Integrationskurs

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 79)
  • Autor
    Beiträge
  • #22364
    Pittiplatsch
    38 Beiträge
    #22374
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“Pittiplatsch“ post=22871]http://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__44a.html[/quote]

    Reiner Gesetzestext sagt nie was aus, denn Beamten muss man ganz genau sagen, was sie zu tun haben .:D Wenn schon musst du die Verwaltungsvorschriften zum jeweiligen Gesetz posten. ( Selbst die werden je nach Bundesland noch unterschiedlich ausgelegt ) Da werden dann aus einer DIN A 4 Seite gleich mal schnell 10 oder 20 . -wink

    http://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/pdf/BMI-MI3-20091026-SF-A001.pdf

    Michael

    0
    #22377
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“Katrin“ post=22861]Super dann werde ich mal versuchen das schriftlich vom Bmi zu bekommen.[/quote]

    44.3.1.2 Nach § 44 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 haben
    auch Ausländer mit erkennbar geringem In-
    tegrationsbedarf (vgl. Nummer 30.1.4.2.3.1)
    keinen Anspruch auf Teilnahme am Integra-
    tionskurs. Ein geringer Integrationsbedarf liegt
    i.d.R. dann vor, wenn der Ausländer einen
    Hochschul- oder Fachhochschulabschluss oder
    eine andere entsprechende Qualifikation be-
    sitzt. [b]Von einem geringen Integrationsbedarf ist
    auch dann auszugehen, wenn die Annahme ge-
    rechtfertigt ist, dass die Integration des Aus-
    länders in die Lebensverhältnisse der Bundes-
    republik Deutschland [color=#ff0000]und die Sicherung des
    Lebensunterhaltes ohne staatliche Hilfe ge-
    währleistet ist [/color][/b]

    Was in deinem Fall gegeben ist . Wie schon zigfach geschrieben, spielt das keine Rolle. Sanktionen könnten nur durch Kürzung von Hartz4 gemacht werden. Da ihr kein Hartz 4 bezieht , keine Sanktion.

    Michael

    0
    #22379
    Lemmy
    62 Beiträge

    Hallo mikael321,

    bin wiedermal völlig beindruckt von Deinen „Gesetzteskenntnissen“.

    Würde mich aber mal freuen, wenn Du Katrin erklären könntest, warum „jeder A*i aus Pa***tan, der letzten Donnerstag die Grenze zur BRD überschritten hat und das „Zauberwort A**l“ stammelt…“, mehr Rechte und Unterstützung hier im Lande erfährt, als Ihr Mann, der mit Ihr als deutscher Frau verheiratet ist und sich hart & redlich bemüht, sich und seine Familie „über Wasser“ zu halten.

    Freut mich übrigens, das auch mal eine deutsche Fau einen Belarussen geheiratet hat.

    Ist ja leider meistens immer umgekehrt.

    (Kleines Schmakerl am Rande:
    Ist es nicht so, das alle Eure Arbeitskollegen, „Bekannten“ (nicht Freunde) und auch die einen oder anderen aus Eurer entfernteren Verwandschaft, mehr oder weniger offen meinen, das Ihr, die Ihr „nur eine belarussische Frau“ geheiratet habt, „eben keine Deutsche abgekriegt“ habt?
    Stichwort „Katalogbestellung im Internet“…
    Sei es aufgrund eigener körperlicher, finanzieller, charakterlicher, intelligenzmäßiger oder „sonstiger mentaler“ Mängel?
    Wäre doch einmal ein interessantes Thema für einen neuen Thread…
    Nur so als Idee…)

    Bei Nadine Lashuk scheint es ja nicht besonders gut zu laufen, jedenfalls keine „Lebenszeichen“ mehr von Ihr seit April auf ihrem Blog gelesen, wäre aber froh, wenn ich mich täuschen würde…

    Hoffe, das es bei Katrin besser gehen wird.

    Gesetze kann man ändern, mikael321, und ich hoffe und bete, das sie sich demnächst ändern werden!!!

    Die Wahrscheinlichkeit dafür setze ich mal optimistischerweise mit 60% an, auch wenn es noch dauern mag.

    Aber wenn es denn so kommen sollte, einiges spricht dafür, vieles dagegen…, wird Katrin’s Mann keine Probleme mehr in diesem Land haben, „A*i und seine Hartz-*-Freunde“ vielleicht aber schon…

    Und Du mikael321, wirst hoffentlich dann „neue Gesetze und Durchführungsverordnungen“ erlernen müssen.

    Ich persönlich werde mich dann übrigens weiterhin über jeglichen Rat und Hilfe, den Du Einwanderen aus BY, RU, UA oder „dem sonstigen Osteuropa“ (außer den „Zigeunerschnitzeln“) gewährst, sehr freuen.

