Maximum an Reisefreiheit. Dt. Visa an der Botschaft in Minsk

Foren Belarus: Community Channel Go West! Go East! Maximum an Reisefreiheit. Dt. Visa an der Botschaft in Minsk
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 37)
  • Autor
    Beiträge
  • #632
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote][b]Botschafter Dr. Martin Hecker[/b]

    Voraussetzung für die Pflege und den Ausbau der Kontakte zwischen Belarussen und Deutschen ist ein Maximum an Reisefreiheit. Die Deutsche Botschaft Minsk ist daher bestrebt, den grenzüberschreitenden Austausch zwischen den Menschen zu unterstützen. Diese Reisefreiheit findet ihre Grenze allerdings dort, wo Fragen der Sicherheit und des Aufenthaltsrechts berührt sind. Die Visastelle der Deutschen Botschaft ist in ihrer täglichen, angesichts hoher Bewerberzahlen nicht einfachen Arbeit bemüht, diesen Auftrag optimal zu erfüllen. Sie versteht ihre Arbeit als ein Serviceangebot an die belarussischen Partner.[/quote]

    Weiter lesen: http://www.belarusnews.de/exklusiv1038-3.html

    0
    #635
    Minskfan
    12 Beiträge

    Hallo !!

    meine Freundin hat bei der dt. Botschaft ein Reisevisum für deutschland beantragt. Alle notwendigen Dokumente wurden persönlich vorgelegt.
    Nach 5 Tagen bekam Sie Ihren Reisepass zurück mit dem Stempel Visumsantrag am 03.05.05 gestellt.Deutsche Botschaft. Wie läuft das mit dem Visum jetzt weiter ab ?? Was muss man beachten ??- Leider nimmt Bi der Service Hotline deutsche Botschaft Minsk niemand ab.

    Minskfan

    0
    #636
    GroM
    4243 Beiträge

    Hallo, Minskfan.
    Das ist völlig normal. Die deutsche Botschaft gibt die Dokumente inkl. Reisepass zurück und nennt einen Termin, an dem der Antragsteller bei der Botschaft anrufen und sich nach der Visumserteilung erkundigen muss. In der Regel dauert es etwas (hängt natürlich von der Visumsart ab!) – mind. 7 Tage müssen schon vergehen, denke ich (gerade in den Sommermonaten).
    Nach einer positiven Antwort muss sie dann wieder in die Botschaft (lange Wartezeiten einkalkulieren!) – ihr wird ein gültiges Visum in den Reisepass geklebt. Viel Glück! 🙂

    0
    #639
    sirius6
    85 Beiträge

    Hallo,

    @minskfan
    interessant wäre zu wissen für welchen Zeitraum das Visum beantragt wurde und was Sie als Grund angegeben hat. In der Regel werden Visumsanträge über einen Zeitraum von 3 Monaten abgelehnt, zumindest beim ersten Antrag und bei Verschleierung der Tatsachen weshalb der Visumsantrag erfolgt ist natürlich auch.

    0
    #676
    GroM
    4243 Beiträge

    AKTUELLE PRESSMITTEILUNG DER DEUTSCHEN BOTSCHAFT:

    „Sommerlicher Ansturm vor der Visastelle der Deutschen Botschaft.“

    http://www.belarusnews.de/exklusiv1079-.html

    0
    #677
    fabmatti
    245 Beiträge

    [quote]Die Deutsche Botschaft hat immer wieder zum Ausdruck gebracht, daß sie es begrüßen würde, wenn Belarus und das Visum für Belarus für deutsche Staatsbürger als Reiseland attraktiver wäre.[/quote]

    Tja, das Visum für Belarus ist nicht das Problem. Mich nervt nur dieses ganze Gerenne wegen Versicherung und Registratur vor Ort. Hier bekomme ich mein Visum innerhalb einer Woche (ohne Express-Verfahren). Das Visum unserer Tochter dauerte nur ganze drei Tage!!!

