DRINGEND HILFE!!! Problem mit Visum

Foren Einladung & Visum DRINGEND HILFE!!! Problem mit Visum
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #9799
    Topf
    22 Beiträge

    hi leute!

    ich brauch ganz dringend mal euren rat bzw eure hilfe!!!!!!!!

    was ist passiert…

    ueber weihnachten und neujahr 10/11 war meine freundin aus weissrussland bei mir in deutschland…
    visum mit verpflichtungserklaerung war kein problem… ohne grosses gerede gab es ein visum.

    seit maerz arbeite ich in england… wollte dass sie mich hier mal fuer eine woche besucht. also versucht visum zu bekommen… ohne verpflichtungserklaerung da ich momentan in england lebe. …abgelehnt! mit der begruendung dass man uns nicht glaubt dass wir uns kennen 😀 …was fuer ein bullshit.

    ende naechster woche beginnt mein urlaub… der plan war wieder ein visum fuer deutschland zu bekommen, natuerlich mit verpflichtungserklaerung.
    morgen ist der tag an dem sie wieder zur botschaft muss um zu erfahren ob sie ein visum bekommt.
    und jetzt kommt der hammer der alles wieder in unendliche ferne ruecken laesst…

    heute rief die botschaft meine freundin an und meinte dass sie der botschaft in schriftlicher form erklaeren soll warum die englische botschaft damals das visum ablehnte. das ganze auf deutsch

    wir wissen absolut nicht was wir machen sollen… also klar, einen brief schreiben…

    aber was soll das ganze denn??? ich bin mir sicher dass es eine datenbank gibt in der die englische botschaft einen vermerk gemacht hat ueber den grund usw.
    was will man also damit bezwecken?
    …ob wir ehrlich sind und ihnen sagen „die englische botschaft glaubte uns nicht dass wir uns kenne.(warum wieso weshalb weiss keiner)“
    oder…
    will man uns damit verhoehnen, sodass wir uns schon selbst die antwort geben „die botschaft glaubte uns nicht…“?????

    ich werde heut abend einen brief erstellen muessen… nur leider weiss ich absolut nicht was ich machen soll…

    hat vielleicht irgendeiner einen tipp fuer mich oder hat das ganze sogar selbst schonmal erlebt?????

    waere wirklich SUPER wenn ihr mir helfen koennt!!!!!!!!!!

    gruss und vielen dank im vorraus!

    0
    #9800
    Krasnaje
    238 Beiträge

    Ich würde am besten die Situation sachlich schildern wie es gewesen ist.

    Euch vorwerfen das ihr euch nicht kennt dürfte diesmal ja „eigentlich“ nicht passieren, da Sie ja schon ein Visum bekommen hat mit deiner Verpflichtungserklärung.

    Zur Not ein paar Fotos mitnehmen auf dem Ihr gemeinsam seit.

    „Obwohl, hat die Botschaft ein Foto von dir zum Vergleich ? “

    -dizzy

    0
    #9801
    Schlamm
    87 Beiträge

    Vielleicht auch selbst mal im Konsulat anrufen. Ich habe das jetzt auch schon zweimal gemacht. Die sind eigentlich immer sehr freundlich. Ich weiß natürlich nicht, ob sie zu eurem direkten Fall Auskunft geben, aber du kannst ja hinten herum fragen. Wenn du schön freundlich bist, helfen sie dir eigentlich, vielleicht kannst du sogar eure Geschichte schildern.
    Dann umgehst du nämlich das ganze Warten auf Antwort. Ist ja auch nich zu teuer, wenn mans mit Vorvorwahl macht.
    Ich hab sowieso festgestellt, das man einfach immer überall selbst anrufen sollte, denn die Behörden wissen meistens über die Arbeit der anderen nie so richtig bescheid und da kann man besser selbst alles regeln -wink

    Tina

    0
    #9804
    Topf
    22 Beiträge

    hi,

    danke fuer die antworten!

    @krasnaje
    okay… dann werd ich heut abend mal einen sachlichen brief schreiben. foto waere kein problem da sie die vorderseite von meinem auswis hat. das brauchte sie damals bei der englischen botschaft.

    @tina
    auch eine super idee. bin ich leider nicht drauf gekommen. sorry.
    welche nummer vom konsulat ist denn da die richtige?????
    wuerde da dann mal anrufen!

    gruss und danke nochmal!

    0
    #9805
    Topf
    22 Beiträge

    ich nochmal…

    kann mir vielleicht einer sagen was das jetzt zu bedeuten hat? was will man damit bezwecken??

    ich meine… es gibt sicherlich eine datenbank in der die ganzen visumgeschichten vermerkt werden… sowie auch gruende der bei ablehnung…

    da man darauf keine einsicht hat kann ja alles moeglich dort stehen… am ende schreibt man das auf was man gesagt bekommen hat und steht trotzdem als luegner da… eben weil das eine amt nicht weiss was das andere macht…

    und ich dachte eine verpflichtungserklaerung macht die ganze sache um einiges einfacher… schade…

    hoffentlich klappts!
    fingers crossed!!!!!!!

    bye!