    Lemmy

    0
    #22384
    MiMo
    467 Beiträge

    Und wieder so ein Griff in die Kloschüssel voller Menschenverachtung:

    [quote=“Lemmy“ post=22886]
    „, warum „jeder A*i aus Pa***tan, der letzten Donnerstag die Grenze zur BRD überschritten hat und das „Zauberwort A**l“ stammelt…“,“

    „Ihr, die Ihr „nur eine belarussische Frau“ geheiratet habt, „eben keine Deutsche abgekriegt“ habt?“

    „A*i und seine Hartz-*-Freunde“ vielleicht aber schon…“

    „oder „dem sonstigen Osteuropa“ (außer den „Zigeunerschnitzeln“) “

    Lemmy[/quote]

    Vielleicht sollten Sie in die Ukraine auswandern, der PrawdySektor mit weniger als einem Prozent der Stimmen bei der letzten Wahl ist dringend auf Unterstützung angewiesen und inhaltlich passt das ja ………

    0
    #22385
    Andreas
    755 Beiträge

    [quote=“MiMo“ post=22891]Und wieder so ein Griff in die Kloschüssel voller Menschenverachtung:

    [quote=“Lemmy“ post=22886]
    „, warum „jeder A*i aus Pa***tan, der letzten Donnerstag die Grenze zur BRD überschritten hat und das „Zauberwort A**l“ stammelt…“,“

    „Ihr, die Ihr „nur eine belarussische Frau“ geheiratet habt, „eben keine Deutsche abgekriegt“ habt?“

    „A*i und seine Hartz-*-Freunde“ vielleicht aber schon…“

    „oder „dem sonstigen Osteuropa“ (außer den „Zigeunerschnitzeln“) “

    Lemmy[/quote]

    Vielleicht sollten Sie in die Ukraine auswandern, der PrawdySektor mit weniger als einem Prozent der Stimmen bei der letzten Wahl ist dringend auf Unterstützung angewiesen und inhaltlich passt das ja ………[/quote]

    Nur nicht aufregen, das Beste was man mit Lemmys Gewäsch machen kann ist, es zu ignorieren und schnell runter zu scrollen -wink
    Er wartet ja nur darauf das man darauf antwortet.

    0
    #22402
    Lemmy
    62 Beiträge

    Leider falsche Antwort, Andreas…

    Lemmy „kennt“ die Stammkommentatoren, könnte sogar gleich selbst die Antworten auf seine Kommentare schreiben.

    MiMo u.a. kommen mit der Nazi-Keule…, mikael321 mit Gesetzen, Verordnungen und was er alles schon gemacht, getan, erlebt hat…, abgesehen wie reich und toll er sonst noch ist… , Flex, obwohl er sehr genau versteht, was ich meine, versucht noch „ein bißchen“ zu verteidigen und, und…

    Leute von einem Format wie früher, hoffentlich schreibe ich seinen Namen jetzt richtig, „der dicke Max“, gibt es hier auf diesem Forum leider nichtmehr.

    Andere wie 0-Gravity und Konsorten, alles nette Leute, niemand soll mich bitte falsch verstehen (!), aber was soll man da schon anderes erwarten, außer „relativierendem PC-Geschwafel“?

    [b]Ich weiß, es klingt sehr arrogant…

    Aber so ist es bestimmt nicht gemeint![/b]

    Es gibt leider keine „argumentativ überzeugenden“ Gegner für mich mehr auf diesem Forum.

    Außer Nazi-Keule, ein- oder zwei-Zeiler, keinerlei Argumente.
    Ich bedaure dies sehr, meine „letzte Hoffnung“ war eigentlich mikael321, aber den „zerlegt man ja mittlerweile“ rein argumentativ, in 5 Minuten.

    Ist aber auch uninteressant für mich, Andreas.

    Die Meinung der „Stammkommentatoren“ auf diesem Forum kann ich sowieso nicht beeinflussen, keine Chance.
    Glaubst Du wirklich, ich würde dies denken?

    [b]Ich weiß nicht, ob es Dir schon aufgefallen ist, aber außer der Rubrik „Mitglieder“ gibt es auch noch die Rubrik „Gäste“ auf diesem Forum.
    Für diese, und nur für diese Leute, schreibe ich!

    Das sind alles „uns unbekannte“ Leute, die hier in diesem Land leben und die höchstwahrscheinlich in BY-/D-Partnerschaften leben.
    [/b]
    Diese „stillen Mitleser“ bilden laut Forums-Counter weit mehr als 90 % der Leute, die dieses Forum lesen, aber weder registriert sind oder hier je kommentieren werden.

