Nach Belarus: ohne Einladung und sogar ohne Visum

Foren Einladung & Visum Nach Belarus: ohne Einladung und sogar ohne Visum
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 57)
  • Autor
    Beiträge
  • #230
    GroM
    4243 Beiträge

    Wie die belarussische Botschaft am 14.01.05 mitgeteilt hat, gelten seit Anfang dieses Jahres neue Touristenvisa-Bestimmungen.

    Der vollständige Bericht hier: [url]http://belarusnews.de/exklusiv845-1.html[/url]

    Eine kurze Übersicht:

    Für ein Touristenvisum bis zu 30 Tagen brauchen EU-Bürger (und einige andere Länder) keine Einladung mehr!

    [ul]- Mehrfachvisum ist nun möglich[/ul]

    [ul]- Das Visum kann wie gewohnt in der belarussischen Botschaft (Konsulat in Bonn) oder über eine Reisefirma beantragt werden. [color=red]ABER:[/color] [/ul]

    [ul]- [b]Für Flieger[/b]: ein gültiges Touristenvisum kann nun auch direkt am Flughafen Minsk-2 erworben werden.[/ul]

    Sollte jemand diese Neubestimmungen bereits „getestet“ haben – bitte hier schreiben.
    Danke!

    0
    #234
    Basti
    100 Beiträge

    Zu den neuen Bestimmungen am Flughafen kann ich leider nichts sagen.Habe das nur einmal probiert von Berlin nach Minsk mit BELAVIA 👿 und das wird auch das letzte mal gewesen sein.Fahre seit dem ständig mit dem Auto nach Belarus.Also wer dazu Fragen hat,ich beantworte sie gerne.

    0
    #236
    Grindavik
    30 Beiträge

    hallo – ich war vom 20.1.-24.1.05 in weissrussland und habe das visum am flughafen gemacht!!! es war ein privater besuch und durfte da 110 euro!!!zahlen!!!passbilder nicht vergessen!!!!!!!!!

    0
    #237
    GroM
    4243 Beiträge

    Oh – das ist aber eine interessante Information, Grindavik! Sieht so aus, dass in dem Fall „Expressvisa-Gebühren“ erhoben werden. Aber jetzt wissen wir wenigsten, dass es tatsächlich funktioniert.

    Danke dir für die Information – wird bestimmt für viele hier sehr wertvoll sein!

    0
    #241
    GroM
    4243 Beiträge

    Hallo,

    meine Mutter reiste am 21.01.05 nach Belarus.
    Sie hat ein Visum ohne Einladung bei der deutschen Botschaft in Berlin erhalten.

    Wichtig ist, rechtzeitig vor der Reise den Antrag mit Foto zu versenden, sowie die Zahlung per Vorkasse
    zu überweisen. Die Bearbeitung beginnt mit dem Geldeingang und dauert bis zu 7 Tagen,
    bei Express ca. 2 Tage. Sie müssen damit rechnen, daß das Geld einige Tage unterwegs sein kann, weil die Zahlung als Auslandszahlung gebucht wird.

    Nähere Informationen über Visum-Antrag und Tarife,
    aber auch weitere Infos über Belarus, finden Sie im Internet unter:
    http://www.belarus-botschaft.de

    Gute Reise an alle Interessierten!

    Vali

    0
    #253
    GroM
    4243 Beiträge

    Falls jemand mal geschätlich nach Belarus muss: mein Tip – reist mit Touristenvisum ein, musste für das Geschäftvisum satte CHF 200.– / ca. 130.– EURO hinblättern. Hier gilt jeder Tag kostet 20.– CHF.

    Touristenvisum in der Schweiz kostet 90.– CHF normaltarif, für diejenigen die es eilig haben (Expressvisum) sind es 160.–, somit ist die Variante im Flughafen Minsk 2 durchaus attraktiv.

    0
    #255
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]Wie die belarussische Botschaft am 14.01.05 mitgeteilt hat, gelten seit Anfang dieses Jahres neue Touristenvisa-Bestimmungen.

    Der vollständige Bericht hier: [url]http://belarusnews.de/exklusiv845-1.html[/url]

    Eine kurze Übersicht:

    Für ein Touristenvisum bis zu 30 Tagen brauchen EU-Bürger (und einige andere Länder) keine Einladung mehr!

    [ul]- Mehrfachvisum ist nun möglich[/ul]

    [ul]- Das Visum kann wie gewohnt in der belarussischen Botschaft (Konsulat in Bonn) oder über eine Reisefirma beantragt werden. [color=red]ABER:[/color] [/ul]

    [ul]- [b]Für Flieger[/b]: ein gültiges Touristenvisum kann nun auch direkt am Flughafen Minsk-2 erworben werden.[/ul]

    Sollte jemand diese Neubestimmungen bereits „getestet“ haben – bitte hier schreiben.
    Danke![/quote]

    Ohne Einladung wohl ,aber doch mit Visum,oder habe ich es falsch verstanden?

    0
    #256
    GroM
    4243 Beiträge

    Kis: Du kannst jetzt nach Belarus ohne eine Einladung und sogar ohne ein Visum reisen! Aber nicht einreisen 😉 „Ohne Visum“ bezieht sich auf die Neuregelung, dass ein gültiges Einreisevisum jetzt direkt am Flughafen erworben bzw. gekauft werden kann. Also im Grunde genommen kann man jetzt auf Wunsch spontan nach Belarus reisen: d.h. zum Flughafen fahren, sich in den FLugzeug setzen und in 2 Stunden in Minsk sein.

