Billig telefonieren nach Belarus

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 184)
  • Autor
    Beiträge
  • #5088
    Olaf
    26 Beiträge

    Ich will hier keine Werbung machen, aber für diejenigen, die oft nach Belarus anrufen und auch sonst das Handy oft brauchen wäre die neue < <>>wohl genial!
    Abgesehen von einer Flat ins Festnetz, einer Flat in alle deutschen Handynetze, einer Datenflat, einer SMS Flat in alle deutschen Netze, kommt zum Schluss noch das Beste:

    1000 Minuten u.a. auch nach Belarus, egal ob Handy oder Festnetz und das jeden Monat sind in diesem Tarif auch noch enthalten!!!
    Okay, 150 Euro ist schon verdammt viel Holz, aber wer mit seinem Handy alle Optionen ausnutzt, spart am Ende noch richtig viel Geld!
    Abgesehen davon, ich brauche es nicht!

    #5109
    chupete
    253 Beiträge

    Für’s Festnetz kann man bei ALICE die International Flat empfehlen, kostet 15 Euro extra im Monat und es sind 500 Minuten nach Belarus inklusive, also wir kommen prima damit aus!

    LG, chupete

    #5127
    Naumi
    65 Beiträge

    genau, haben wir auch 😉

    #5195
    Anna
    126 Beiträge

    Skype gibt es ja auch noch 🙂

    #5427
    Albrecht
    42 Beiträge

    Gibt es unterdessen noch andere Anbieter? Skype geht nicht,Schwiegermutter ist 73 Jahre.Man hat Flatrates für die halbe Welt,nur Weissrussland ist ein Problem. Und die Telefonkarten aus dem Russenladen funktionieren schlecht oder gar nicht.

    #5428
    Olaf
    26 Beiträge

    Kauf ihr eine Prepaid Karte von Fonic, die bekommst du online, oder auch im Lidl!
    Die Gespräche vom Handy ins Weißrussische Festnetz kosten nur noch 9 Cent!
    Ist meines Erachtens der billigste Anbieter zur Zeit!Als Startbonus erhälst du auch noch einmalig 75 Freiminuten zum abtelefonieren!!!

    #5430
    Michael
    13 Beiträge

    Hallo,

    wir haben die Fonic-Karte bereits, sehr gute Erfahrungen bei den ersten Anrufen nach Weissrussland:

    – Sprachqualität eher besser als bei Call-by-Call / Call-Through
    – Abrechnung erfolgt korrekt, die 9 cent stimmen.

    –> Fonic hat hier eine schöne Mischkalkulation (Komplett Europa und USA/Kanada) zu gunsten der Weissrussen gemacht. Gespräche nach Weissrussland kosten TK-Anbieter im EK ~12 cent netto, bei jedem Gespräch lägt Fonic oder O² also drauf 🙂

    #5434
    Mertens
    32 Beiträge

    [b]fischi57 schrieb:[/b]
    [quote] Skype geht nicht,Schwiegermutter ist 73 Jahre.[/quote]

    Hallo,
    es gibt auch solche externen Skype phones. Das Teil funktioniert praktisch genauso wie ein normales Telefon.
    Du rufst an-es klingelt-Schwiegermutter geht ran. Deine Schwiegermutter muss eigentlich nur auf das grüne Knöpfchen drücken.

    Wir haben so ziemlich alles durch. Billige Vorwahlnummern, Telefonkarten,alice-flat, etc…
    Am allerbesten ist die Sprachqualität mit Skype. Am Günstigsten ist es vor allem bei vielen langen Gesprächen.
    Meine Frau telefoniert täglich 2-3 Stunden nach Belarus.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass die Skype Gespräche im Internet Verschlüsselt werden und dadurch nahezu abhörsicher sind.

    #5441
    targa71
    559 Beiträge

    [b]Toshiba schrieb:[/b]
    [quote][b]fischi57 schrieb:[/b]
    [quote] Skype geht nicht,Schwiegermutter ist 73 Jahre.[/quote]

    Hallo,
    es gibt auch solche externen Skype phones. Das Teil funktioniert praktisch genauso wie ein normales Telefon.
    Du rufst an-es klingelt-Schwiegermutter geht ran. Deine Schwiegermutter muss eigentlich nur auf das grüne Knöpfchen drücken.

    Wir haben so ziemlich alles durch. Billige Vorwahlnummern, Telefonkarten,alice-flat, etc…
    Am allerbesten ist die Sprachqualität mit Skype. Am Günstigsten ist es vor allem bei vielen langen Gesprächen.
    Meine Frau telefoniert täglich 2-3 Stunden nach Belarus.

    Ein weiterer Vorteil ist, dass die Skype Gespräche im Internet Verschlüsselt werden und dadurch nahezu abhörsicher sind.[/quote]

    Dann muss die Schwiegermama aber immer noch einen Internet-Anschluß haben….und dazu ist ja unter Umständen auch ein kleiner technischer Aufwand nötig…..

    Wo Du Recht hast……Skype ist von der Gesprächsqualität (selbst bei einer ca. 1000er Leitung in Belarus) immer noch besser als das beste Festnetzangebot!

    #5447
    ELF
    27 Beiträge

    Skype steht sicherlich außer Konkurrenz, allerdings ist es nunmal in vielen Fällen so, dass man es mit älteren Leuten zu tun hat, die mit Internet nichts am Hut haben. Und auch wenn die Installation für sie erledigt wird, kann schon die nächste Übertragungsstörung zum unüberwindbaren Problem werden.

