Klamauk aus Putinland

Foren BelarusNews Aktuell Anderes Klamauk aus Putinland
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 259)
  • Autor
    Beiträge
  • #22622
    robert
    129 Beiträge

    So werden Informationen ueber MH17
    zurueckgehalten, bzw. nicht „gross“
    oeffentlich gemacht seitens der MSM
    ( u. a. WELT ) und der

    [b]B U N D E S R E G I E R U N G [/b]

    http://german.ruvr.ru/radio_broadcast/4006363/278314031/

    Ergaenzung (hier Orginaltext):

    chrome-extension://oemmndcbldboiebfnladdacbdfmadadm/http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/025/1802521.pdf

    Ist ja auch logisch: Die Sanktionen muessen auf Anweisung der Amis erhalten bleiben.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/obama-vize-blamiert-merkel-usa-haben-eu-zu-sanktionen-gegen-russland-gezwungen/

    .

    0
    #22624
    Andreas
    755 Beiträge

    [quote=“robert“ post=23152]So werden Informationen ueber MH17
    zurueckgehalten, bzw. nicht „gross“
    oeffentlich gemacht seitens der MSM
    ( u. a. WELT ) und der

    [b]B U N D E S R E G I E R U N G [/b]

    http://german.ruvr.ru/radio_broadcast/4006363/278314031/

    Ergaenzung (hier Orginaltext):

    chrome-extension://oemmndcbldboiebfnladdacbdfmadadm/http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/025/1802521.pdf

    Ist ja auch logisch: Die Sanktionen muessen auf Anweisung der Amis erhalten bleiben.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/obama-vize-blamiert-merkel-usa-haben-eu-zu-sanktionen-gegen-russland-gezwungen/

    .[/quote]

    Ach, unser „Unsinn“ heißt also „Robert“ -wink

    0
    #22625
    robert
    129 Beiträge

    @andreas

    Wenn schon recht wenig Gehirnschmalz von dir hier im Forum kommt, so muss ich dir diesmal recht geben.

    Aber nach 20 Versuchen Unsinn als Billerbeck zu entlarven a la Sherlock Humbug
    goenne ich dir diesen „schwer erarbeiteten“ Erfolg.

    Hier bist du in einer deiner Hauptrollen zu sehen:

    Karma runterdruecken nicht vergessen !

    0
    #22627
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“robert“ post=23152]So werden Informationen ueber MH17
    zurueckgehalten, bzw. nicht „gross“
    oeffentlich gemacht seitens der MSM
    ( u. a. WELT ) und der

    [b]B U N D E S R E G I E R U N G [/b]

    http://german.ruvr.ru/radio_broadcast/4006363/278314031/

    [/quote]

    Die Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage der Linken wurde veröffentlicht, keine Frage.

    Der von dir verlinkte Artikel ist interessanterweise ein schönes Beispiel für die manipulative Wirkung der russischen Medien im genannten Fall.
    Hier werden einzelne Teilaspekte (Nennung eines, neben anderen, aufgefangenen Radarsignals, welches als SA-3 klassifisziert wurde) in irgendwelche obskure Zusammenhänge gestellt, um die Hauptthese der „Ankläger“ zu diskreditieren.
    Das Ganze ist aber so schlecht gemacht, weil es in sich überhaupt nicht schlüssig ist, so das dein Vorwurf in Richtung „unserer MSM“ schon bald wieder absurd ist.

    Btw: Abschuß durch [i]Newa/Petschora[/i] System (SA-3) wäre NUR von dem von den Milizen besetzten Territorium möglich gewesen – das hätte auch den russischen Qualitätsmedien auffallen können.

    0
    #22628
    robert
    129 Beiträge

    Trotzdem wird der Bevoelkerung die Wahrheit bzw. die neusten Erkenntnisse
    bewusst vorenthalten, von den MSM und der Regierrung. Aber wenn Putin einen Pups macht, steht das ganz gross auf der Titelseite.

    Auch interessant, was mit dem deutshe Hilfskonvoi seitens Kiew verantstaltet wird ( der 2, Absatz ist betr. MH17 ebenfalls interessant):

    http://de.ria.ru/politics/20141009/269748039.html

    0
    #22629
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“robert“ post=23158] Trotzdem wird der Bevoelkerung die Wahrheit bzw. die neusten Erkenntnisse bewusst vorenthalten, von den MSM und der Regierrung.

    [/quote]

    Welche „Erkenntnisse“ sind denn in deinem Artikel konkret angeführt, die in unseren Medien nicht veröffentlicht worden ???

    hier die entsprechenden Meldung aus den verhassten MSM:

    http://www.spiegel.de/panorama/flug-mh17-regierung-hat-keine-sicheren-erkenntnisse-ueber-abschuss-a-990288.html

    0
    #22630
    robert
    129 Beiträge

    Erkenntnisse bzw. Vertuschungen gemaess

    german.ruvr.ru/radio_broadcast/4006363/278314031/

    und entsprechende [b]Klarstellung[/b].