    Ich muss mit meinen belarussischen Gästen nicht von einem Amt zum nächsten rennen, keine vergilbten Zettelchen ausfüllen, keine Kohle weiter abdrücken. Mein Besuch kommt, bleibt innerhalb seiner Visumgültigkeit und fährt dann wieder.

    Und das vermisse ich in Belarus.

    Grüße
    Matthias

    0
    #678
    Hermsch
    73 Beiträge

    @ fabmatti,
    ich brauche für die Registrierung +/- 1 Stunde, inclusiv der Einzahlung der Bearbeitungsgebühren ( ca 5 Euro ) bei der Bank.
    Versicherung kaufe ich am Flughafen, kann man in Minsk aber auch bei der Behörde kaufen.
    Hält sich also in Grenzen, das ganze!
    Hermsch

    0
    #680
    fabmatti
    245 Beiträge

    [quote]@ fabmatti,
    ich brauche für die Registrierung +/- 1 Stunde, inclusiv der Einzahlung der Bearbeitungsgebühren ( ca 5 Euro ) bei der Bank.
    Versicherung kaufe ich am Flughafen, kann man in Minsk aber auch bei der Behörde kaufen.
    Hält sich also in Grenzen, das ganze!
    Hermsch[/quote]

    Kann sein, dass es in Minsk so schnell geht. Aber Borisov scheint die belarussische Schweiz zu sein. Da rührt sich gar nichts. Und auch wenn´s schneller ginge, es ist einfach unnötig, sich da zu registrieren. Ich kann ja mal bei meinem nächsten Besuch ein Foto von der Warteschlage machen, um das mal zu verdeutlichen 😉

    Minsk ist für mich vergleichbar mit Berlin in der früheren DDR: In der Hauptstadt gibt´s alles, alles ist super. Und der Rest des Landes ist sozusagen der A**** der Welt. Jede Reise nach BLR ist für mich eine kleine Zeitreise 16 Jahre zurück in die DDR. Aber in BLR gibt´s auch Bananen 😉

    Soweit so gut
    Matthias

    0
    #722
    GroM
    4243 Beiträge

    Hi,

    hier ein aktueller Erfahrungsbericht:

    Trotz Sommerzeit hat meine Schwägerin (30 Jahre, Single) sehr schnell einen Termin bei der Visastelle der Deutschen Botschaft in Minsk bekommen (die sind vor einiger Zeit umgezogen, ins gleichen Gebäude wie die Deutsche Industrie- und Handelskammer und für den „Druchschnitts-Minsker“ jetzt schlechter zu erreichen). Die Unterlagen wurden abgegeben und eine Woche später sollte sie wiederkommen, um das Ergebnis zu erfahren.

    Das Visum hat sie letzte Woche bekommen und abgeholt – es wurde für 4 Wochen ausgestellt.

    An der „Rückkehrwilligkeit“ wurde anscheinend nicht gezweifelt, was vielleicht mit der im Paß ersichtlichen „Reisehistorie“ zusammenhängt (sie hat gerade die letzte Seite ihres Passes für das deutsche Visum geopfert – und da passen seeeeehr viele rein 😀 !)

    Gruß,

    Otti

    0
    #744
    Thorsten78
    12 Beiträge

    Hallo,
    meine Freundin hat heute auch ihr Visum bekommen, es gab überhaupt keine Probleme dabei, wenn man von der langen Warteschlange vor der Visastelle der Botschaft mal absieht. Sie hat etwa 9 Stunden in der Schlange gestanden. 😯
    Interessant war, dass sie auf der Botschaft 5 (!) mal gefragt wurde, ob sie beabsichtigt in Deutschland zu heiraten. 😯 Hatte sie mehrfach verneint, und offensichtlich wurde es auch akzeptiert.
    Ich bin froh dass es geklappt hat und freue mich schon auf ihren Besuch im Sommer. 😀
    Grüße,
    Thorsten 😀