    Dennoch würde mich interessieren, was das mit diesen rechnerunabhängigen Skype-Telefonen auf sich hat. Werden die Dinger ans DSL-Modem angeschlossen und melden sich dann, wenn ein Anruf reinkommt? Wäre dankbar, wenn hier jemand ein paar technische Details preisgeben könnte.

    Jedenfalls haben wir uns zur Überbrückung auch FONIC zugelegt (an dieser Stelle herzlichen Dank für den Tipp). Die Sprachqualität ist gut und definitiv besser als bei den meisten Call-by-Call-Anbietern. Von den PIN-Kärtchen aus dem “Russenladen” kann ich übrigens auch ein Liedchen singen; fast scheint mir, hier wird schlichtweg massiv abkassiert.

    P.S.: Falls jemand mit dem Gedanken spielt, es mal mit FONIC zu versuchen: Mit Freunde-werben-Freunde bekommen Werber und Geworbener jeweils 5 EUR. Wer einen Werber sucht, kann sich übrigens gerne bei mir melden 😉

    #5452
    targa71
    559 Beiträge

    Hallo Flagman,

    ich nutze einen Computer + Headset zum skypen….also eher die herkömmliche Art und Weise.
    Es gibt aber Hersteller wie z.B. AVM….besser bekannt unter seinen Fritz Produkten die z.B. ein Telefon haben:
    FRITZ!Fon 7150……dieses ist wohl ein Festnetz-Telefon plus Skype Telefon plus DSL Modem. Es gab auch von der dänischen Fa. RTX ein Dualphone. RTX DUALphone 3088
    Auch Siemens oder Gigaset oder wie die jetzt auch heißen mögen hatten/haben solche Angebote:
    Siemens Gigaset C475 IP
    Ob das aber etwas für die Schwiegermama ist…..das kann ich leider so nicht beantworten!

    Viele Grüße

    targa71

    #5462
    Mertens
    32 Beiträge
    #5463
    Mertens
    32 Beiträge

    [b]Toshiba schrieb:[/b]
    [quote][b]Flagman schrieb:[/b]
    [quote]Skype steht sicherlich außer Konkurrenz, allerdings ist es nunmal in vielen Fällen so, dass man es mit älteren Leuten zu tun hat, die mit Internet nichts am Hut haben. Und auch wenn die Installation für sie erledigt wird, kann schon die nächste Übertragungsstörung zum unüberwindbaren Problem werden.
    [/quote]

    Hallo
    Also meine Schwiegermutter ist 62 und sie bekommt es hin
    Wir haben einfach vorher klare Abmachungen getroffen. Wenn es mal Störungen gibt soll sie einfach das rote Knöpfchen drücken und warten. Wir rufen dann nochmal an.:D
    Meine Schwiegermutter kann uns auch anrufen. Wir haben einfach unseren Skype-Kontakt auf eine Speichertaste gelegt.
    Sie muss also nur einen Knopf drücken.
    Wie schon gesagt, ist das mit Abstand die billigste Lösung. Meine Schwiegermutter hat einen 2 GB Tarif und kann damit den ganzen Monat mit meiner Frau sprechen. Jeden Tag 2-3 Stunden.
    Der Anschluss sollte auch nicht das Problem sein. Es gibt bestimmt ein paar junge Studenten in der Nachbarschaft.

    [b]Flagman schrieb:[/b]
    [quote]
    Dennoch würde mich interessieren, was das mit diesen rechnerunabhängigen Skype-Telefonen auf sich hat. Werden die Dinger ans DSL-Modem angeschlossen und melden sich dann, wenn ein Anruf reinkommt? Wäre dankbar, wenn hier jemand ein paar technische Details preisgeben könnte.
    [/quote]

    Ich glaube Schwiegrmutter hat ein Netgear phone. Das funktioniert wie ein normales funktelefon. Einfach die Stecker von der Basisstation in die Telefonbuchse und ins Modem stecken. Dan noch einmalig einrichten lassen. Wenn jemand anruft klingelt es und Schwiegermama drückt aufs grüne Knöpfchen.
    Man kann auf dem Display sogar sehen,wenn wir gerade online sind. Aber das hat Schwiegermutter zum Glück noch nicht kapiert.

    #5518
    Albrecht
    42 Beiträge

    Hallo! Vielen Dank für die Infos. Habe mich für die Fonic-Karte entschieden. Qalität ist OK und ich konnte die Telefonkosten halbieren. Wünsche allen im Forum ein schönes Wochenende! Bin gerade Strohwitwer. Frau und Tochter sitzen gerade im Zug nach Weissrussland.

    #5974
    ELF
    27 Beiträge

    Wenn niemand etwas dagegen hat, würde ich das Thema gern nocheinmal aufwärmen, zumal sich ja möglicherweise etwas getan hat seit dem letzten Beitrag.

    Deshalb zunächst einmal: Gibt es vielleicht bereits andere Alternativen als Fonic/Alice/Skype?

    Da ich gerade den DSL-Anbieter wechseln möchte, spiele ich mit dem Gedanken, uns die verführerische Alice ins Haus zu holen. Nun scheinen sich die Meinungen an diesem Anbieter jedoch extrem zu scheiden: Immer wieder hört man etwa, die Sprachqualität nach Belarus sei horrend. Dann spielen die Jungs wohl auch ein unsauberes Spiel, indem sie gewisse Einschränkungen bei ihren Routern verheimlichen (ich glaube, es ging darum, dass nur ein PC gleichzeitig ins Netz kann?).

    Kurz: Hat jemand Erfahrungen mit Alice und kann hier davon berichten? Interessieren würde mich vor allem die Verbindungsqualität sowie die aktuellen Konditionen (Minutenpaket nach Belarus) und Kosten.

    Vielen Dank!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 184)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.