Eurovision Song Contest

Foren Kultur Eurovision Song Contest
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #7516
    Conny Kuhs
    343 Beiträge

    Seit ewigen Zeiten gucke ich schon den ESC (bitte keine bösen Kommentare, jeder hat so seine Schwächen -dizzy ).

    Und mit Interesse verfolge ich dabei natürlich die Teilnahme von Belarus.

    Ich will ganz ehrlich sein, es gab in den letzten Jahren kaum einen Teilnehmer, von dem ich mir hinterher auch eine Platte (CD natürlich, ich bin halt noch anderes gewöhnt) gekauft hätte.

    Ich betrachte das Ganze als einen netten Abend voller Überraschungen.

    Seit 2004 haben nur zwei Teilnehmer aus Belarus auch das Finale erreicht, Dima Koldun 2007 und in diesem Jahr eben 3+2.
    3 Mitglieder der Gruppe singen übrigens im Orchester des Präsidenten.

    Koldun hat mit seinem Lied 2007 145 Punkte erreicht (Semifinale 176) und immerhin den 6. Platz belegt. War damals eine gute Show und ein recht hörbares Lied (ja, ich gebe es zu, -unsure , höre ihn heute noch).

    Aber in diesem Jahr, ich hätte nicht gedacht, dass der Beitrag das Finale überhaupt erreichen würde.

    Die Stimmen waren ja nicht unbedingt schlecht, aber eben auch nicht der Knaller.
    Das Lied? Ich wollte schon einen Eimer unter den Fernseher stellen, um das Schmalz auf zu fangen. -sick

    Ich weiß, ist böse sowas zu sagen.

    Und dann die riesigen Schmetterlingsflügel, die zum Ende des Liedes von den Damen entfaltet wurden, das war dann doch zu viel des Guten.

    In der Abstimmung bekam Belarus dann 1 Punkt von Bulgarien, 2 von Russland, 3 von Moldavien und, man höre und staune, 12 !!! von Georgien, also immerhin 18 Punkte.
    Ich habe natürlich sofort überlegt, ob sich Georgien, bzw, Saakaschwili, einschmeicheln wollen. Kann ja sein, das sich Saakaschwili schon einmal nach einer neuen Heimat umsieht, falls ihm in Tiflis der Boden zu heiß werden sollte.

    Ich hoffe nur, die „armen“ 3+2 bekommen jetzt keine „Probleme“ wenn sie nach Minsk zurück kommen, Platz 24 von 25. Aber sie waren ja immerhin noch besser als das United Kingdom mit mageren 10 Punkten.

    Wie gut, dass niemand mehr nach Sibirien geschickt werden kann. 😀

    0
    #7521
    mikael321
    2337 Beiträge

    Meine Frau war mal wieder peinlich berührt ! Besonders über das Voting ! Gleich am Anfang verhaspelte sich der Sprecher. ( Englische Sprache, schwere Sprache ) 😀 Fluent English , ist was anderes ! 😀

    Meine Frau meinte nur : Jetzt ist das auch noch doppelt Peinlich ! ( Der Auftritt und das Voting )

    IMHO waren auch Belarus und Israel ( das war mir schon vorher klar ) die einzigen Länder, die Lena keine Punkte gegeben haben.

    Michael

    PS: Ich persönlich fand den Auftritt nicht soooo schlecht. Bei meiner Persönlichen Wertung wären 3+2 so um Platz 10 gelandet ! Das mit den Babetschka Flügeln, war etwas zu viel ! ( Meiner OMA hätte es gefallen ) Vielleicht eine direkte Anweisung von Batka ? 😀

    0
    #7522
    Obi
    391 Beiträge

    Ich hatte den Titel aus dem Netz gesaugt und meiner Frau vorgespielt.

    Leider ist mir entfallen, zu sagen, zu welchem Land das Lied gehört. :=(

    Sie fand es zu langweilig, zu schmalzig usw. :=(

    Als ich ihr dann erzählte, von wem das Lied ist, war es plötzlich doch gar nicht so schlecht. 😀

    So ist das mit dem Patriotismus!! -tonque

    0
    #7523
    Linkinger
    100 Beiträge

    [b]mikael321 schrieb:[/b]
    [quote]IMHO waren auch Belarus und Israel ( das war mir schon vorher klar ) die einzigen Länder, die Lena keine Punkte gegeben haben.
    [/quote]

    Keine Punkte gab’s außerdem auch aus Armenien, Georgien und der Moldau.

    Nachzulesen unter http://www.eurovision.tv/event/scoreboard?event=1493

    0
    #7524
    Siggi
    81 Beiträge

    Aber es war doch ein tolles Event als die Mädels ihre Flügel ausklappten, das den Moderator animierte, es gleich zu tun. 😎
    Nur passt es vielleicht besser zu Weihnachten…
    aber es erinnerte mich an ein herrliches Ballett, das ich ihn Minsk gesehen habe
    Bei klassischer Musik bietet Minsk jedoch sehr viel –
    das private Orchester des Präsidenten habe ich mehrfach gehört, das ist Spitze
    Geschmäcker sind „Gott Sei Dank“ verschieden

    0
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.