Botschaft in Minsk

Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #2114
    targa71
    559 Beiträge

    [quote]Frage den Sachbearbeiter bei der Behörde wie hoch eine Bankbürgschaft sein muss, beantrage diese bei Deiner Bank, gehe damit zur Behörde und keine fragt Dich nach Einkommen, Größe der Wohnung etc. und Du bekommst die Verpflichtungserklärung in welcher Deine finanzielle Solvenz nachgewiesen wird.[/quote]

    Bankbürgschaften werden zum Teil nicht mehr von der Ausländerbehörde akzeptiert! So war es bei mir jedenfalls in NRW. Und die Wohnungsgröße muss dann auch gegeben sein!

    Am besten Du beredest das mal bei deiner Ausländerbehörde. Bei mir hat für das Einkommen mein Vater aushelfen können und trotzdem lief die Verpflichtungserklärung auf meinen Namen.
    Touristenvisum ist sicherlich auch nicht so einfach zu stellen….Nachweis der finanziellen Mittel müssen da wohl auch vorgewiesen werden!

    Ein recht informativer Link zum Thema Visafragen:

    http://www.info4alien.de/
    Dort sind auch Personen die zum Teil vom Fach sprich Ausländerbehörden sind.

    Gruss

    targa71

    0
    #2115
    GroM
    4243 Beiträge

    ok. ich werde mich anmelden. Ich wollte nur sagen:
    Es geht doch nich nur um Treffen!
    Ich wollte meiner Familie auch mein alltagliches Leben zeigen. Damit sie wissen wo ich bin und wie ich lebe. Die machen wahnsinnig viel Sorgen um mich, wenn die das nicht vorstellen können! Das ist unfehr!und unmenschlich, was die da machen! Weil nur normale Leute leiden darunter. Die alle, die einfach nach Westen wollen, werden sowieso Wege finden – illegal und krimminell, mir Schmiergeld etc.
    und ganz einfache erliche Bürger, die auf legale Atr und Weise nur zu Besuch wollen, werden abgeschoben.

    0
    #2118
    GroM
    4243 Beiträge

    [quote]ok. ich werde mich anmelden. Ich wollte nur sagen:
    Es geht doch nich nur um Treffen!
    Ich wollte meiner Familie auch mein alltagliches Leben zeigen. Damit sie wissen wo ich bin und wie ich lebe. Die machen wahnsinnig viel Sorgen um mich, wenn die das nicht vorstellen können! Das ist unfehr!und unmenschlich, was die da machen! Weil nur normale Leute leiden darunter. Die alle, die einfach nach Westen wollen, werden sowieso Wege finden – illegal und krimminell, mir Schmiergeld etc.
    und ganz einfache erliche Bürger, die auf legale Atr und Weise nur zu Besuch wollen, werden abgeschoben.[/quote]

    Stimme dir zu…. Werde das mal bei der FDP (bin Mitglied, im sächs. Landesausschuss Europa) versuchen zu thematisieren…..
    Wenn man Belarus helfen will, kann man diese Praxis nicht so fortsetzen!

    Klingt wirklich tragisch und macht mich wütend….
    Du hast zumindest meine moralische Unterstützung…. mehr kann ich nicht bieten….

    BYWAJ!!!

    RAZAM, MOZHAM, PREMOZHAM!!!! CHAJ ZHWYJWIE SVABODNAJA BIELARUS!

