Maut

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #20639
    Nanaviki
    136 Beiträge

    Hallo, kann hier jemand über seine Erfahrungen mit dem Mautsystem berichten? Oder habe ich hier etwas zum Thema übersehen? Wir haben zwar schon auf belorussischen Seiten Namen von Tankstellen gefunden, wo es so ein Gerät-Dingsbums gibt und auch schon ausgerechnet, was wir aktuell bezahlen müssten, aber funktioniert das System schon? Wird kontrolliert?
    Danke.

    0
    #20640
    Krasnaje
    238 Beiträge
    #20641
    MrRossi
    316 Beiträge

    Das Mautsystem funktioniert ohne Probleme, und auch die Kontrolle dessen!

    Versuche lieber nicht, ohne zu bezahlen auf den mautpflichtigen Strecken zu fahren.
    Entweder wirst Du unterwegs angehalten, oder spätestens an der Grenze bei der Rückfahrt.

    Infos gibts im oben genannten Thread bzw. direkt auf http://beltoll.by
    An der Grenze bei der Einreise bekommst Du in der Regel auch einen Infoflyer.

    Gruß

    0
    #20651
    Obi
    391 Beiträge

    Und bei durchfahren der Mautbrücken immer schön lächeln – die Fotos kann man dann an der Grenze bestellen….. -woot -woot

    Die Kurzform zum oben angeführten Thread:

    Das System funktioniert – an jeder Mautbrücke werden die Kennzeichen festgehalten – es gibt mobile Kontrollen – jedes mautpflichtige Fahrzeug wird bei Ausreise kontrolliert.

    Minsk – Brest ohne OBU kosten ca. 300€ Strafe

    0
    #20717
    Nanaviki
    136 Beiträge

    Danke für die Informationen. Bei der Suche nach dem Thema, wäre ich nicht im Traum drauf gekommen, die bemauteten Straßen in Belarus „Autobahn“ zu nennen. Es gibt eben nichts was ein verunfallendes Auto abfängt, abbremst oder aufhält.

    Wenn ihr Forumleiter möchtet, könnt ihr dieses Thema: Maut auch wieder löschen. Es gibt genug dazu im anderen Thread.

    0
    #20718
    Stephan
    270 Beiträge

    [quote]Bei der Suche nach dem Thema, wäre ich nicht im Traum drauf gekommen, die bemauteten Straßen in Belarus „Autobahn“ zu nennen.[/quote]

    Sicher. Alles unter einem 70.000-Euro-Audi ist für mich auch kein „Auto“. Aber ich würde trotzdem nach „Auto“ googeln, wenn ich Infos über 4-rädrige Blechkisten suche. 😀

    0
    #20723
    Horst Schlämmer
    163 Beiträge

    [quote=“Nanaviki“ post=21222]Bei der Suche nach dem Thema, wäre ich nicht im Traum drauf gekommen, die bemauteten Straßen in Belarus „Autobahn“ zu nennen. Es gibt eben nichts was ein verunfallendes Auto abfängt, abbremst oder aufhält.[/quote]

    Da wo ich immer die Autobahn in Belarus benutze ist das Tempolimit 90km/h. Da muss auch nichts stehen, was ein Auto abfängt oder aufhält. Man muss nur kurz den Fuß vom Gas nehmen und man steht nach wenigen Metern. -woot

    0
    #20725
    Unsinn
    282 Beiträge

    @nanaviki

    Spende doch einfach mal die ersten 100 km Leitplanken.

    Wieviele km hast du in De durch deine „Steuern“ bereits
    bezahlt ???

    0
    #20731
    Lemmy
    62 Beiträge

    @ Nanaviki

    Ach ja, Nanaviki…

    Hübsch, das wir hier in D so tolle Leitplanken haben.

    In BY stellt man einfach den Tempomat auf 130 und fährt einfach durch.
    Staus gibt es nicht, weil wenig Verkehr und alles ist gut.

    Natürlich gibt es, wie jeder von uns weiß, genug Fußgänger, Fahhradfahrer, Traktoren oder Pferdekutschen auf dem Standstreifen der BY-Autobahnen.

