Neue Visumsgebühren, neue Webseite der Botschaft

Foren Einladung & Visum Neue Visumsgebühren, neue Webseite der Botschaft
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #7014
    Steffen
    11 Beiträge

    … seit 01.01.2010 gibt es neue Visumsgebühren für Belarus. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann ist das Kurzzeitvisum jetzt 5 Euro günstiger.

    [url=http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen/geb/]Quelle: http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen%5B/url%5D

    Die belarussische Botschaft in Deutschland ist auch unter einer neuen Internetadresse erreichbar:

    [url=http://www.germany.belembassy.org/]Link russische Sprache[/url]

    [url=http://www.germany.belembassy.org/de]Link deutsche Sprache[/url]

    Ciao stefto

    0
    #7023
    chupete
    254 Beiträge

    Toll, danke für die Info. Und Kinder bis 16 Jahren nun auch kostenlos!

    0
    #7044
    Klaus Schulze
    7 Beiträge

    Danke für die Info neue WEB Seite von BY.
    Hat mir auch für mein Unternehmen humanitäre Hilfe weitergeholfen.
    Danke!

    0
    #7087
    GroM
    4243 Beiträge
    0
    #7323
    MiB
    10 Beiträge

    ich benötige ein Transitvisum und habe auf der Webseite der Botschaft die Infos soweit zusammenbekommen. Folgende Fragen habe ich noch nicht beantwortet bekommen:

    * Unter Punkt 5 heißt es bei http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen/visa/ dass man einen von der Bank bestätigten Einzahlungsbeleg über die entrichtete Visagebühr benötigt. Ist bei einer Direktbank wohl aufwendiger. Oder kann ich zu einer Filiale der Dresdner Bank gehen (Kontoangabe ist von einer DreBa) und das dort machen lassen?

    * Auf der selben Seite heißt es abschließend, dass für die Leistungen der Post keine Haftung übernommen wird. Ist ja verständlich. Ich würde meinen Reisepass per Einschreiben nach Berlin schicken. Wie bekomme ich es hin, dass ich den Pass ebenfalls per Einschreiben zurückgeschickt bekomme? Wer hat Erfahrungen damit? Oder schickt man den Reisepass besser als DHL-Paket (wegen der Versicherung)?

    Danke fürs Antworten!

    0
    #7324
    targa71
    559 Beiträge

    [b]MiB schrieb:[/b]
    [quote]ich benötige ein Transitvisum und habe auf der Webseite der Botschaft die Infos soweit zusammenbekommen. Folgende Fragen habe ich noch nicht beantwortet bekommen:

    * Unter Punkt 5 heißt es bei http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen/visa/ dass man einen von der Bank bestätigten Einzahlungsbeleg über die entrichtete Visagebühr benötigt. Ist bei einer Direktbank wohl aufwendiger. Oder kann ich zu einer Filiale der Dresdner Bank gehen (Kontoangabe ist von einer DreBa) und das dort machen lassen?
    [/quote]

    Also wenn Du auf ganz Nummer sicher gehen willst nutzt Du einen Visaservice, der dann aber extra Gebühren kostet.
    Vorteil hierbei: Du kannst per Einzugsermächtigung/Kreditkarte etc. bezahlen und dein Pass kommt auch wieder sicher zurück.

    Der Botschaft reicht auch der Ausdruck der Online Zahlung aus. So war es bei mir vor Jahren zumindestens so.
    Leider wurde bei mir seinerzeit der Pass nur mit einfacher Briefpost zurück gesendet.
    Inzwischen ist es aber bei der Post möglich einen Rückumschlag auch schon per Einschreiben inkl. Trackingnummer vorab zu frankieren.
    Somit hättest Du dann die Trackingnummer und könntest denn eventuellen Verbleib des Passes kontrollieren.

    0
    #7325
    Obi
    391 Beiträge

    Falls du im ADAC bist, schau mal hier:

    [url=http://www.adac.de/search/ADAC_HighLight.aspx?trackId=00000000-0000-0000-0000-000000000000&RWQuery=weissrussland&RWCookieValue=&Url=http%3A%2F%2Fwww1.adac.de%2FADAC_vor_Ort%2FBerlin_Brandenburg%2FClubvorteile_Aktionen%2Fmitglieder_vorteile%2Freiseservice%2Fdefault.asp]ADAC Reiseservice[/url]

    0
    #7326
    Scheitner
    115 Beiträge

    ich schicke meinen reisepass immer zur firma lada reisen in 64347 grießheim bunsenstraße 9. vorher dort anrufen und fragen welche angaben die benötigen. das ändert sich ständig.dann schicke ich meinen pass hin per einschreiben oder kurier mit übergabe. die ganze angelegenheit kannst du dir dann per kurier zurückschicken lassen. alles zusammen kostet mit verwaltungsgebühr ca. 100 €. denn auch per einschreiben ist dein pass nur mit 45 € versichert deckt also nicht mal die passkosten und dann noch der aufwand für einen neuen pass und ewige wartezeiten. nach meinem passverlust scheint mir das die beste lösung wenn du nicht in der nähe von berlin oder bonn wohnst.so das du auf den postweg angewiesen bist.

    0
    #7327
    Obi
    391 Beiträge

    Ich glaube es ist egel, welchen Visa Service man benutzt.

    Wichtig ist der Versand.

    Bisher habe ich meine Visas auch über ein Reisebüro machen lassen. Dieses Jahr probiere ich den ADAC Service.

    Mal sehen ob der wirklich so günstig ist.

    0
    #7331
    targa71
    559 Beiträge

    [b]Obi schrieb:[/b]
    [quote]Ich glaube es ist egel, welchen Visa Service man benutzt.