    0
    #2125
    GroM
    4243 Beiträge

    Danke!Dzjakuj!
    Ich wollte noch meine Gedanken für alle äußern und ich bin sicher, es werden sehr viele mit mir einverstanden.
    es war doch vor 5 Jahre viel einfacher! Warum es ist so geworden? Warum und wer hat das so versträngt? Haben diejenige Angst, dass die Leute gehen???
    Blödsinn!
    Die, die gehen wollen werden auch über dritte Länder gehen. Und auch die werden zum großteil zurück kommen, weil die einfach nicht schaffen werden, nich einleben und integrieren werden in einem fremden Land. Und die die bleiben, weil die sich als Kosmopolite empfinden, werden sicher sein, dass sie immer zuruck kehren können.
    Wäre es einfaher mir dem System gewesen, so hätten die Leute einfach reisen können, Erfahrungen sammeln, Eindrücke bekommen und das Leben in eigenem Land besser machen können.
    So z.B. meine Eltern. Für die gibt`s kein besseres LAnd, wie Belarus. Papa hat sein Fischen und Jagen, Mama ihre Datscha und Bazar und die brauchen nicht mehr im Leben!SIe schimpfen nur ganze Zeit mit mir, dass ich nicht wie alle andere "gute Kinder" auf dem Hals von der Eltern sitze, keine Kinder habe und nicht zusammen auf der Datscha Gemüse pflücke!
    Und es gibt viel von diese Sorte! nicht alle wollen nach Westen! Nicht mal das! Nicht alle wollen z.b. übers Wochenende enfach wohin fahren um etwas zu sehen. es gibt ganze Mänge Leute z.B.in Grodno oder Gomel, die nie in Minsk waren!
    Besser gesagt – nicht alle verlassen so leicht gewohnte umgebung und geregeltes Leben!

    Wäre es einfacher gewesen, wären auch solche Eltern, wie meine, viel ruhiger und sicherer, dass wir uns jeder Zeit wiedersehen können.
    außerdem, wie wird es gesagt –
    ein verbotener Frucht ist immer süß!

    0
    #2129
    targa71
    559 Beiträge

    Tja, Lara, das hast Du alles sehr schön beschrieben! Aber leider ist das ganze durch die Visumsaffäre hochgepuscht worden!
    Ich kann es auch nicht verstehen warum ich wenn ich einen Weißrussen einlade dermassen die "Hose" runterlassen muss. Was interessiert es die deutschen Behörden was ich verdiene oder wie ich wohne wenn ich mir einen Amerikaner oder Bulgaren einlade?

    Aber nur Mut…..versuch noch einmal mit den Behörden/Botschaft zu reden! Da muss es sicherlich einen Weg geben! Schreibe eine mail an die Botschaft und warte was die dazu sagen werden!

    Ich kann es verstehen was es heißt wenn Mama nicht weiß wie es Tochter geht/lebt etc…. 🙂

    0
    #2130
    Lunatik
    173 Beiträge

    *frustrierter Ironiemodus an*
    @Lara: Wenn Du Interesse hast, solltest Du eine Audienz beim Papst beantragen, das ist einfacher als ein Visum fuer Deutschland zu bekommen.
    *frustrierter Ironiemodus aus*

    Ernsthaft, ich hab mich echt abgemueht um mal mit meiner Frau Deutschland zu sehen, aber wenn Du nicht genuegend Geld hast oder verdienst kannst Du es vergessen. Der deutsche Staat schert sich einen Dreck um Familienbande, man bekommt als Verheirateter den Spruch "Wieso haben Sie auch keine Deutsche geheiratet?" zu hoeren. Meine Frau hat aufgrund der gezeigten Mentalitaet in der Botschaft keinerlei Interesse mehr, Deutschland kennenzulernen. Thema hat sich also erledigt.

    0
    #2135
    GroM
    4243 Beiträge

    Ja, genau so sagen schon seit einem Jahr meine Eltern!
    Das hat Meine Mutter gesagt, nach dem Sie wieder Absage bekommen hat:" Ich werde nie wieder hingehen. Ich will nicht betten, bitte-bitte, lassen Sie mich hach Deutschland! Das ist so erniedrigend, wie sie dort mit Leuten sprechen und befragen.Was hab ich dort , in DE, nicht gesehen! Mich interessiers nur du (also ich)! Und du kommst sowieso regelmässig!"
    Aber wenn ich hinfahre und von meinem Leben erzähle, die verstehen mich nicht. Weil das alles ist zu fremd, zu weit und zu anders. Und die ärgern sich bloß und sagen, dass ich nur blödsinn rummache!
    Un ich muss ganze Zeit nur DE verteidigen und sagen, dass das eigenlich gar nicht si ist. Das die Deutsch sind nicht so trocken und gefühllos, das die nett sind und meine Arbeitskollegen respektieren mich. Und ich habe ganze Mänge deutsche Freunde und dass mit denen kann man auch gut reden und feiern u s.w
    Ich verteidige ganze Zeit mein Leben und die Deutschland!
    Es ist so schwer in der eigener Familie langsamm fremd zu werden!