    Diese Leute sind meine Zielgruppe, und da ich wie gesagt „Deine/Eure Antwort-Kommentare“ auch selbst innerhalb weniger Minuten selbst schreiben könnte, ist mir leider Deine Meinung, genauso wie der o.a. Stammkommentatoren, relativ egal.

    Obwohl, das ist nicht ganz richtig…

    Mit jeder Eurer Antworten zeigt Ihr nur, dass Ihr mir keinerlei Argumente entgegenzusetzen habt.

    Ich bedanke mich deshalb an dieser Stelle in aller Form, für Deine/Eure „ungewollte“ Mithilfe.

    Dies übrigens jetzt ganz ohne Sarkasmus oder Ironie. Lemmy verspürt keinerlei Triumph deswegen, nur Bedauern, aber auch in gewisser Weise Wut…

    P.S.:

    Andreas, „irgendwie“ liest Du meine Kommentare ja wohl doch und scrollst nicht herunter…

    Ich würde mich sehr freuen, beleidigen und beschimpfen tun wir 2 Beiden uns ja auf diesem Forum schon lange nichtmehr, dafür bin ich Dir ganz persönlich auch mehr als dankbar.

    Wenn Lemmy hier wieder sein „irres Geschreibsel“ hinterlässt, wäre es doch eine tolle Gelegenheit für Dich oder andere, nicht nur anderen Stammkommentatoren, sondern auch den „stillen Mitlesern“ zu zeigen, wie Nazi, doof, irre oder gestört Lemmy denn doch ist.

    Keine persönlichen Beleidigungen, über das Stadium sind wir beide Gott sei Dank, heraus.

    Einfach einmal nur scheiben:

    Lemmy sagt A oder B, hier meine Argumente C oder D und diese zeigen allen Lesern dieses Forums, das Lemmy nicht die Wahrheit sagt und höchstwahrscheinlich auch ein Fall für „die Klapsmühle“ ist…

    Aber Deine Argumente Andreas, bei aller Achtung die ich aufgrund Deiner Mitarbeit hier auf diesem Forum habe, sagen nur, dass ich ein Troll bin und man am besten „runterscrollen“ sollte, anstatt meine Kommentare zu lesen.

    Tut mir leid, Andreas, ich bin mir absolut sicher, dass die Mehrheit der stillen Leser meine Kommentare liest.

    [b]Und dies Andreas, ganz genau dies und nichts anderes, ist mein Ziel!!![/b]

    0
    #22403
    Andreas
    755 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22909]
    [b]Und dies Andreas, ganz genau dies und nichts anderes, ist mein Ziel!!![/b][/quote]

    Wenn man sonst keine Bestätigung im Leben bekommt -tonque -tonque

    0
    #22404
    Lemmy
    62 Beiträge

    Schon wieder falsche Antwort, Andreas.

    Von der überwältigenden Mehrheit der „stillen Mitleser“ wird man auf diesem Forum niemals eine Bestätigung erhalten.

    Das ist aber auch egal für mich.

    Ich weiß, das meine Kommentare Wirkung haben, Deine 1- bis 2-Zeiler aber nicht.

    Und wollten wir nicht von „persönlichen Herabwürdigungen“ in Zukunft absehen?

    Du hast Dich lange daran gehalten, wofür ich Dir ganz persönlich, wie gesagt, sehr dankbar bin.

    Lassen wir es einfach doch dabei.

    Wenn Lemmy „Scheiße“ schreibt, mach ihn einfach mit ein paar sachlichen Argumenten fertig, aber bitte doch nicht so.

    Es beleidigt einfach die Leute, die auf diesem Forum ernsthaft lesen oder kommentieren.

    0
    #22405
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22909]

    [/quote]

    Realsatire, einfach geil!

    Bewirb Dich doch mal bei RTL-2, die haben doch dort bestimmt einen deinem unglaublichen Format entsprechenden Sendeplatz… 😀 😀 😀

    0
    #22406
    Lemmy
    62 Beiträge

    Chapeau, O-gravity…

    Hätte Dir gar nicht „so viel Witz“ zugetraut.

    Was sollen wir wetten?

    Wer hat wohl mehr Reichweite, spezieel unter den völlig Verblödeten hier im Land?

    Du hier auf diesem Forum oder Lemmy auf RTL-2?

    Mal kurz nachdenken, 0-gravity…

    Und ändere bitte Deinen Avatar.

    Die Russen in der Ukraine (Donbass) kämpfen um ihr Leben.

    Dein scheiß Avatar mag mal zu den Zeiten des 2. Weltkrieges aktuell gewesen sein.

