neue V-Pay-Card der Geldinstitute

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #20458
    tholina
    289 Beiträge

    Hallo,

    weiß jemand, ob man in Belarus mit der neuen V-Pay-Card (Nachfolger der ec- bzw. Girocard)am Bankomaten Geld abheben kann bzw. z.B. bei Euroopt oder Corona bezahlen kann?

    Mit der alten Karte war das ja problemlos möglich, wenn auch hohe Gebühren anfielen.

    0
    #20466
    Helfer
    399 Beiträge

    Nein leider keine Peilung, was ist denn das für eine Geldkarte, ich habe nch wie vor EC. Im Februar bin ich aber endlich mal wieder drüben, dann kann ich gern mal schauen.

    0
    #20468
    tholina
    289 Beiträge

    Da meine Frau ihre ec-Karte verloren hatte, mussten wir bei der Berliner Sparkasse eine neue beantragen.

    Es gibt jetzt halt kein Maestro-Zeichen mehr auf der Karte, dafür steht jetzt „V-Pay“ drauf.

    Ausserhalb Europas kann man damit wohl weder bezahlen, noch Geld abheben, deshalb wollte ich wissen, ob es auch im Nicht-EU-Ausland, also z.B. Belarus, möglich ist.

    0
    #20471
    imkvm
    74 Beiträge

    Hallo,

    mit einer V-Pay Karte Geld am Bankomaten zu holen bzw. zu zahlen ist es definitiv NICHT möglich!

    Da es also zur Zeit mit einer „normalen“ Bankkarte nicht möglich ist gibt es aber immer noch die interessante alternative PREPAID- Kreditkarte (Visa oder Mastercard).

    Markus

    0
    #20473
    tholina
    289 Beiträge

    Hallo Markus,

    vielen Dank für die Info!

    Warum ist es nicht möglich? Ist belarus an dieses System noch nicht angeschlossen? Wir dies irgendwann geschehen?

    Kann man eine Prepaid-Kreditkarte problemlos per online-Banking vom Girokonto aus aufladen?

    Gruß, Thorsten

    0
    #20475
    Michael
    105 Beiträge

    [quote=“tholina“ post=20976]Hallo Markus,

    vielen Dank für die Info!

    Warum ist es nicht möglich? Ist belarus an dieses System noch nicht angeschlossen? Wir dies irgendwann geschehen?

    Kann man eine Prepaid-Kreditkarte problemlos per online-Banking vom Girokonto aus aufladen?

    Gruß, Thorsten[/quote]

    Hallo Torsten , mit der Prepaid Kreditkarte arbeiten wir nun schon 2 Jahre . Ich lade von Leipzig aus auf und der Sohn meiner Frau kann dort Geld holen .Die Kosten sind überschaubar um die 2 € für jedes mal am Automaten . Leider hat nicht jeder Automat in Vitebsk zu jeder Zeit Dollars oder gar Euro. Trotzdem funktioniert das System noch ganz gut . Wenn in der Bank abgeholt wird, kostet es etwas mehr, wohl um die 7 € . Angesichts der Kosten für eine Überweisung nach Belarus sind das aber Pinuts . Ich hoffe das hat dir geholfen . Micha

    0
    #20480
    Rombay
    97 Beiträge

    Hallo,

    V-Pay Card ist die Debitkarte von Visa. Maestro Card gehört zu MasterCard. Beides sind getrennte Systeme. Ob nun eine Bank eine V-Pay Card oder eine Maestro Card ausgibt ist wohl ihre Sache. V Pay kann in der Europäischen Union, Andorra, Gibraltar, Island, Israel, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, Schweiz und der Türkei zur Zahlung bei Händlern oder zum Abheben von Geld an Geldautomaten eingesetzt werden.

    Ich würde auch eine Prepaid-Credit Card empfehlen. Es gibt Karten die man über Onlinebanking vom Girokonto aufgeladen werden können. Es gibt aber auch Karten, die man über Guthabenkarten an Tankstellen aufladen kann.

    0
    #20481
    tholina
    289 Beiträge

    Besten Dank für Eure Infos!

    Ich werde mal mit der Sparkasse reden, was die beste Lösung ist…

    Gruß, Thorsten

    0
    #20485
    Jahn
    18 Beiträge

    Ich habe auch die neue V-Pay Karte. Leider konnte ich damit nicht bezahlen. Bei Beltoll wurde sie nicht akzeptiert. Also stand ich da um 2 Uhr nacht und konnte nicht weiter fahren. Jetzt überlege ich eine Visa-Prepaid Karte von Sparkasse zu holen. Wie sind die Erfahrungen? Gebühren am Automaten?

    0
    #20490
    Horst Schlämmer
    163 Beiträge

    Da kann ich nur das hier empfehlen:

    http://www.wuestenrotdirect.de/de/kreditkarten/unsere_karten.html

    kostenloses Giro-Online-Konto mit kostenloser Prepaid-Visakarte.
    Die Visa-Karte ist mit 12 kostenlosen Bargeldabhebungen weltweit am Geldautomaten pro Jahr.

    0
    #20492
    0-gravity
    465 Beiträge

    Was bitte ist denn eine Prepaid-Kreditkarte???

    0
    #20493
    tholina
    289 Beiträge

    Eine Prepaid-Kreditkarte ist keine klassische Kreditkarte an sich, sondern eine zum Aufladen. Ähnlich wie eine Telefonkarte…

    Sobald Geld auf der karte ist, kann sie aber wie eine Kreditkarte benutzt werden. Überziehen ist nicht möglich!

    Gruß, Thorsten

    0
    #20498
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“tholina“ post=20996]Eine Prepaid-Kreditkarte ist keine klassische Kreditkarte an sich, sondern eine zum Aufladen. Ähnlich wie eine Telefonkarte…

    Sobald Geld auf der karte ist, kann sie aber wie eine Kreditkarte benutzt werden. Überziehen ist nicht möglich!

    Gruß, Thorsten[/quote]

    ok, das hat dann aber mit der eigentlichen Idee einer Kreditkarte nicht mehr allzuviel zu tun, oder?

    0
    #20505
    Horst Schlämmer
    163 Beiträge

    [quote=“0-gravity“ post=21002]ok, das hat dann aber mit der eigentlichen Idee einer Kreditkarte nicht mehr allzuviel zu tun, oder?[/quote]

    Im Prinzip nicht, aber man kann überall da, wo nur Kreditkartenzahlung möglich ist, ohne Probleme bezahlen, bzw. Geld vom Automaten ziehen.

    Ich habe mir solch eine Karte z.b. machen lassen, um sie in Belarus bei Freunden zu lassen. Wann immer Geld dorthin muss, lade ich es hier in D online auf die Kreditkarte (zB 100 Euro), rufe dann in Belarus an und sage, dass sie mit der Karte 100 Euro vom Geldautomaten abholen können. Missbrauch ist unmöglich, da mit der Karte nur maximal diese 100 Euro genutzt werden können.

    Weisse Bescheid !

    0
    #20507
    Heinz-Jürgen
    31 Beiträge

    so was machst Du??? Das darf man doch gar nicht, die Karte ist doch nur für dich. Lach Ich mache das genauso und muss sagen läuft supi und die Gebühren sind angenehm.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 29)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.