Briefsendungen

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #20532
    Ulrich Lupus
    6 Beiträge

    Hallo!

    Ich möchte ein Dokument (Brief) aus Deutschland nach Minsk senden. Ein Brief kann bis 4 Wochen unterwegs sein, DHL Express kostet 53,90 Euro.

    Gibt es etwas Günstigeres, was trotzdem nicht länger als ein paar Tage unterwegs ist?

    Danke für Tipps, Ulrich

    0
    #20533
    mikael321
    2337 Beiträge

    [quote=“Ulrich Lupus“ post=21036]Gibt es etwas Günstigeres, was trotzdem nicht länger als ein paar Tage unterwegs ist?[/quote]Gab mal einen Tread dazu .
    Meine Erfahrungen dazu sind :

    Normaler Brief.

    kürzeste Laufzeit 5 Tage
    Längste Laufzeit 22 Tage

    In der Regel 9-12 Tage

    Michael

    PS: UPS bietet auch Express Belarus an (Dokumentenservice).

    0
    #20535
    natata
    25 Beiträge

    Mit dem Busfahrer oder einem der Fahrgäste, dauert 2 Tage, kostet etwa 25 €.

    0
    #20540
    Mario
    175 Beiträge

    Am schnellsten, zuverlässigsten und günstigsten sind vermutlich Forenmitglieder die zufällig gerade nach Minsk reisen oder ein Busfahrer der Buslinien wie z.B. Euroliner usw.

    0
    #20541
    tholina
    289 Beiträge

    Wir haben letztes Jahr schon mal eine VE im Briefumschlag beim Euroliner-Busfahrer mitgegeben; hat € 20 gekostet und der Fahrer hat sogar meinen Schwager angerufen, wann er am Busbahnhof in Brest sein soll. Ist zwar auch nicht superbillig, dafür sehr zuverlässig.

    Gruß, Thorsten

    0
    #20547
    Ulrich Lupus
    6 Beiträge

    Danke für die Hinweise. UPS ist im allgemeinen teurer als DHL (so auch hier: 72 Euro). Busfahrer ist eine gute Idee – aber auch bei geschäftlichen Vertragsunterlagen? Das ist auf jeden Fall nix für mich!

    Beste Grüße, Ulrich

    0
    #20597
    Stefan
    26 Beiträge

    Im Dezember ne VE per Einschreiben nach Brest geschickt, hat lediglich 1 Woche gedauert! Kuvert allerdings doppelt beschriftet … Empfänger/Anschrift 1x auf kyrillisch, 1x auf latainisch … da hat dann sowohl die deutsche Post als auch die belarussische nix zu meckern.

    0
    #20598
    mikael321
    2337 Beiträge

    Meine Tochter hat am 27.12 eine Weihnachtskarte an ihre Baba geschickt, die ist aber erst am 24.01. angekommen . Allerdings von CH aus . Deutschland – BY klappt ( IMHO ) besser .

    Michael

    0
    #20606
    Belarusofil
    155 Beiträge

    Meine Frau und ich haben überhaupt keine Schwierigkeiten in den letzten vier Jahren gesehen mit Post nach Belarus. Wenn’s aus Österreich kommt. Wir haben nämlich zweimal Post aus den Niederlanden nach Belarus geschickt – Dezember 2010. Diese Post ist immer noch unterwegs. Das liegt wahrscheinlich bei der niederländischen Post -woot Eine Postsendung von Mitte November 2013 aus den Niederlanden nach Österreich ist auch immer noch unterwegs -angry

    0
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.