nicht Dir, denn was er da schrieb ist purer Stuss. Das nehme ich auch nicht zurueck.

    Du kannst meine Signatur nicht lesen? Hmm, ist auf russisch geschrieben, ein Auszug aus einem Text von Sektor Gaza. Vielleicht liegt’s daran, dass Du kein russisches Betriebssystem hast. Ich hab‘ XP auf Russisch, in Minsk fuer 6000 Rubel im Laden gekauft. 😉

    0
    #2391
    Alex
    523 Beiträge

    [quote]Ich hab‘ XP auf Russisch, in Minsk fuer 6000 Rubel im Laden gekauft. :wink:[/quote]
    Ah, ein in Weißrussland gekauftes und bei Microsoft geklautes Betriebssystem.
    Bei einigen Leuten wird mir langsam immer klarer, warum sie so auf den rechtsfreien Raum in Belarus stehen …
    Und Lunatik hat jetzt auch seinen Spitznamen weg, er ist kein "Spinner", er ist ein "Dieb".
    [Polemik aus] War das jetzt auch purer Stuss ? [Polemik an]
    Gruß
    Alex

    0
    #2392
    GroM
    4243 Beiträge

    Ich finde, dass Gospodin und Anioka eine ziemlich interessante und konstruktive Richtung dem Thread hier gegeben haben ([url=http://www.belarusnews.de/forum/viewtopic.php?t=278&postdays=0&postorder=asc&start=120]siehe hier[/url]). Also, bitte -> lasst uns dort wieder anknüpfen. Der intensive, leere Worteaustausch davor bringt uns gar nicht weiter.

    0
    #2393
    Lunatik
    173 Beiträge

    @grom:
    Danke!

    @alex:
    Wenn ich ein Dieb bin, dann sind es alle Belarussen auch, wenn sie Windows im Computerladen kaufen. Denke mal ein bisschen ueber Deine Aeusserungen nach, bevor Du schreibst. Oder arbeitest Du gar fuer Microsoft? Mir faellt sonst kein vernuenftiger Grund ein um die zu verteidigen.

    Aber gut, lassen wir das.

    0
    #2395
    Andrei
    40 Beiträge

    Hier ein Video, sehr aktuell, Milinkewtisch versucht mit der Miliz zu verhandeln…

    http://iptv.orf.at/

    0
    #2396
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote][quote]

    Natürlich ist die Opposition gescheitert – und zwar bedauerlicherweise deutlich. Wir müssen Realisten bleiben, einen Erfolg herbeizureden nutzt dem Land gar nichts. Der Umstand, dass man ein, zwei Tage ein paar Mal im TV war, bedeutet in der heutigen Medienwelt gar nichts. Abgesehen davon berichtet ja die Medienwelt von einer Minderheit, die einen Wechsel will wie eine der seriösesten Zeitungen im deutschsprachigen Raum, die NZZ.
    In 5 Jahren sieht die Sache wieder anders aus, allerdings kann dann der Zug in Richtung Europa längst abgefahren sein und der Unionsstaat RU – BY in vielen Bereichen realisiert sein. Darin sehe ich die Probleme.

    Die EU kann hier gar nicht helfen und stellt sich sehr unbeholfen an. Visabeschränkungen ? Da lacht doch Lukashenko! Ausserdem hat der gestrige Gipfel in Brüssel gezeigt, dass zumindest die Westeuropäer vorsichtig mit überhasteten Massnahmen geworden sind. Der deutsche Botschafter musste sich sogar nach Angaben einiger Zeitungen auch ein wenig Kritik gefallen lassen, dass er die Oppositionellen so demonstrativ unterstützt hat.[/quote]

    Entscheidend ist, dass die Opposition sich vereint hat und nun anfängt Strukturen aufzubauen wie Milinkewitsch angeregt hat. Also eine gemeinsame Bewegung statt kleiner, konkurrierender Parteien, eigene Medien und Vertriebswege. Die Opposition hat anhand der Ausgangsbedingungen viel erreicht. Du kannst ein gefälschtes Wahlergebnis nicht als Beleg für das Ausmaß der Zustimmung zur Opposition nehmen.
    Und was die EU betrifft, so werden Polen und die baltischen Staaten schon dafür sorgen, dass das Thema Belarus nicht wieder von der Tagesordnung verschwindet. Es wird ungemütlich für Luka jede Wette…[/quote]

    Aniolka, Dein Wort in Gottes Ohr! 🙂

    Ich unterstütze Deine Meinung, die Oppostition muss sich vereinen! Aber warum traten dann Kosulin und Milinkevich getrennt an?
    An dieser Stelle eine Frage an GroM bzw. andere Poster, die sich schon lange mit dieser Materie befassen: Es hiess in einem Beitrag auf Belarusnews.de, Kosulin und Milinkevich hätten sich arg wegen der Demos zerstritten. Kosulin warf Milinkevich angeblich gar "Wortbruch" vor. Da ich diese Meldungen nicht bestätigen kann, wer weiss näheres darüber, was ist da geschehen?

    So weit ich das beurteilen kann, scheint mir (rein persönliche Meinung) Kosulin die Person zu sein, die integrationsfähiger ist und vielleicht auf all diese nationalistischen Lächerlichkeiten verzichten kann.
    Was meint ihr?

    PS:
    Den Einfluss von Polen und dem Baltikum in der EU würde ich eher als gering einschätzen. Polen will auch z. Bsp. die Ukraine in der EU sehen, was nur auf grosse Ablehnung stösst. Also da hilft kein polnische Lobbying. Bitte überschätze Polen nicht!

    0
    #2397
    Lunatik
    173 Beiträge

    Habe gerade im Radio gehoert, dass Milinkevich festgenommen wurde? Wer weiss mehr?

    0
    #2398
    GroM
    4243 Beiträge

    Schlimme Sache geschehen heute!!!
    Alle Meldungen direkt vom Ort minutenaktuell auf der Startseite von belarusnews.de.

    Einige Direktlinks:
    [url]mms://stream4.orf.at/news/minsk_clashes.wmv [/url]
    (Video von ORF)

    [url]http://community.livejournal.com/minsk_news/[/url]
    Die aktuellen Meldungen in diesem Blog (russisch).

    0
    #2399
    Alex
    523 Beiträge

    [quote]Hier ein Video, sehr aktuell, Milinkewtisch versucht mit der Miliz zu verhandeln…

    http://iptv.orf.at/%5B/quote%5D
    Ich habe sehr viel Respekt vor den Menschen, die in Minsk auf die Straße gehen !

    0
    #2424
    GroM
    4243 Beiträge

    Der "Innenminister" hat auf einer "Pressekonferenz" erklärt, daß seine Schergen von den Demonstranten angegriffen worden wären. Orwell lässt grüßen.

    0
    #2428
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]Der "Innenminister" hat auf einer "Pressekonferenz" erklärt, daß seine Schergen von den Demonstranten angegriffen worden wären. Orwell lässt grüßen.[/quote]Das sagt der Beckstein in Bayern auch immer. 🙄

    0
    #2435
    GroM
    4243 Beiträge

    Da gebe ich dir aber recht: zwischen dem weißrussischen und bayerischen Innenminister gibt es keinen großen Unterschied. Und die Methoden der Polizei sind sehr ähnlich, wie auch die freundliche Unterstützung der Justiz, die Opfer "Wegen Beleidigung und Widerstand gegen die Vollstreckungsbeamten" willig verurteilt.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 156)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.