EU verschärft Sanktionen gegen Syrien und Weißrussland

Foren Politik EU verschärft Sanktionen gegen Syrien und Weißrussland
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #9941
    mikael321
    2337 Beiträge

    …………………………………………Verschärfte Sanktionen gegen Weißrussland

    Auch gegen Weißrussland wurden neue, verschärfte Sanktionen beschlossen. Wie es in diplomatischen Kreisen hieß, werden erstmals auch der Handel mit und das Vermögen von drei Firmen eingefroren, die zum Umkreis des Staatspräsidenten Alexander Lukaschenko gezählt werden.

    Dabei handelt es sich um einen Rüstungskonzern, einen Glücksspielkonzern und ein der Unterhaltungsindustrie zugerechnetes Unternehmen. Beschlossen seien außerdem ein Waffenembargo gegen Minsk, die Ausweitung von Visa-Sperren sowie das Einfrieren persönlichen Vermögens von Regimevertretern.

    http://orf.at/stories/2064607/

    Weißrussland: EU nimmt Raiffeisen-Partner ins Visier

    Wladimir Peftiew, der persönliche Wirtschaftsberater von Lukaschenko, hat der Telekom Austria und Raiffeisen Geschäfte mit der Diktatur ermöglicht. Nun setzt es für ihn EU-Sanktionen…………………..

    http://diepresse.com/home/politik/eu/671387/Weissrussland_EU-nimmt-RaiffeisenPartner-ins-Visier?_vl_backlink=/home/politik/eu/index.do

    0
    #9942
    peter maier
    108 Beiträge

    so aber jetzt wird endgültig belarus in die knie gehen 😀

    0
    #9943
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]peter maier schrieb:[/b]
    [quote]so aber jetzt wird endgültig belarus in die knie gehen :D[/quote]Da bin ich noch nicht sicher. Wahrscheinlicher ist, das Batka jetzt den 1 EU Shop eröffnet. Ich werde mir in zwei Wochen mal das Schloss von Lida anschauen ! 😀 😀

    Michael

    0
    #9957
    GroM
    4243 Beiträge

    Wirtschaft

    Dienstag, 21. Juni 2011
    Streit um offene Rechnungen Moskau dreht Minsk den Strom ab
    Weißrussland kämpft mit einer schweren Wirtschaftskrise. Nun kappt Russland die Stromlieferungen, die immerhin zehn Prozent der Nachfrage stillen. Damit wachsen die Probleme von Präsident Lukaschenko.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Moskau-dreht-Minsk-den-Strom-ab-article3630306.html

    jetzt macht der Russe Druck auf seine Landsleute in Weissrussland
    bis man endlich bereit ist sein Tafelsilber zu verschleudern

    0
    #9958
    per
    112 Beiträge

    [b]Fritz Schultz schrieb:[/b]
    [quote]Wirtschaft

    Dienstag, 21. Juni 2011
    Streit um offene Rechnungen Moskau dreht Minsk den Strom ab
    Weißrussland kämpft mit einer schweren Wirtschaftskrise. Nun kappt Russland die Stromlieferungen, die immerhin zehn Prozent der Nachfrage stillen. Damit wachsen die Probleme von Präsident Lukaschenko.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Moskau-dreht-Minsk-den-Strom-ab-article3630306.html

    jetzt macht der Russe Druck auf seine Landsleute in Weissrussland
    bis man endlich bereit ist sein Tafelsilber zu verschleudern[/quote]

    aber der hut ist schon wieder alt

    http://naviny.by/rubrics/economic/2011/06/21/ic_news_113_370539/

    0
    #10048
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Jetzt wird das Thema doch schon wieder aktuell

    Dienstag, 28.06.2011
    Russland dreht Minsk wegen Schulden den Strom ab
    Moskau. Weißrussland droht erneut eine totale Abschaltung der Stromlieferungen aus Russland wegen überfälliger Zahlungen: Der russische Stromexporteur „Inter RAO EES“ teilte mit, dass um Mitternacht die Belieferung eingestellt wird.

    http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaft/russland_dreht_minsk_wegen_schulden_den_strom_ab_2225.html

    0
    #10050
    per
    112 Beiträge

    [b]Krasnaje schrieb:[/b]
    [quote]Jetzt wird das Thema doch schon wieder aktuell

    Dienstag, 28.06.2011
    Russland dreht Minsk wegen Schulden den Strom ab
    Moskau. Weißrussland droht erneut eine totale Abschaltung der Stromlieferungen aus Russland wegen überfälliger Zahlungen: Der russische Stromexporteur „Inter RAO EES“ teilte mit, dass um Mitternacht die Belieferung eingestellt wird.

    http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaft/russland_dreht_minsk_wegen_schulden_den_strom_ab_2225.html%5B/quote%5D

    dann warten wir morgen ab. denn minsk hat schon am 23.06. gesagt bis zum 28.06. wird bezahlt.

    http://news.belta.by/de/news/econom?id=639330

    und der ist erst heute. bei solchen beträgen verdient geld geld bis zur letzten minute.
    im hochfinanzbereich verdienen banken bis 2% pro tag.

    0
    #10066
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Meppener Tagespost vom 29.06.2011

    Reuters MOSKAU. Russland
    liefert ab heute keinen
    Strom mehr an seinen
    klammen Nachbarn Weißrussland.
    Die Regierung in
    Minsk habe Rechnungen
    von März bis Mai nicht bezahlt,
    zitierte Interfax einen
    Vertreter des staatlich
    kontrollierten Energieversorgers
    InterRAO.

    0
    #10067
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Jetzt kommt diese Meldung:

    Wirtschaftsminister Snopkow: Belarus begleicht Stromschulden

    29.06.2011 12:10

    MINSK, 29. Juni (BelTA) – Belarus wird die russischen Stromimporte völlig bezahlen, erklärte Wirtschaftsminister Nikolai Snopkow heute auf einer Pressekonferenz.

    „Belarus wird alle Stromschulden begleichen“, hieß es im Wortlaut. Auf die Frage nach weiteren Stromimporten aus Russland erwiderte Snopkow, endgültige Entscheidung werde vom Energiepreis abhängen. Sollten die Importe der in Russland produzierten Energien wirtschaftlich tragfähig sein, könnte Belarus Stromimporte in bestimmten Mengen in Erwägung ziehen. Sollte der Preis sehr hoch ausfallen, werde Belarus eigene Kapazitäten nutzen, um das Land mit Strom zu versorgen. Belarus verfüge über genügend Kapazitäten, sagte der Wirtschaftsminister.

    http://news.belta.by/de/news/econom?id=640584

    Das interessante daran finde ich, das er nicht gesagt hat, wann die Rechnungen bezahlt werden. Es steht nicht da:

    „Belarus wird alle Stromschulden begleichen“.

    0
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.