    0
    #9806
    Katinka
    4 Beiträge

    Naja, ganz allgemein würde ich mal sagen, dass wenn sie von England abgelehnt wurde, Deutschland ja mal gar nichts damit zu tun hat. Zur Info: England/Großbritannien ist KEIN Schengenpartner! Sie haben eigene Visa. Somit kann die deutsche Botschaft ja auch schlecht wissen, warum sie abgelehnt wurde und fragt halt nach. Einfach schreiben warum/wieso/weshalb! Wenn man offen und ehrlich zu denen ist, kommt man meist am weitesten! Zumindest meiner Erfahrung nach!

    Gruß
    Katinka

    0
    #9808
    Topf
    22 Beiträge

    also ich meinte auch nicht dass deurtschland etwas damit zutun hat… aber es gibt doch sicherlich datenbanken wo jegliches visum-gedoens hinterlegt wird…

    ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass man wirklich den antragsteller fragt den grund zu erlaeutern… man koennte ja dann alles moegliche erzaehlen… dumm sind die leute die da arbeiten aj sicherlich auch nicht…

    aber keine ahnung, hab damit nicht so die erfahrung… bin noch etwas juenger 😀

    und ja… offen und ehrlich wollte ich die sache angehen. ich hoffe es geht gut!!!

    gruss und danke!!!

    0
    #9809
    Schlamm
    87 Beiträge

    (+375-17) 217-59-50

    Da ham sie mir eigentlich immer helfen können. Das ist die Nummer vom Konsulat. Sprechzeiten sind von 9 – 16 Uhr, also telefonisch. Wenn du da mal nich durchkommst einfach bei der Botschaft anrufen, das wäre die 00 am Ende, die Stellen dich dann durch.

    Steht aber auch alles auf der Botschaftsseite, sowieso ineressant da auch einfach mal n bisschen zu lesen.

    http://www.minsk.diplo.de/Vertretung/minsk/de/Startseite.html

    Tina

    0
    #9811
    Katinka
    4 Beiträge

    Also ich denke nicht, dass es gemeinsame Datenbanken gibt. Dann müssten ja alle Länder alles zum Beispiel auf einer Sprache schreiben und das können halt nicht alle! Außerdem gäbe es von deutscher Seite sicherlich datenrechtlich ein Problem.

    Vielleicht fragt die Botschaft ja auch parallel bei den Briten an und vergleicht dann die Antworten. Wäre jedenfalls ein cleverer Schachzug um zu testen, ob die Wahrheit gesagt wird.

    0
    #9812
    Topf
    22 Beiträge

    @tina
    danke für die nummer… heute leider schon zu spät… morgen ist dann auch schon der termin wo es um das resultat gibt… zwischen 12 un 14 uhr ortszeit…

    @katinka
    hmm ja wie gesagt… hab mit den gazen geschichten noch nicht so die ahnung.
    aber ne datenbank wäre doch trotzdem möglich… das ganze in englisch und schon sollte das ja funktionieren^^ sprechen ja so gut wie alle auf der botschaftsebene…
    dass sie parallel nachfragen habe ich mir auch schon gedacht!
    deshalb werden wir einen einfachen ehrlichen brief schreiben der wiederspiegelt was das letzte mal gelaufen ist.

    meine freundin meint gerade dass sie denkt dass man nicht beu der englischen botschaft nachgefragt hat und sie nicht wirklich interessiert sind… wären sie mehr interessiert hätte man mehr dokumente verlangt usw.
    sie meint dass sie vielleicht einfach den stempel gesehen haben und nun nachfragen was da los war…

    aber ich weiss auch nicht… schwierig alles…
    dabei ging es das erste mal so einfach!

    gruss

    0
    #9813
    Rombay
    97 Beiträge

    Es gibt in Europa ein Schengener Informationssystem, das wird von allen Schengen-Staaten und anderen in Europa genutzt, wohl auch von England.

    Schengener Informationssystem: http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Informationssystem´

    0
    #9814
    Topf
    22 Beiträge

    genau so etwas meinte ich!
    allerdings glaub ich dass diese datenbank mehr für kriminelle gilt^^

    das problem im allgemeinen is dass es irgendwie keinen richtigen ablehnungsgrund gab… „wir kennen uns wohl nicht“ super…^^
    von daher… was will man ihnen erzählen??
    ich schnall das nicht… sie war schonmal bei mir… und jetzt so ein tara…

    0
    #9815
    Katinka
    4 Beiträge

    Genau, das SIS ist nur für die „Bösen“. Das gilt Schengenweit. Nur in Deutschland gilt das Ausländerzentralregister, kurz AZR.

    Hast du direkt deine Freundin schonmal eingeladen? Wenn ja, hat sie ja eine Vorgeschichte und dann sieht das doch schon besser aus. Denke auch, dass die nur interessiert sind, was da nun war.

    0
    #9816
    Topf
    22 Beiträge

    ja meine freundin war über den jahreswechsel 2010/2011 schonmal in deutschland. hatte sie damals mit verpflichtungserklärung eingeladen… war kein problem… ging reibungslos…
    jetzt das gleiche wieder… nur diesmal wollen sie halt wissen was da los war mit england und so…

    hab jetzt mal einen brief verfasst…

    hoffe das klappt!

    0
    #9817
    Schlamm
    87 Beiträge

    Hey Topf 😀

    Ich hoffe für dich/euch das alles klappt und drücke die Daumen, damit dein Deckel auch zu dir kommen kann 😀
    Sag bescheid wies gelaufen ist!

    Tina

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.