    Heute wünsche ich jedem Russen und auch jedem Ukrainer:
    (Übrigens auch allen Deutschen, aber nicht Passdeutschen…)

    Weg von den USA und EU, zurück nach Osten!!!

    Ansonsten wäre es sehr nett, wenn wir uns darauf einigen könnten, das mich Deine Meinung nicht interessiert, ganz genausowenig wie Dich meine Meinung nicht interessiert.

    0
    #22409
    MiMo
    467 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22909]

    MiMo u.a. kommen mit der Nazi-Keule…,

    [/quote]

    Wenn man regelmäßig einen solchen ausländerfeindlichen Müll absondert wie Sie, darf man sich darüber nicht wundern!

    0
    #22410
    MiMo
    467 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22913]

    1) Die Russen in der Ukraine (Donbass) kämpfen um ihr Leben.

    2) Heute [b]wünsche ich [/b]jedem Russen und auch jedem Ukrainer:
    (Übrigens [b]auch allen Deutschen[/b], aber nicht Passdeutschen…)

    Weg von den USA und EU, [b]zurück nach Osten[/b]!!!

    [/quote]

    Zu 1: RUSSEN haben in der UKRAINE überhaupt nicht zu kämpfen, genauso wenig wie Deutsche in Polen, Franzosen in Spanien, ………

    Zu 2: Jetzt habe ich Sie endlich durchschaut! Das sind hier alles nur Bewerbungsschreiben um sich in die lange Schlange der Zuwanderer gen Russland einreihen zu dürfen – Lemmy in einer Reihe mit Edward Snowden und Gerard Depardieu. Ob Onkel Putin sich darauf einlässt???

    0
    #22411
    anna müller
    40 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22909]

    Tut mir leid, Andreas, ich bin mir absolut sicher, dass die Mehrheit der stillen Leser meine Kommentare liest.

    [[/quote]

    Bei einem so geringen traffic wie auf dieser Seite kann es sogar stimmen. Dieser ganze rechtsradikale, „lemministische“ Quark des Lemmy ist genauso „unterhaltsam“ wie irgendeine Realityshow im TV. Das ganze Geschreibsel sagt mehr über den Verfasser aus als ihm lieb sein kann.

    Mir sagt es u.a.: Verwzeifelung eines Zukurzgekommenen.

    Allerdings tun mir die belarussischen, angeheirateten Angehörigen ein wenig leid; so ein Exemplar eines „weißen Ritters“ abbekommen zu haben, das muss schrecklich sein. Aber zum Glück werden seine sprachlichen Verständigungsmöglichkeiten wohl mehr bescheiden als gut sein. Das kann in solchen Fällen entspannend wirken.

    @mimo: mit Russen in der Ukraine ist es so eine Sache. Die Bevölkerung des Donbas besteht zum überwiegenden Teil aus ethnischen Russen und kulturell-russischsprachigen Menschen, die sich soziologisch näher bei Russland sehen als bei den Werten (hier meine ich nicht die Konsumwünsche) unserer westlichen Gesellschaft.
    Gerade dieses kulturelle Verständnis hat den Bürgerkrieg entfachen lassen. Die Zustimmung zum Euro-Maidan war von Anfang an sehr zwiespältig. Nach Stärkung der nationalistischen Kräfte in der Ukraine war der staatliche und auch der gesellsachftliche Zusammenhalt mehr als gefährdet.

    Ich habe in meinem Bekannten und Freundeskreis eine Menge „russische“ Ukrainer aus dem Donbas. Die meisten sind geflüchtet und jetzt in Russland, ein paar in Belarus und einige auf der Krim. Ich weiss von dem 22jährigen Sohn einer Freundin, der von den „ATO-Kräften“ nach der „Befreiung“ eingesperrt und schwer misshandelt wurde, da sie ihn für einen Separatisten hielten. Das ist kein Einzelfall gewesen. Von den Übergriffen der Nationalgarde hört man aber nichts in unseren Medien.

    0
    #22412
    0-gravity
    465 Beiträge

    [quote=“Lemmy“ post=22913]
    Lemmy „kennt“ die Stammkommentatoren, könnte sogar gleich selbst die Antworten auf seine Kommentare schreiben.

    Es gibt leider keine „argumentativ überzeugenden“ Gegner für mich mehr auf diesem Forum.

    Mal kurz nachdenken, 0-gravity…

    [/quote]

    Mhm, das die Mehrheit der Leute hier im Forum nicht auf deine sich wiederholenden Monologe reagiert kann sicherlich daran liegen, das sie von deinem Sendungsbewußtsein und der scheinbaren Brillianz deiner Argumentationskette geblendet sind.
    Es kann aber auch profanere Gründe haben: z.B. das sie dich einfach ignorieren…
    😀 😀 😀

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 79)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.