Geldueberweisung nach Belarus

Foren BelarusNews Aktuell Anderes Geldueberweisung nach Belarus
Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #3636
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]

    Wer in Belarus mit einer Kreditkarte oder EC-Karte ans Bares kommt, der ist zweifelsohne im Vorteil: sowohl bei den Gebühren, als auch hinsichtlich der Kontrolle. Wobei auch VISA/EC-Transfers kontrolliert werden! Allerdings ist der Empfänger (Kartenbenutzer) in Belarus so gut wie unmöglich zu identifizieren.

    Dazu auch ein Tipp: DeutscheKreditBank (www.DKB.de): Kontoführung kostenlos, VISA/EC kostenlos, Bargeldabhebungen im Ausland (auch in Belarus!) kostenlos bzw. mit vergleichsweise sehr niedrigen Gebühren! Eine Partnerkarte bekommt man (meines Wissens) auch ohne extra Kosten.[/quote]

    Klingt interessant. Aber ein Detail fehlt mir, ich hoffe, weil es wohl selbstverständlich war: Das Geld, das dann aus dem EC-Automaten kommt, ist doch dann hoffentlich "Euro-hart" und nicht "Häschen-weich".

    Und wo wir gerade dabei sind: Kennt jemand in der Nähe BGU/Bahnhof in Minsk einen EC Automaten?

    Außerdem: Hat eigentlich das schon mal mit der Postbank versucht? Die bieten mit ihrem sonst recht unattraktiven Sparbuch die Möglichkeit an, an einem VisaPlus Automaten auch im Ausland viermal im Jahr kostenlos Geld abzuheben. Und laut Visa gibt es in Minsk mindestens einen VisaPlus Automaten.

    0
    #3637
    targa71
    559 Beiträge

    [quote="jschmidt
    Klingt interessant. Aber ein Detail fehlt mir, ich hoffe, weil es wohl selbstverständlich war: Das Geld, das dann aus dem EC-Automaten kommt, ist doch dann hoffentlich "Euro-hart" und nicht "Häschen-weich".

    Und wo wir gerade dabei sind: Kennt jemand in der Nähe BGU/Bahnhof in Minsk einen EC Automaten?
    [/quote]

    Hmm, meinst Du das Du an EC (besser gesagt Maestro Automaten) auch Euro bekommst???
    Eher nicht…..sondern Du bekommst schon weißrussische Rubel……..ist ja auch so üblich wenn man in einem fremden Land Geld abhebt!
    Solltest also vorher wissen, wieviel Geld sprich weißruss. Rubel du abheben willst.
    Die Versorgung mit Geldautomaten die deine EC/Maestro Karte akzeptieren ist sehr hoch und Du solltest in der Regel keine Schwierigkeiten haben einen passenden in der Nähe zu finden.

    Gruss

    targa71

    0
    #3638
    Hermsch
    73 Beiträge

    Euros gibt es aus den Automaten nicht, allerdings gibt es einige, bei denen man auch US Dollar abheben kann. Stehen in den meisten Metrostationen.
    Gruss
    Th.

    0
    #3642
    Alex
    523 Beiträge

    [quote]
    Außerdem: Hat eigentlich das schon mal mit der Postbank versucht? Die bieten mit ihrem sonst recht unattraktiven Sparbuch die Möglichkeit an, an einem VisaPlus Automaten auch im Ausland viermal im Jahr kostenlos Geld abzuheben. Und laut Visa gibt es in Minsk mindestens einen VisaPlus Automaten.[/quote]
    Hallo,
    das funktioniert. In Brest leiern wir damit Dollars aus dem Automaten. "VisaPlus" und keine Gebühren …
    Gruß
    Alex

    0
    #3643
    GroM
    4243 Beiträge

    An bestimmten Prior-Bank Filialen gibt es auch Euros! Einfach nachfragen.

    0
    #3957
    derdickemax
    283 Beiträge

    [quote]In Brest leiern wir damit Dollars aus dem Automaten.[/quote]Was ist eigentlich praktischer mitzunehmen: Euro oder Dollar?

    0
    #3960
    Martin66
    61 Beiträge

    Hallo,

    also ich nehem immer von beidem etwas mit. Die Versicherung an der Grenze bezahle ich mit Dollar, weil das günstiger ist als der gleiche Betrag in Euro. 😀
    Ansonsten sind die Euros momentan stärker als der Dollar und man bekommt mehr weissrussisches Geld dafür.

    0
    #3967
    targa71
    559 Beiträge

    [quote]also ich nehem immer von beidem etwas mit. Die Versicherung an der Grenze bezahle ich mit Dollar, weil das günstiger ist als der gleiche Betrag in Euro.
    Ansonsten sind die Euros momentan stärker als der Dollar und man bekommt mehr weissrussisches Geld dafür.[/quote]

    Hmm, also eigentlich empfiehlt es sich doch Euro mitzunehmen. Auch die Versicherung wird in Euro nicht 1:1 zu Dollar umgerechnet.
    Und man muss ja schliesslich auch die Kosten für den Umtausch Euro in Dollar in Deutschland einrechnen und dann eventuell wieder den Tausch von Dollar in weiß. Rubel.
    Denke es ist empfehlenswerter nur Euro plus Kreditkarte und EC Karte mitzunehmen.
    Alllerdings war meine Erfahrung von letzter Woche so, dass viele Geldautomaten trotz MAESTRO Symbol die Karte nicht akzeptieren wollte!
    Das hat mich etwas verwundert, das der Service vor zwei Jahren da besser war.
    Aber vielleicht lag es an der Karte oder den Automaten?

    Gruss

    targa71

    0
    #3968
    Martin66
    61 Beiträge

    Zitat: Und man muss ja schliesslich auch die Kosten für den Umtausch Euro in Dollar in Deutschland einrechnen und dann eventuell wieder den Tausch von Dollar in weiß. Rubel.

    Klar hat man manchmal Kosten beim Umtausch von Dollar, die aber normalerweise sehr gering sind. Ich habe einmal vor längerer Zeit umgetauscht und zehre davon schon seit Jahren. Die Versicherung wird immer in Euro oder Dollar verlangt. Es wird aber für die Versicherung immer der gleiche Betrag, ob in Euro oder Dollar, verlangt, ein Umtauschkurs wird also für die Versicherung nicht berücksichtigt. Jedensfalls ging es mir jedesmal so an der Grenze. Von daher sind die Dollar dort günstiger. Bezüglich Karten und Geldautomaten habe ich dort keine Erfahrungen.

    0
    #3969
    Hermsch
    73 Beiträge

    @ Martin 66,
    am flughafen wird beim kauf der versicherung immer umgerechtnet. ist doch nur ein peanuts betrag, jdenfalls beim kauf der kv.
    verstehe allerdings nicht, was diese beiträge, mit dem ursrünglichen thema zu tun haben.

    0
Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.