    Ich gebe ja zu: „Ohne Visum“ kann zu der Auffassung führen, dass man nun generell kein Visum nach Belarus braucht. [b]So ist das nicht[/b]!!!

    0
    #257
    targa71
    559 Beiträge

    Hallo zusammen,

    also für einen spontanen Besuch in Belarus mag diese Möglichkeit ja noch o.k. sein, aber ich finde über 100 € für ein Visum schon recht happig!
    Also ich habe mir jetzt aktuell ein Visum ohne Einladung über http://www.visum-centrale.de besorgt. Kostet alles in allem ca. 88,-€ und man hat die Sicherheit auch wirklich ein Visum zu haben!
    Wartezeit ca. 10 Tage!
    Möchte nicht das Gefühl haben in Minsk am Flughafen ohne Visum zu stehen und der Visumsschalter ist zu…… :-((

    Gruss

    Volkhard

    0
    #258
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]
    Möchte nicht das Gefühl haben in Minsk am Flughafen ohne Visum zu stehen und der Visumsschalter ist zu…… :-([/quote]
    🙂 Eine berechtigte Befürchtung. Wenn man es nicht unbedingt eilig hat, dann ist das von dir beschriebene Verfahren sicherlich angenehmer und schonender für die Nerven.

    0
    #259
    sirius6
    85 Beiträge

    ich habs probiert, ohne einladung,
    visum hat über visaservice 170 euro gekostet soviel wie noch nie, nächstes mal mach ichs lieber mit einladung.

    auch diese dubiose krankenversicherung musste ich an der grenze bei terespol/brest bezahlen und an der grenze wollten sie ausserdm noch schmiergeld von 20 euro pro person…… beim reinfahren hatten wir so nur eine stunde wartezeit…. beim rausfahren über 7 stunden.

    0
    #261
    Basti
    100 Beiträge

    Hallo Sirius!
    Erstmal herzlichen Glueckwunsch 😆 😆 😆 .Ich glaube dich hat ja nun jeder uebern Tisch gezogen.Angefangen beim Visaservice,kostet max.75 € inkl.Postgebuehren, ob nun mit oder ohne Einladung.Und wenn du wirklich an der Grenze beim reinfahren nach Belarus was bezahlt hast 😆 😆 😆 ,da tippe ich mal auf die Spezies „ganz schlauer Wessi“.Also da gibt es eine Fahrspur nur fuer EU-Buerger und da muss man nun wirklich nicht warten,geschweige denn was bezahlen.Die Fahrspur ist auch sehr gross mit [u]lateinischen[/u] Buchstaben ausgeschildert(auch nachts und bei akuter Blindheit zu erkennen)Die Krankenversicherung ist nun mal gesetzlich vorgeschrieben und kostet aber nur ein paar Cent pro Tag.
    Entschuldige meine Ausdrucksweise,aber jeder der deinen Bericht liest muss ja Angst bekommen dorthin zu fahren.

    0
    #263
    sirius6
    85 Beiträge

    na ja du bist n bissel ein besserwisser…
    bin kein newbie, bin in weissrussland verheiratet

    das visum kostet schon ohne service zumindest das ohne einladung 115 euro, reine botschaftsgebühren.

    ausserdem bin ich mit nem russischen bus gefahren und nicht mit nem privat pkw

    und ja man sollte eigentlich angst haben wenn man nach belarus fährt zumindest vor de miliz nicht vor kriminellen, davon hab ich noch nie viele gesehn

    die versicherung kostet übrigens für 14 tage 8 euro

    0
    #264
    sirius6
    85 Beiträge

    und noch was zur ergänzung, kann nicht nur die lateinischen buchstaben lesen sondern auch die kyrilischen……

    0
    #265
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]
    das visum kostet schon ohne service zumindest das ohne einladung 115 euro, reine botschaftsgebühren.
    [/quote]

    Hallo Sirius6,
    Ich muss Basti recht geben. 170 Euro – das ist viel zu viel. Da hat jemand ein gutes Geschäft gemacht.
    Erstens, ihr spricht ein wenig aneinander vorbei. Basti spricht von einem normalen Privatvisum (einmalige Einreise) –

    [b]Kostenfaktor: 65 Euro [/b[size=1]](dazu kommen in der Regel 10 Euro Visaservice-Gebühr, wenn man es nicht direkt über die belarussische Botschaft macht)[/size]

    Du, Sirius6, sprichst von einem express Privatvisum (einmalige Einreise) –

    [b]Kostenfaktor: 115 Euro[/b[size=1]](Bearbeitungszeit: bis 48 Stunden, hier könnten höhere Gebühren für den Express-Postversand entstehen, daher kann die Visaservice-Gebühr etwas höher als 10 Euro ausfallen!)[/size]

    Zweitens, mit der Krankenversicherung ist das ein Thema für sich. So genau weiß es niemand, ob man nun an der Grenze zahlen muss oder nicht. Dazu allerdings ein extra Gespräch! 🙂

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 57)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.