    0
    #745
    fabmatti
    245 Beiträge

    [quote]Hallo,
    meine Freundin hat heute auch ihr Visum bekommen, es gab überhaupt keine Probleme dabei, wenn man von der langen Warteschlange vor der Visastelle der Botschaft mal absieht. Sie hat etwa 9 Stunden in der Schlange gestanden. 😯
    Interessant war, dass sie auf der Botschaft 5 (!) mal gefragt wurde, ob sie beabsichtigt in Deutschland zu heiraten. 😯 Hatte sie mehrfach verneint, und offensichtlich wurde es auch akzeptiert.[/quote]

    9 Stunden??? Das ist ganz schön lang. Bei meiner Frau ging´s letztens (neuer Pass, ergo neues Visum) schneller, da war´s ja auch klar, dass sie in Deutschland bleibt 😀

    Mit dem 5mal fragen kann ich mir nur erklären, dass die seit der Visa-Affäre etwas auf mehr Schärfe getrimmt wurden. Mir ist sowas bisher nicht bekannt. Vielleicht haben die auch deshalb nachgefragt, weil du in der Einladung als „Beziehung zum Einladenden“ irgendwas mit Freundin geschrieben hast? Möglich wär´s ❓

    Viele Grüße
    Matthias

    0
    #750
    Thorsten78
    12 Beiträge

    Ja, heftig, 9 Stunden in der Sonne. 🙁 Es ist wohl gerade ein großer Ansturm so kurz vor dem Sommer. Beim Abholen des Passes ging es schneller. Sie tat mir richtig leid deswegen.
    Mit der Vermutung wegen der Fragerei nach heiraten könntest Du richtig liegen, ich habe tatsächlich bei „Beziehung zum Einladenden“ geschrieben „Freundin“.:roll: Ist ja zum Glück noch mal gut gegangen. 😀

    Gruß
    Thorsten

    0
    #752
    targa71
    559 Beiträge

    Hallo zusammen,

    also 9 Std. gehen ja noch……denn die haben bei der Botschaft ein wenig umgebaut (anderes Gebäude als vor einem Jahr/mehr Schalter und Personal) Vor einem Jahr waren Wartezeiten von 2 Tagen keine Seltenheit und auch in diesem Jahr haben schon Leute vor der Botschaft übernachtet!

    Gruss

    targa71

    0
    #756
    alex3277
    72 Beiträge

    Priwet,

    an der dt. Botschaft hat sich ja richtig was getan. Heute vor zwei Wochen habe ich erst die Verpflichtungserklaerung fuer meine Schwiegereltern in Darmstadt auf dem Amt beantragt und abgeholt, und in drei Tagen koennen sie schon ihre Paesse (hoffentlich mit Visa) abholen. Macht alles zusammen gerade mal zweieinhalb Wochen.
    Die Wartezeit an der Visastelle betrug uebrigens gerade mal 3 Stunden.
    Ich hatte aufgrund frueherer Erfahrungen eigentlich fuer die gesamte Prozedur mit mindestens zwei Monaten gerechnet.
    Poka

    Alex

    0
    #763
    GroM
    4243 Beiträge

    OK… jetzt kann ich es auch (teilweise) bestätigen, dass die deutsche Botschaft in Minsk kompetent und vor allem schnell arbeiten kann… allerdings nur wenn die Sachverhalte von kompetenten Menschen geklärt werden. Und an der Stelle möchte den Leiter der Visastelle in Minsk loben – vor allem für seine Kommunikationsbereitschaft und Verfügbarkeit. Und das bei 1.000 Visaantragstellern pro Tag! (laut Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Minsk)

    Von den belarussischen Mitarbeitern der Visastelle, die für die direkte Annahme der Visaantraäge zuständig sind, würde ich allerdings mehr Geduld und korrekter(!) Sorgfalt erwarten – auch zu besonders „heißen“ Zeiten. Auch etwas mehr Freundlichkeit würde nicht schaden… vor allem zu Menschen, die stundenlang in einer Warteschlange gestanden haben. Ich beziehe mich auf die Aussagen der von mir eingeladenen Person, die gerade (nach 3 Anlaufversuchen) ein 4-wöchiges Visum erhalten hat.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 37)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.