Frühstücken in Minsk

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1689
    GroM
    4243 Beiträge

    Für westliche Touristen gehört es einfach dazu – auf einer Stadtreise in ein Café gemühtlich frühstücken zu gehen. Man sitzt bequem mit einer Tasse Cappuccino oder Milchkaffee und plant den anbrechenden Tag. 🙂 Tja, in Minsk dürfte es wohl nicht so einfach sein, und in den ersten Morgenstunden im Stadtzentrum von Minsk sich auf die Suche nach einem geöffneten Café zu begeben, ist so gut wie aussichtslos. Was kann man machen?

    In folgende Cafés im Stadtzentrum dürfte man ab 8:00 Uhr morgens frühstücken gehen:

    – [b]Lido[/b] [size=1](Metro "Jakub-Kolas-Platz", gegenüber von ZUM-Warenhaus und Lufthansa-Büro)[/size]
    Selbstbedienung a là "Marche" (in Deutschland) bzw. wie in einer Kantine. Hier ist sehr nett und westlich. Die Preise gehen von sehr günstig bis sehr teuer – im Prinzip kann sich hier jeder einen leckeren und gemühtlichen Früstück leisten. Wobei Lido gerade zu Mittagszeit und Abendszeit knallvoll ist.
    [img]http://lido.by/foto/images/001.jpg[/img]
    Link: [url]http://www.lido.by/[/url]

    – [b]MCDonnalds[/b] [size=1](Metro "Oktjabrskaja", Bangalor-Platz, Metro "Frunsenskaja")[/size]
    Dazu gibt es nicht viel zu sagen. 🙂
    [img]http://www.fbch.com/missions/Europe/Belarus/2003/pics1014/MinskMcDonalds.JPG[/img]

    – [b]Rostiks [/b][size=1](gegenüber dem Bahnhof, über die Strasse, am Ende des linken Gebäudeflügels)[/size]
    Russische Fastfood-Kette. Bin dort nicht gewesen, kann nicht beurteilen.

    [b]… [wird vervollständigt – bzw. schreibt eure Tipps][/b]

    Aber es gilt nach wie vor: nichts ist wunderschöner als ein Frühstück privat in einer Familie! :)[/img]

    0
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.