Maut

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #20923
    Scheitner
    115 Beiträge

    vielen Dank für die Info

    0
    #20924
    imkvm
    74 Beiträge

    @ Tholina … Die OBU (ON BOARD UNIT) wird unterhalb des Rückspiegels mittels beiliegendem Klebestrip befestigt.

    @Helfer… Wozu gibst Du die OBU wieder ab? Es ist immerhin zu bedeneken, dass ein nicht unerheblicher Zeitaufwand beim nächsten mal wieder einzuplanen ist um die OBU erneut zu erstehen.

    Wir haben uns die OBU im letzten Jahr gekauft und haben sie NICHT zurück gegeben, somit sparen wir uns jedesmal mehrere Stunden. Wir laden die Box nur schnell an der genannten Tankstelle auf und sind innerhalb von maximal 15 Minuten wieder auf dem Weg.

    Also kurzum gesagt, wer mehrmalig fährt sollte es sich überlegen die jedesmal zurück zugeben und beim nächsten mal erneut zu besorgen. Immerhin ist die OBU auch bei nicht Nutzung 3 Jahre gültig ohne das die Sicherheitsleistung oder das Guthaben verfällt.

    Markus

    0
    #20935
    Helfer
    399 Beiträge

    Die OBU gebe ich ab, da wir mit einem Mietfahrzeug (Transporter) unterwegs waren. Man kann die OBU mehrfach nutzen, das ist richtig und auch sinnvoll wenn man immer das gleiche Fahrzeug (Amtl. Kennz. ) nutzt. Anderes ist bei hoher Geldbuße nicht gestattet.

    Leider sehen Teile der M 10 auch noch so aus. Ein ewiger Kreislauf, ist das eine Stück fertig, ist das zuletzt instandgesetzte Stück bereits wieder hin. Ist bei der Methode von wenigen cm Asphalt aber sicher auch nicht anders machbar.

    [img]http://www.kwicpix.de/images-i14909bz01yk.jpg[/img]

    0
    #21006
    tholina
    289 Beiträge

    Ist eine vorherige Registrierung bei BelToll erforderlich? Oder kann der ganze bürokratische Kram an der Tankstelle vor Ort erledigt werden?

    Gruß aus Berlin, Thorsten

    0
    #21011
    Helfer
    399 Beiträge

    Hallo Thorsten,

    die von dir befürchtete Bürokratie zwecks der Maut findet nur an „der“ Tankstelle statt. An der Grenze hast Du damit bei der Ein – und Ausreise nichts zu tun.
    Wie gesagt ca. 600.00 BYR je nach Kurs und es ist überstanden.

    0
    #21140
    Kuppi63
    140 Beiträge

    Wir haben gestern von Berlin unsere Reisepässe mit Visum zurückerhalten. Als Anlage war eine Info über die Maut und eine Karte der mautpflichtigen Straßen dabei, natürlich in russisch.

    0
    #21175
    Helfer
    399 Beiträge

    [quote=“Kuppi63″ post=21646]Wir haben gestern von Berlin unsere Reisepässe mit Visum zurückerhalten. Als Anlage war eine Info über die Maut und eine Karte der mautpflichtigen Straßen dabei, natürlich in russisch.[/quote

    Na das ist doch schon einmal der Beginn der oft gewünschten Serviceleistung für die Bürger, ich finde es Klasse. Das vielleicht auch noch einmal in einer internationalen Sprache abzufassen wäre der nächste Schritt. Man sollte aber auch ein wenig die Sprache des Gastlandes kennen. Übrigens gibt es Computerprogramme (Texterkennung) die nach dem einscannen diese übersetzen können. Soll keine Ktik sein, vielmehr ein kleiner Tipp.

    0
    #21191
    tholina
    289 Beiträge

    So, nächste Woche geht’s los…

    Die „grüne“ Tankstelle, von der Helfer sprach, ist die auf der rechten Seite, wenn man von der Grenze kommt? Da kommen ja mehrere Tankstellen, es gibt wohl nicht nur die Eine, die die OBU vertreibt, oder?

    Gruß aus Berlin, Thorsten

    0
    #21196
    Obi
    391 Beiträge

    Wenn Du über Brest kommst, musst Du an die „grüne“ Tankstelle.

    [url=http://www.beltoll.by/en/customer-service-points/dp-finder.aspx]Schau mal hier![/url]

    0
    #21199
    tholina
    289 Beiträge

    @obi: Ja, ich fahre über Terespol/Brest…

    Bedeutet das, dass auf dem Weg vom Grenzübergang bis zum Anschluß der M1 in Brest nur ein einziger Service-Point exisiziert??? Und der hat auch nur bis 18.00 geöffnet? Was mache ich, wenn ich nach 18.00 die Grenze überquere?

    Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen… An der Grenze selbst gibt es keine Service-Points, wo man die OBU’s erwerben kann?

    Grüße aus Berlin, Thorsten

    0
    #21200
    Obi
    391 Beiträge

    Ja, da ist nur ein Service Point, an dem man die OBU erwerben kann und der hat 24 Stunden geöffnet.

    Das hier ist die Tankstelle:

    Updated Jun 30, 2013

    P17/E30 – border with Poland, Brest, Varshavskoye shosse (Right side), Belorusneft PS № 6

    Working hours: 24

    GPS latitude: 52.077100
    GPS longitude: 23.723500

    [URL=http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=9ff064-1396982415.jpg][IMG]http://www.bilder-upload.eu/thumb/9ff064-1396982415.jpg[/IMG][/URL]

    0
    #21210
    tholina
    289 Beiträge

    Guten Morgen,

    zwei letzte Fragen zur OBU:

    Funktioniert das Ding eigentlich mit Batterie oder über Zig-Anzünder?
    Woran erkennt man, ob es auch korrekt arbeitet? habe nämlich keine Lust, nachher Strafe zu zahlen…

    Grüße aus Berlin, Thorsten

    0
    #21211
    tholina
    289 Beiträge

    Sorry,

    aber die Fragen haben sich schon beantworttet. Lt. Website von Beltoll funktioniert OBU mit Batterie und gibt Signale von sich, wenn man die Mautbrücken unterquert.

    Was aber, wenn das Ding kein Signal gibt? Was ist dann zu tun?

    0
    #21212
    Kuppi63
    140 Beiträge

    Wenn das Gerät kein Signal gibt, dann kannst du an der Grenze Strafe zahlen.
    Uns ist das passiert. Wir hatten das Gerät zu spät aus dem Handschuhfach geholt und sind schon an der Mautbrücke vorbeigewesen. Sind dann ca. 25 km ohne Maut gefahren. Das hat 100 Euro Strafe gekosten. Die konnten das an der Grenze genau nachvollziehen. Fährt man die ganze Strecke ohne Gerät kostet das 700 Euro Strafe. Wir hatten einen Tschechen hinter uns dem das passiert ist.

    0
    #21213
    tholina
    289 Beiträge

    Dass die Strafen drastisch sind, das habe ich schon gehört…

    Ich meinte eigentlich: was ist, wenn ich das gerät rechtzeitig in Betrieb nehme (ich mache das gleich am ServicePoint in Brest) und es „piept“ dann aber nicht, wenn ich eine Mautbrücke unterquere… also, es liegt möglicherweise ein technischer Defekt vor… Kann man das an der Grenze nachweisen oder muss man sich sofort an irgendeine Stelle, z.B. Miliz wenden?

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 44)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.