    Ist Dir schon einmal aufgefallen, das es auf BY-Autobahnen kilometerweise Abschnitte, mit noch nicht einmal Mittelstreifen gibt?

    Ich verrate Dir ein „großes Geheimnis“:

    Diese Autobahnabschnitte werden im „Kriegsfalle“ als Flugplätze für Jagdflugzeuge und Bomber benutzt.

    Leitplanken im Stau, so wie in D?

    Supergut!!!

    Ist schon toll, wenn man dann sich auf die „absolute Sicherheit“ verlassen kann.

    Liebe Grüße, auch an alle anderen „Gutmenschen“, so wie Nanaviki…

    0
    #20739
    Helfer
    399 Beiträge

    Das Mautsystem in BY habe ich dieses Jahr das ertse mal kennengelernt. Bis auf das Erstehen des Gerätes absolut unspektakulär und einfach in der Anwendung. Die kleine „Box“ arbeitete absolut sicher und korrekt. Bei uns war es ja nur die Strecke von Brest bis Koprin und zurück, der Rest der Strecke war Mautfrei.
    Die Rüchgabe dann, das völlige Gegenteil vom Kauf. Ruck zuck abgegeben, ausgelesen, Geld zurück, Unterschrift und fertig.

    Die Box bleibt drei Jahre gültig und wenn mann mit dem selben Fahrzeug wieder einreist kann diese auch behalten werden. Dann muss die Box halt nur zum Auslesen zur Station.

    Für das nichteinhalten der Vorschriften Maut sind drastische Strafen angekündigt.

    0
    #20741
    tholina
    289 Beiträge

    Hallo Helfer,

    wo hast Du Dir die Box besorgt? ich fahre im April und werde sie wohl doch benötigen, da wir evtl. nach Minsk zur deutschen Botschaft müssen. Anosnten kann man ja bis Kobrin gut umfahren.

    Wo wird die Box im Auto eigentlich befestigt?

    0
    #20746
    Helfer
    399 Beiträge

    Brest die Heldenstraße hoch fahren, bis kurz vor die Brücke über den Fluß, rechts befindet sich der neue Rinok (Basar/Markt) und davor kommt eine grüne Tankstelle, hier kann man das Teil holen. Es ist eine kleine Box, die wird an der Frontscheibe angeklebt mittels eines vorhanden Tesastripps.Selbst ein Wischtuch zum reinigen der Scheibe gehört zum Startpack.

    Bezahlung in Bar, BYR, 45 € = 5986500 BYR (Tageskurs) Kartenzahlung ging nicht.
    Eine kleine Bankbudka ist direkt bei der Tankstelle gegenüber. Alles lief komplikationslos, nur etwas Zeit muss man mitbringen.

    0
    #20825
    Scheitner
    115 Beiträge

    Kann mir jemand bitte genau erklären wie das läuft. Also über die Grenze wie immer und dann an die genannte Tankstelle anfahren Gerät kaufen Guthaben aufladen und fertig ? Richtig?

    0
    #20826
    Scheitner
    115 Beiträge

    Hallo! Kann mir das jemand mal genau erklären. Tankstelle anfahren Gerät mieten und Aufladen. Richtig? Und was kostet der ganze Kram?

    0
    #20914
    Helfer
    399 Beiträge

    Ja, genau so. Zur Tanke (die grüne vor der Stadtbrücke) fahren und die OMB (Online Melde Box) kaufen, an der Frontscheibe anbringen und fertig. Beim Kauf zahlst Du die Mietgebühr für die Box sowie ein Guthaben für Km verbrauch ist auch dabei. Kosten je nach Kurs 598-600.000 BYR. Bei der Rückgabe werden dann Km und Box verrechnet, alles komplikationslos. Ein Bankschalter befindet sich gleich bei der Tanke gegenüber. Denke daran das Du ggf. 500.000 wieder raußbekommst wenn der Km Verbrauch nicht hoch war. Die Strecke z.B. nach Gomel über Pinsk ist bis auf das Stück von Brest nach Koprin Mautfrei.
    Deutsche Gelkarte funktionierte bei der Mauttanke nicht!

    Wenn noch Fragen, her damit!

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.