Belarussische Währung am 23.05 um 54,42 % abgewertet, seit Jahresbeginn um 71,62%

Foren Wirtschaft Belarussische Währung am 23.05 um 54,42 % abgewertet, seit Jahresbeginn um 71,62%
Ansicht von 5 Beiträgen - 91 bis 95 (von insgesamt 95)
  • Autor
    Beiträge
  • #9711
    derdickemax
    283 Beiträge

    [quote]und welche strukturreformen schlägst du vor?[/quote]Den tätigen Menschen in Belarus nicht länger mit Bürokratie und sinnlosen Einschränkungen und Misstrauen im Wege zu sein.
    Ganz einfach.

    0
    #9724
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]derdickemax schrieb:[/b]
    [quote]Den tätigen Menschen in Belarus nicht länger mit Bürokratie und sinnlosen Einschränkungen und Misstrauen im Wege zu sein.
    Ganz einfach.[/quote] karma+ karma+

    0
    #9740
    Krasnaje
    238 Beiträge

    [quote]
    Mikael321 schrieb:

    So prüft Minsk den Verkauf des staatlichen Kalikonzerns Belaruskali. Eine Veräußerung des weltweit drittgrößten Düngemittelherstellers könnte dem klammen Regime nach Schätzungen von Investmentbanken bis zu 20 Mrd. Dollar in die leeren Kassen spülen. Die Regierung habe bereits Gespräche mit Investoren aus China und Russland geführt …………………….[/quote]

    Jetzt diese Meldungen :

    Lukaschenko: Belaruskali wird mit $30 Milliarden bewertet

    http://news.belta.by/de/main_news?id=636358

    und diese

    Lukaschenko verhandelte mit niemandem über Verkauf von Belaruskali

    http://news.belta.by/de/news/president?id=636368

    Mal sehen wie es da weitergeht.

    0
    #9756
    Krasnaje
    238 Beiträge

    [b]Lukaschenko will Belaruskali sofort verkaufen[/b]

    [b]Minsk[/b]

    Die vor dem Ruin stehende Republik Weißrussland hat den kompletten Verkauf des Düngemittelherstellers Belaruskali für 30 Milliarden US-Dollar (20,7 Mrd. Euro) in Aussicht gestellt. „Legen Sie mir das Geld auf den Tisch, dann sind Sie morgen Chef des Unternehmens“, sagte Staatspräsident Alexander Lukaschenko am Freitag in Minsk.

    Berichten zufolge soll der russische Oligarch Sulejman Kerimow vor einer Beteiligung am drittgrößten Kali-Hersteller der Welt stehen.

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/lukaschenko-will-belaruskali-sofort-verkaufen/4276342.html

    0
    #9758
    Balzams
    57 Beiträge

    Hab das Gefühl dass die Wechselkurse in den letzten Tagen stabil blieben, bekomme aber absurd unterschiedliche Angebote für einen Euro von Privatpersonen…

    0
Ansicht von 5 Beiträgen - 91 bis 95 (von insgesamt 95)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.