Ohne russisch-Kentnisse mit dem Auto nach Belarus

Foren Belarus: Reisen nach Weißrussland Allgemeine Reiseinformationen Ohne russisch-Kentnisse mit dem Auto nach Belarus
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #4527
    GroM
    4243 Beiträge

    Hallo,

    ich möchte zusammen mit meiner Familie im Februar zu Freunden nach Weißrussland(Polotsk) fahren.
    Mein Navigationsgerät hat uns eine Route durch Littauen und Lettland berechnet und führt uns dann von dort aus nach Weißrussland.
    Ist diese Route empfehlenswert?

    Welche Dinge müssen wir bei der Einfahrt und Rückfahrt mit einem in Deutschland zugelassenem Auto beachten?
    wie lange muss man an der Grenze im Februar stehen?
    Ist es überhaupt machbar, die Grenze ohne russisch-Kentnisse zu passieren?
    (sind Zollerklärungen, Krankenersicherung in Englischen Formularen verfügbar?)

    Ich freue mich über jeden Ratschlag.

    Gruß
    Pete

    0
    #4528
    Lunatik
    173 Beiträge

    Hi Pete!

    Also voellig ohne Sprachkenntnisse nach BY zu fahren halte ich fuer riskant, besonders wenn man bedenkt, dass es an der Grenze einfach ist Probleme zu bekommen. Die Grenzbeamten sprechen zum groessten Teil nur russisch, bestenfalls noch ein paar Fetzen polnisch. Wenn die dann noch checken, dass du nix von dem was die sagen peilst, dann koennte es sein, dass sie versuchen dich ueber den Leisten zu ziehen, soll heissen, Du musst fuer irgendeinen ausgedachten Schwachsinn bezahlen.

    0
    #4531
    Thomas Bonke
    2 Beiträge

    Hi Pete,
    ich war im Juni diesen Jahres mit dem Auto in Belarus. Ich muß Lunatik recht geben. Ich bin in Brest über den alten Übergang. Die russischen Grenzer schauten nach meinem Nummernschild und ließen mich einfach stehen.
    Ich bin dann ausgestiegen und habe auf russisch gefragt, wie es denn alles so abläuft an der Grenze. Ich fragte auch nach der Krankenversicherung. Plötzlich wurden die Beamten sehr freundlich und aktiv. Es junger Beamter wechselte sogar ein paar Worte deutsch mit mir.
    Am Ende haben wir noch ein paar Scherze über Autos deutschen Fabrikats gemacht, sie wünschten mir einen schönen Urlaub. Es ist wohl so, wie in jedem Land. Wenn man nur ein paar Worte der Landessprache beherrscht, dann ist das erste Eis gebrochen. Kaufe dir einen kleinen Sprachführer und versuche ein paar Worte an der Grenze. Die Belarussen sind an sich immer ein sehr freundliches Volk.

    0
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.