Kennt jemand einen wirklich guten Zahnarzt / Klinik mit Schwerpunkt Keramikinlays

Foren Belarus: Reisen nach Weißrussland Tipps: Dies & Das Kennt jemand einen wirklich guten Zahnarzt / Klinik mit Schwerpunkt Keramikinlays
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #19298
    mikael321
    2337 Beiträge

    Ich suche für einen Bekannten der diese Jahr auch nach BY fährt einen guten Zahnarzt / Klinik im Bereich Grodno bis Minsk der sich mit Keramikinlays auskennt und die auch in einer Woche verbauen kann . ( Ca. 6-7 Stück )

    Michael

    0
    #19317
    Holle
    73 Beiträge

    Hallo Mikael,

    ich habe mir die Zähne reinigen und eine Mini-Reparatur hier bei meinem letzten Besuch in Minsk machen lassen:

    http://sante.by/
    http://sante.by/dantist.php
    http://sante.by/centrstomatology.php

    Ich war zufrieden – aber das ist auch einfach, da mein Gebiss noch recht gut in Schuss ist. Auf jeden Fall war Einrichtung, Kompetenz des Arztes und Hygiene auf dem neuesten stand, soweit ich dies aus den Augen eines „Fortgeschrittenen“ Laien beurteilen kann.

    Hilfreich: Russischsprachige Begleitung, falls Du nicht selbst der Sprache mächtig bist.

    Ob die die von Dir angefragte Behandlung durchführen, weiß ich nicht, aber fragen kostet ja bekanntlich nichts. Der behandelnde Arzt hatte auf jeden Fall seine Fortbildungen in D gemacht, nähe München.

    Einen Versuch ist es wert, preislich unschlagbar.

    0
    #19326
    Unsinn
    282 Beiträge

    Das kenn ich auch mit den lästigen Bekannten. -tonque

    Aber warum empfiehlst du ihm nicht eine der
    5 Superzahnarztkliniken bei dir im Umkreis ?

    Wahrscheinlich zu teuer. In BY kann man ja
    preisgünstig schmarotzen, auch wenn das
    Gesundheitswesen und Krankenhäuser dort
    unter aller Sau sein soll, nicht wahr
    mikael321 ?

    0
    #19327
    Conny Kuhs
    343 Beiträge

    Wow, bist du böse.

    Unter schmarotzen verstehe ich aber was anderes.

    Und mikael321 hat nie behauptet, dass alle Krankenhäuser in BY
    „unter aller Sau“ sind. -wink

    Es ist nun einmal unbestreitbar so, dass die meisten Kliniken auf dem Land
    von der Ausstattung her in den 50ern (oder früher -unsure ) stehen geblieben sind.

    Wenn jemand von hier sich bei seinem Besuch behandeln lässt, bringt er Geld ins Land. Die Kliniken um die es hier geht, in diesem Fall eine zahnärztliche, werden doch auch nur von den Belarussen frequentiert, die über genügend Einkommen verfügen.

    Ich habe mir bei meinem letzten Besuch in Minsk auch 3 neue Brillen anpassen lassen, hier hätte ich mehr als ein Monatseinkommen für eine dafür hinlegen müssen, da ich spezielle Gläser brauche.

    Also immer schön die Kirche im Dorf lassen. 😎

    PS: Bei den Tierärzten sieht es nicht besser aus, für den Behandlungstisch den ich gesehen habe, würde man hier im Antik-Verkauf wahrscheinlich Unsummen zahlen müssen. 😀

    0
    #19328
    Andreas
    755 Beiträge

    [quote=“Unsinn“ post=19825]Das kenn ich auch mit den lästigen Bekannten. -tonque

    Aber warum empfiehlst du ihm nicht eine der
    5 Superzahnarztkliniken bei dir im Umkreis ?

    Wahrscheinlich zu teuer. In BY kann man ja
    preisgünstig schmarotzen, auch wenn das
    Gesundheitswesen und Krankenhäuser dort
    unter aller Sau sein soll, nicht wahr
    mikael321 ?[/quote]

    Das Geschreibsel kommt mir irgendwie bekannt vor (Detlef!), hat hier ein gesperrter Troll wieder einen Weg ins Forum gefunden -tonque

    0
    #19332
    MrRossi
    316 Beiträge

    Ich hol dann schon mal Popcorn & Chips.
    Wird bestimmt ein lustiger Thread jetzt 😉

    @M321
    Ein Bekannter – ja nee, iss klar *lol*
    Fährt zufällig nach Lida und heisst auch Michael, nich wahr?