    Wichtig ist der Verdand.

    Bisher habe ich meine Visas auch über ein Reisebüro machen lassen. Dieses Jahr probiere ich den ADAC Service.

    Mal sehen ob der wirklich so günstig ist.[/quote]

    Das Angebot scheint mir eher für Russland geeignet zu sein als für Weißrussland……ansonsten wäre der Preis von 65,-€ sehr günstig!!
    Kostet nicht alleine das Visum schon 60,-€?!? Und für „nur“ 5,-€ mehr will die Firma dann das Visum beschaffen?
    Nun ja, ich nutze den Service von http://www.visum-centrale.de und bin dort recht zufrieden! Dort kann man auch die gewünschte Versandart auswählen….

    0
    #7332
    Obi
    391 Beiträge

    [b]targa71 schrieb:[/b]
    [quote][b]Obi schrieb:[/b]
    [quote]Ich glaube es ist egel, welchen Visa Service man benutzt.

    Wichtig ist der Versand.

    Bisher habe ich meine Visas auch über ein Reisebüro machen lassen. Dieses Jahr probiere ich den ADAC Service.

    Mal sehen ob der wirklich so günstig ist.[/quote]

    Das Angebot scheint mir eher für Russland geeignet zu sein als für Weißrussland……ansonsten wäre der Preis von 65,-€ sehr günstig!!
    Kostet nicht alleine das Visum schon 60,-€?!? Und für „nur“ 5,-€ mehr will die Firma dann das Visum beschaffen?
    Nun ja, ich nutze den Service von http://www.visum-centrale.de und bin dort recht zufrieden! Dort kann man auch die gewünschte Versandart auswählen….[/quote]

    Auf der Seite steht:

    Ihr Vorteil

    Komplettpreis Visum inklusive Einladung und Konsulatsgebühr [b]statt 90,- Euro zahlen ADAC- Mitglieder nur 65[/b],- Euro (Bearbeitungszeit ab 7 Tage)

    Bei Luftreisen in Herford habe ich im letzten Jahr 85 Euro inkl. Rückporto als Einschreiben.

    Wenn ich von einem Normalpreis von 90 Euro ausgehe passt der Preis von 65 Euro auch auf Weissrussland.

    Und auf der Seite wird ausdrücklich von Russland, Kasachstan und Weissrussland geschrieben.

    Also testen!!

    0
    #7334
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Obi schrieb:[/b]
    [quote][b]targa71 schrieb:[/b]Wenn ich von einem Normalpreis von 90 Euro ausgehe passt der Preis von 65 Euro auch auf Weissrussland[/quote]Da es keinen Rabat für Visaagenten gibt, und ein Belarus Visum 60 EU kostet, passt der Preis nicht. Bei Russland ( Preis fürs Visum 35 EU ), passt das . Der Normalpreis bezieht sich darauf, wie viel die Agentur normalerweise für das Visum nimmt. Nämlich 90 EU. ( d.h. Gewinn 55 EU ) Von ADAC Mitgliedern nehmen die nur 65 EU ( d.h. Gewinn 30 EU )

    Wenden wir den Gewinnschlüssel auf Belarus an, sollte das BY Visum für ADAC Mitglieder dann 90 EU und für die anderen 115 EU kosten.

    Michael

    PS: Mein Visum kostet mich immer 60 EU plus 2 mal Einschreiben. ( Ca. 7 EU ) Also 67 EU. Billiger und schneller, geht es nicht. ( Außer man wohnt in der Nähe ! Da schon normale Briefsendungen zu 99,7 % ankommen, und Einschreiben noch sicherer sind, ist das Risiko eines Verlustes, doch fast 0 %.

    Hier mal die Botschaftspreise : http://www.germany.belembassy.org/de/konsularwesen/geb/

    0
    #7335
    Obi
    391 Beiträge

    [b]mikael321 schrieb:[/b]
    Da es keinen Rabat für Visaagenten gibt, und ein Belarus Visum 60 EU kostet, passt der Preis nicht. Bei Russland ( Preis fürs Visum 35 EU ), passt das . Der Normalpreis bezieht sich darauf, wie viel die Agentur normalerweise für das Visum nimmt. Nämlich 90 EU. ( d.h. Gewinn 55 EU ) Von ADAC Mitgliedern nehmen die nur 65 EU ( d.h. Gewinn 30 EU )

    Wenden wir den Gewinnschlüssel auf Belarus an, sollte das BY Visum für ADAC Mitglieder dann 90 EU und für die anderen 115 EU kosten.

    Michael

    [/quote]

    Wenn ich die Einschreibegebühr abziehe, berechnet mein Reisebüro 16,50 Euro als Aufwandsentschädigung.

    Die Preise auf der beim ADAC verlinkten Seite betragen 65 – 90 Euro. Leider ohne Zuordnung der Länder.

    Vielleicht gehört diese Visaagentur zum ADAC und deshalb der Preis.

    Ab April bin ich auch Mitglied, dann werde ich testen und hier berichten.

    0
    #7336
    mikael321
    2337 Beiträge

    Die Diskussion ist zu Ende ! Ich habe einfach mal angerufen.

    65 EU ist für Russland.
    90 EU ist für BY

    Die Agentur gehört nicht dem ADAC. Man hat dort nur die eigene Werbung platziert ! Zur BY Botschaft fährt man nur 1-2 mal die Woche.

    Michael

    0
    #7337
    Obi
    391 Beiträge

    Da hatten zwei den gleichen Gedanken.

    Habe auch in Berlin angerufen. Keine Einsparung beim Visa!!

    Es wäre doch so schön gewesen!! -dizzy

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.