Dolmetscher/in gesucht!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #19466
    Mario
    175 Beiträge

    Ich suche für die Führerscheinprüfung in Gomel eine/n Dolmetscher/in mit entsprechenden Zertifikaten.
    Wichtig: Er oder Sie darf selber noch keinen Führerschein besitzen!

    Vielen Dank für Eure Empfehlungen
    Mario

    0
    #19506
    Helfer
    399 Beiträge

    Wichtig: Er oder Sie darf selber noch keinen Führerschein besitzen!

    Warum denn das?

    0
    #19509
    Mario
    175 Beiträge

    [quote=“Helfer“ post=20005]Wichtig: Er oder Sie darf selber noch keinen Führerschein besitzen!

    Warum denn das?[/quote]

    Weil sie oder er mir bei der Führerscheinprüfung dolmetschen muß 😉

    0
    #19510
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“Mario“ post=19965] Er oder Sie darf selber noch keinen Führerschein besitzen![/quote]Und wie wollen die das prüfen ?? 😀

    Michael

    0
    #19511
    Mario
    175 Beiträge

    [quote=“mikael321″ post=20009][quote=“Mario“ post=19965] Er oder Sie darf selber noch keinen Führerschein besitzen![/quote]Und wie wollen die das prüfen ?? 😀

    Michael[/quote]

    Vermutlich werden sie auch in Belarus entsprechende Daten abrufen können 😉

    0
    #19512
    Helfer
    399 Beiträge

    Den Sinn des anliegens habe ich dennnoch noch nicht kapiert 🙂 Die Fragen stellt dort jemand, Du antwortest und der dritte übersetzt. Muss denn der Übersetzer/Dolmetscher nicht zugelassen sein als solcher, damit Übersetzungsbetrug ausgeschlossen wird? Aber dort traut eben keiner, keinem. Das hatten wir doch auch schon mal irgendwie -unsure

    0
    #19513
    Mario
    175 Beiträge

    [quote=“Helfer“ post=20011]Den Sinn des anliegens habe ich dennnoch noch nicht kapiert :)[/quote]

    Eines muß man hier unbedingt lernen… Man darf nicht immer nach dem Sinn fragen! 😉

    Das habe ich eben erst wieder erfahren nachdem ich eine Woche lang Stress mit der Zollbehörde hatte.

    0
    #19515
    Helfer
    399 Beiträge

    [quote=“Mario“ post=20012][quote=“Helfer“ post=20011]Den Sinn des anliegens habe ich dennnoch noch nicht kapiert :)[/quote]

    Eines muß man hier unbedingt lernen… Man darf nicht immer nach dem Sinn fragen! 😉

    Das habe ich eben erst wieder erfahren nachdem ich eine Woche lang Stress mit der Zollbehörde hatte.[/quote]

    Seit 20 Jahren meine Devise, nehmen wie es ist! verstehen werden wir das alles nie so richtig!

    0
    #19518
    Econom
    179 Beiträge

    [quote=“Helfer“ post=20011]Den Sinn des anliegens habe ich dennnoch noch nicht kapiert 🙂 Die Fragen stellt dort jemand, Du antwortest und der dritte übersetzt.[/quote]

    Eigentlich ganz einfach. Du hast dir die Antwort schon selbst gegeben! „Übersetzungsbetrug“ ist das Stichwort. Hat der Übersetzer ein Führerschein und kennt die Regeln genau, könnte es sein das er, vielleicht auch unabsichtlich, hilft. Um das auszuschließen soll ein Laie in Sachen Führerschein übersetzen.

    0
    #19519
    Unsinn
    282 Beiträge

    Wie wäre es wenn hier ein Deutscher in BY ansässig sich mal dazu äußern würde?

    Ach nee, geht ja nicht: Sind ja alle gesperrt !

    0
    #19522
    Job
    6 Beiträge

    Wenn man in Belarus Auto fahren möchte, dann wäre es wirklich sehr empfehlenswert, die Führerschein-Prüfung auf russisch zu machen..
    Besonders, wenn man schon einen Führerschein auf deutsch gemacht hat.
    Der Wortschatz ist überschaubar, und man kann einiges situativ lernen… und mit Bilder 🙂

    Man hat dann einen guten Stimyl (oder Druckmittel -tonque -je nach dem, wie man es betrachtet) und man ist dann in Belarus mit dem Auto sicherer allein unterwegs..

    War zumindest meine eigene Erfahrung mit dem Führenschein und Fremdsprache.

    0
    #19523
    Mario
    175 Beiträge

    [quote=“Job“ post=20021]Wenn man in Belarus Auto fahren möchte, dann wäre es wirklich sehr empfehlenswert, die Führerschein-Prüfung auf russisch zu machen..
    Besonders, wenn man schon einen Führerschein auf deutsch gemacht hat.
    Der Wortschatz ist überschaubar, und man kann einiges situativ lernen… und mit Bilder 🙂

    Man hat dann einen guten Stimyl (oder Druckmittel -tonque -je nach dem, wie man es betrachtet) und man ist dann in Belarus mit dem Auto sicherer allein unterwegs..

    War zumindest meine eigene Erfahrung mit dem Führenschein und Fremdsprache.[/quote]

    Ich bewege mich jetzt seit 3 Monaten mit dem Pkw durch Belarus und fühle mich auch sehr sicher dabei.
    Dennoch denke ich, das meine minimalen Sprachkenntnisse, die ich während der 3 Monate erworben habe, nicht für eine Führerscheinprüfung ausreichen werden.
    Zudem ist Asmtssprache immer noch mal was anderes als Umgangssprache.
    Da ich die Prüfung nicht unbedingt mehrmals machen möchte, will ich dann lieber auf Nummer sicher gehen.

    0
    #19526
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“Job“ post=20021]Wenn man in Belarus Auto fahren möchte, dann wäre es wirklich sehr empfehlenswert, die Führerschein-Prüfung auf russisch zu machen..
    [/quote]:D komische Ansicht .

    Der Führerschein ist doch nur ein Stück Papier das mir erlaubt ein KFZ von A nach B zu bewegen . Ob ich dazu in der lage bin, darüber macht das Papier keine Aussage . Entweder kann jemand fahren, oder er kann es nicht . Und auch dabei gilt :[b] Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen [/b].

    Die paar Feinheiten und Unterschiede die es regional gibt, bekommt man nach und nach mit .

    Michael

    0
    #19530
    Unsinn
    282 Beiträge

    @Mario

    Wurdest du von irgend einer Seite aufgefordert den belarussischen
    Führerschein zu machen ?

    0
    #19538
    Mario
    175 Beiträge

    [quote=“Unsinn“ post=20029]@Mario

    Wurdest du von irgend einer Seite aufgefordert den belarussischen
    Führerschein zu machen ?[/quote]

    Nein, ich habe mich vorab erkundigt.
    Wenn ich warte bis ich aufgefordert werde, ist es wahrscheinlich zu spät und ich darf dann das ganze Programm nochmal komplett machen.
    So brauche ich nur eine verkürzte Prüfung.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.