    Musste auch herzlich lachen, als ich das las.

    Sind Dir deine Kliniken in vier Ländern dann wohl doch zu teuer?
    Tja, hättste vorher nicht über die med. Versorgung in Belarus gelästert,
    könnste doch ganz normal und ehrlich fragen, wo für Dich die beste Zahnbehandlung möglich ist.
    Aber nun, hinten herum über „den Bekannten“…

    Sorry, ich halt mich nicht mehr vor lachen *prust*

    Viel Spaß & Gut Glück mit Deinen Inlays in Belarus!

    0
    #19335
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“MrRossi“ post=19831]Sind Dir deine Kliniken in vier Ländern dann wohl doch zu teuer?[/quote]Mir ist das egal, was es kostet . Ich bin Privat versichert mit 100 % Zahntarif , da zahlt die Kasse eh alles .

    Außerdem habe ich ausgesprochen gute Zähne und wenn da was rein kommt, dann nur Gold und kein Keramik .

    Und wir haben dann auch gleich wieder ein gutes Beispiel wie du so die Fakten verdrehst . Meine Frau ist [b]Human[/b] Medizinerin . Alle ihre Bekannte sind [b]Human[/b] Mediziner . In dem Tread geht es um [b]Zahn [/b]Medizin ! Meine Aussagen die du hier anprangerst gingen um [b]Human [/b] Medizin !

    Gut das wir keine Tiere haben, sonst würdest du wieder mit dem Schei** ankommen weil in [b]Veterinär[/b] Medizin auch das Wort Medizin vorkommt .

    Michael

    0
    #19343
    Holle
    73 Beiträge

    Bow, manche können einfach nur unter der Gürtellinie!

    Durch eine Behandlung in einer [b]privaten[/b] Klinik in Belarus wird niemand der dort auf eine [b]staatliche[/b] Klinik angewiesenen Personen geschädigt. Dort verirrt sich ein nicht Belarusse nur im absoluten Notfall hin.

    Scharenweise gehen die Leute nach Osteuropa oder in die Türkei und lassen sich behandeln, machen Kuren, zahlen dafür und gut ist. Da sehe ich nichts Verwerfliches, im Gegenteil, Angebot und Nachfrage regeln den Markt, auch im Gesundheitswesen. Und sicher können die Kliniken in diesen Ländern das gut gebrauchen.

    Zahnprotesen und Implantate von dort oder aus China werden ja auch von unseren „eherenwerten“ Doctores vertrieben und zwar zu anderen Preisen als diese im Herstellungsland dafür bezahlen. Und da laufen noch ganz andere Deals … wie ukrainische Ersatzteile aus Leichen gewonnen …

    Also immer mal schön die Kirche im Dorf lassen. Es ist durchaus legitim sich im Ausland behandeln zu lassen, wenn man brav dafür bezahlt und nicht die Zeche prellt.

    Vielleicht auch eine etwas persönlichere Form von „Globalisierung“.

    0
    #19349
    Alex
    523 Beiträge

    [quote=“MrRossi“ post=19831]Ich hol dann schon mal Popcorn & Chips.
    Wird bestimmt ein lustiger Thread jetzt 😉

    @M321
    Ein Bekannter – ja nee, iss klar *lol*
    Fährt zufällig nach Lida und heisst auch Michael, nich wahr?

    Musste auch herzlich lachen, als ich das las.

    Sind Dir deine Kliniken in vier Ländern dann wohl doch zu teuer?
    Tja, hättste vorher nicht über die med. Versorgung in Belarus gelästert,
    könnste doch ganz normal und ehrlich fragen, wo für Dich die beste Zahnbehandlung möglich ist.
    Aber nun, hinten herum über „den Bekannten“…

    Sorry, ich halt mich nicht mehr vor lachen *prust*

    Viel Spaß & Gut Glück mit Deinen Inlays in Belarus![/quote]
    Nachtreten für Anfänger…

    0
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.