    0
    #22631
    Alex
    523 Beiträge

    Freitag Morgen, Teil 5:
    Sozialpolitik auf russisch: Steuerzahler kommt für die Villa des [url=http://www.welt.de/politik/ausland/article133106805/Entschaedigung-fuer-Sanktionen-Putin-hilft-Oligarchen.html]Milliardärs an der cote d’azur auf[/url]

    0
    #22632
    sirius6
    85 Beiträge

    Ich finde die Aussagen auch wenns nur um ein Betriebssystem geht auch lächerlich:

    [i]“Im Juli 2010 hatte der damalige Vize-Minister für Telekommunikation Ilja Massuch schon einmal die Entwicklung eines „Nationalen Computer-Betriebssystems“ auf Linux-Basis angekündigt, die Regierung wollte dafür 490 Millionen Rubel bereitstellen.“ [/i]

    da ist nur Geld verschwunden nix dabei rumgekommen, die genannten Summe sind ca. 10 Mio Dollar …..

    dazu dann:

    [i]Damit aber ließen sich Firmen unterstützen, „damit sie die Produkte herstellen, die wir brauchen“. Zehn der „am dringendsten benötigten Produktarten“ habe man bereits identifiziert, um die entsprechende Software zu entwickeln, bräuchte man „bis zu 20.000 Programmierer“.[/i]

    WOW, 20000 Entwickler und 10 Mio Dollar??? Wie lange brauchen die? Einen Monat ???? den danach geht dann ja das Geld aus …….

    Putin und seine Ministerien haben selbst keine Ahnung von der Materie, ich selbst bin Softwareentwickler, um eine Windows Konkurenz zu programmieren braucht man eher Kapital im 3 stelligen Milliardenbereich, anders braucht man garnicht erst anfangen.

    0
    #22633
    robert
    129 Beiträge

    Das hat Putin gut gemacht. Sinn der Kontensperrungen durch den Westen war ja die Oligarchen gegen Putin aufzubringen, also wieder mal zu provozieren und zu zuendeln. Mit welcher Begruendung / Rechtfertigung ueberhaupt, kannst du mir das sagen ?

    Wie wuerdest du es finden, wenn man dir dein Eigentum konfiszieren wuerde ? Was wuerde ein westlicher Grossindustrieeller wohl von seiner Regierung verlangen bzw. erwarten dem es so ergehen sollte ?

    Wie waere es wenn Putin westliches Vermoegen konfizieren wuerde im Gegenzug ?
    Was waere dann im Westen fuer ein Arschaufriss gegen Putin. Aber wenn es der Westen macht, ist es scheinbar i. O. ?

    Die Gegensanktionen kosten dem europ. Steuerzahler offiziell ca. 150 Mio Euro,
    die Bruessel an „die Bauern „als Entschaedigung zahlt. Frag mal einen Bauer, der seine Ernte wegschmeissen musste wieviel er davon gesehen hat. Die Kohle geht an die grossen Handelsunternehmen. Davon sieht der Bauer keinen Cent. Was ist daran nun anders ?

    Ist halt typisch „Welt-Niveau“ die einseitige Berichterstattung.

    .

    0
    #22647
    Alex
    523 Beiträge

    Mittwoch Morgen, Teil 6: Staatsökonomie mit Welt-Niveau: Das Riesenreich braucht [url=http://www.welt.de/finanzen/article133240457/Sinkender-Oelpreis-treibt-Russland-in-den-Ruin.html]die Dollars wie der Junkie das Heroin[/url]

    0
    #22652
    robert
    129 Beiträge

    Wieder ein einseitiger Bericht dieses Schmierblatts. Als ob nur RUS mit sinkendem Oelpreis Einnahmen verliert.

    Vielleicht laeuft es auch so:

    Den Preiszerfall steuern Moskau, als grösster Öl- und Gasproduzent der Welt, und China, als grösster Verbraucher der Welt, um den Saudis und Amerikanern einen gewaltigen Schaden zuzufügen. Dieses Manöver ist Teil des Plans der „De-Dollarisierung“ des Energiemarktes und überhaupt der Weltwirtschaft, den beide durchziehen wollen. Dazu passt die Vereinbarung zwischen den Zentralbanken von Russland und China über ein dreijähriges Währungstauschgeschäft von 150 Milliarden Yuan und 815 Milliarden Rubel, (umgerechnet 25 Milliarden Dollar). Ziel ist es den Handel zwischen den beiden Ländern massiv auszubauen und die Abhängigkeit von Dollar und Euro zu reduzieren. Der Handel zwischen Russland und China macht jetzt fast 100 Milliarden Dollar aus und soll in den kommenden Jahren auf 200 Milliarden Dollar steigen. Moskau hat genug Währungs- und Goldreserven um einen tiefen Ölpreis länger überstehen zu können und hat seine Auslandsschulden in den letzten Monaten massiv reduziert. China ist über einen tiefen Einkaufpreis für Öl glücklich und hilft Russland im Preiskrieg. Wie oben bereits erwähnt, wird auch noch die Ölförderung der Amerikaner damit erheblich beschädigt, weil Fracking zu teuer wird und unter 80 Dollar es sich nicht mehr lohnt.

    Aus :http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/10/die-grunde-fur-den-preiskrieg-auf-dem.html

    Weitere interessante und neutrale Berichte dazu bei

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/

    .

    0
    #22660
    robert
    129 Beiträge

    Erst mal schoenen Dank an die [b]Karmahoch-Druecker[/b] hier im Forum (stand schon mal auf -7).

    Dann noch eine Info zu den deutschen Spitzenmedien wie Welt(fremd) etc.:

    0
    #22737
    Alex
    523 Beiträge

    Freitag Morgen, Teil 7: „Wir sind ganz meiner Meinung“ jetzt auch auf [url=http://www.welt.de/debatte/kommentare/article134796278/Moskaus-Propaganda-gibts-jetzt-auch-auf-Deutsch.html]Deutsch[/url]

    0
    #22738
    MiMo
    467 Beiträge
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 259)

Das Thema „Klamauk aus Putinland“ ist für neue Antworten geschlossen.