    0
    #2137
    Lunatik
    173 Beiträge

    Ich persoenlich habe jegliche Sympathie fuer Deutschland verloren und ich sehe es eher so, dass nur die jungen Deutschen zu ertragen sind. Die Leute, die in der Minsker Botschaft arbeiten sind exzellente Beispiele fuer den typischen deutschen, korinthenkackenden Spiesser, der Vorschriften selbst dann noch befolgen wuerde, wenn sie seinen Untergang bedeuten wuerden. Ich mag Deutschland nicht mehr und bin froh, dass ich dort nicht mehr lebe.

    0
    #2144
    targa71
    559 Beiträge

    Ich will nun wirklich nicht Partei ergreifen für die Botschaft in Minsk, aber meine Erfahrungen sind bisher eher positiv und auch die die dort waren.

    Und Lunatik, deine Situation war ja nun wirklich alles andere als einfach!

    Ich denke man sollte Staaten/Menschen nie nach dem ersten Eindruck den man bei Behörden macht beurteilen. Dann wäre ich bestimmt nie weiter als bis zur Zollkontrolle am Minsk Airport gekommen! Ganz zu schweigen von der dämlichen Registrierungsprozedur bei der örtlichen weißruss. Polizei oder meine Erfahrungen mit dem weißrussischen Konsulat.
    Also, Deutschland (die Menschen) ist/sind wirklich nicht so schlecht wie es manchmal die Behörden erscheinen lassen

    0
    #2146
    Lunatik
    173 Beiträge

    Meine Situation war deshalb alles andere als einfach, weil die deutschen Gesetze so sind wie sie sind. Und ich habe immerhin von meinen 28 Jahren 26 in Deutschland gelebt, also denke ich, dass ich mir ein Urteil erlauben kann. Warum hat meine Frau durch ihren Status nicht automatisch ein Aufenthaltsrecht in meinem Land, so wie es in Polen auch ist? Deutschland mag ein Land sein, wo teilweise nette Menschen leben, aber regiert wird es von Schwachsinnigen. Vielleicht sind wir diejenigen, die eine Revolution brauchen? 😉

    0
    #2896
    GroM
    4243 Beiträge

    Hallo….

    ich kann das schon teilweise nachvollziehen, daß ihr sauer auf die ämter seid. aber ihr müsst auch ein wenig die leute verstehen, welche da arbeiten. wenn du den ganzen tag nur angemeckert und angeschrien wirst (was bei uns auf dem amt als vorkommt) wärt ihr sicher auch manchmal gefrustet.

    früher war es für mich eine strafe ein auto anzumelden…
    habe aber festgestellt, daß sie auf den behörden mittlerweile sehr nett sind

    stecke gerade mitten in den hochzeitsvorbereitungen mit meiner freundin (wohnt zur zeit noch in minsk)
    war auf dem amt um eine einladung (besuchervisum) zu machen (dauer 5 min) und bin dann direkt zum standesamt. da hing ein schild, daß an diesem tag keine sprchstunde ist. habe dann angerufen, und eine sehr freundliche standesbeamtin hat gemeint ich soll einfach vorbeikommen und läuten. von ihr habe ich dann alle informationen bekommen und sie war sehr hilfsbereit (genau wie schon die dame vom ausländeramt)

    kann also zusammenfassend sagen, daß ich sehr positiv überrascht von unserem amt bin

    Gruß
    Wolfgang

    0
Ansicht von 11 Beiträgen - 16 bis 26 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.