Battka, hörst du die Glocken?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #10550
    derdickemax
    283 Beiträge

    [quote]Auch über das westliche Nachbarland Weißrussland sprach Putin bei seinem Besuch. Die Rückkehr zu einer Einheit nach sowjetischem Vorbild nach 20 Jahren sei „wünschenswert“, sagte Putin den kremltreuen Jugendlichen. Ein solcher Schritt hänge aber „gänzlich vom Willen des weißrussischen Volkes ab“.[/quote]

    Bei [url=http://www.welt.de/politik/ausland/article13520493/Wladimir-Putin-beschimpft-USA-als-Parasiten.html]WELT-Online[/url].

    Die Glocken sagen: „Battka, husch-husch ab zum Hugo!“

    Das Schlimme ist, dass viele Menschen in Belarus damit einverstanden sein werden, damit sich die jetzige Lage bessert. Battka hat falsch gepokert und es sich zu arg mit Brüssel verdorben. Jetzt frisst ihn der Moskauer Bär.

    0
    #10553
    GroM
    4243 Beiträge

    …und leider wirst du damit recht behalten!

    0
    #10556
    Andreas
    755 Beiträge

    Habe vorhin mit meiner Frau telefoniert die zur Zeit auf Besuch bei Schwiegermama ist.
    Habe ihr das von Putin erzählt (wird in belarussischen Fensehen oder Zeitungen natürlich nicht erwähnt),
    sie meinte dazu, das der Zusammenschluss beider Länder nicht schlimmer sein kann als die derzeitige Lage.
    Ich fände es schade wenn es tatsächlich so käme. Das, was Belarus bisher ausgemacht hat (Sauberkeit, Sicherheit usw. …), wäre dann ja wohl irgendwann vorbei und es würden russische Zustände herrschen.

    0
    #10560
    GroM
    4243 Beiträge

    Heute in belta.by

    Putin: Belarus strebt Integration mit Russland an

    02.08.2011 12:40

    MINSK, 2. August (BelTA) – Der Ministerpräsident Russlands Wladimir Putin hält für möglich, dass Belarus und Russland einen einheitlichen Staat bilden. Diese Meinung äußerte er gestern im Gespräch mit den Jugendlichen bei einem Jugend-Forum „Seliger 2011“ im Gebiet Twer, melden die Nachrichtenagenturen.

    „Es ist möglich, und wünschenswert, und zu 100 Prozent hängt vom Willen des belarussischen Volkes ab“, sagte Putin zur Frage über die Aussichten für einen einheitlichen Staat mit Belarus, wie es früher in den Sowjetzeiten gewesen war.

    Wladimir Putin betonte, dass es in Belarus verschiedene Meinungen zur Integration gebe, und es sei wichtig, dass die Stimme für die Integration gehört werde.

    Putin bemerkte, trotz aller Streitigkeiten zwischen Minsk und Moskau im Energiebereich strebe die belarussische Staatsführung die Annäherung der zwei Staaten an. „Alexander Lukaschenko folgt konsequent dem Weg zur Integration mit Russland und der Schaffung eines einheitlichen Staates, und dies ist ihm zu verdanken“, betonte Russlands Premier.

    0
    #10561
    GroM
    4243 Beiträge

    das wäre natürlich Super
    denn die beiden gehören ohnehin zusammen ,von der Mentalität geschichtlich und von den Menschen sowieso
    fast jede Familie hat mindestens ein Verwandten im anderen Teil
    untereinander

    allein wird Weissrussland die nächsten Jahre so weiter wurschteln , Lukaschenko stösst zur Zeit niemand vom Thron
    auch wenn viele davon träumen , dafür hat er viel zu viele Anhänger
    mit 200 Demonstranten Händchen klatschen wird man die Regierung nicht kippen

    0
    #10563
    GroM
    4243 Beiträge

    …ich kann mir so richtig nicht vorstellen,daß die Mehrheit der Bevölkerung einen (Wieder-) Anschluß an Russland für gut befinden würde…

    0
    #10564
    Andreas
    755 Beiträge
    #10566
    derdickemax
    283 Beiträge

    [quote].. ich kann mir so richtig nicht vorstellen, dass die Mehrheit der Bevölkerung einen (Wieder-) Anschluss an Russland für gut befinden würde ..[/quote]Richtig. Viele Leute in Belarus erinnern sich noch verdammt gut an Afghanistan und sind ziemlich froh, dass sie dank der Unabhängigkeit keine Söhne nach Tschetschenien schicken müssen.

    0
    #10567
    GroM
    4243 Beiträge

    …was uns wieder zur „Insel der Tränen“ führt… -wink

    0
    #10569
    mikael321
    2337 Beiträge

    [b]Fritz Schultz schrieb:[/b]
    [quote]das wäre natürlich Super [/quote][b]Alle[/b] ohne Ausnahme mit denen ich gesprochen habe ( oder meine Frau ) wollen auf gar keinen Fall “ HEIM INS REICH “ ! Quasi [b]ALLE[/b] würden lieber sofort EU Mitglied werden !

    Michael

    0
    #10570
    MiMo
    467 Beiträge

    [b]mikael321 schrieb:[/b]
    [quote][b]Fritz Schultz schrieb:[/b]
    [quote]das wäre natürlich Super [/quote][b]Alle[/b] ohne Ausnahme mit denen ich gesprochen habe ( oder meine Frau ) wollen auf gar keinen Fall “ HEIM INS REICH “ ! Quasi [b]ALLE[/b] würden lieber sofort EU Mitglied werden !

    Michael[/quote]

    Volle Zustimmung! Ich erinnere mich noch gut an die Bemerkung einer Freundin meiner Frau, dass Russland z. B. im Bereich der Zivil-Justiz um ein Vielfaches korrupter sei als Weißrussland. Und mit Demokratie haben Putin, Medwedew, …. auch nichts im Sinn.

    0
    #10572
    GroM
    4243 Beiträge

    na dann wird uns Batka ja mindesten noch 10 Jahre erhalten 😀 bleiben

    0
    #10576
    derdickemax
    283 Beiträge

    [quote]Quasi ALLE würden lieber sofort EU Mitglied werden ![/quote]Fein, dann haben wir ja endlich jemanden, der für Griechenland, Spanien, Portugal, Irland, Italien … zahlt ! -devil

    0
    #10577
    Flex
    177 Beiträge

    [b]derdickemax schrieb:[/b]
    [quote][quote].. ich kann mir so richtig nicht vorstellen, dass die Mehrheit der Bevölkerung einen (Wieder-) Anschluss an Russland für gut befinden würde ..[/quote]Richtig. Viele Leute in Belarus erinnern sich noch verdammt gut an Afghanistan und sind ziemlich froh, dass sie dank der Unabhängigkeit keine Söhne nach Tschetschenien schicken müssen.[/quote]
    Das ist doch schon über 10 Jahre her, seitdem sind da nur noch einheimische Soldaten stationiert und Spezialkräfte. Heute werden wenn überhaupt dann nur Berufssoldaten hingeschickt.

    0
    #10621
    peter maier
    108 Beiträge

    für belarus wird es nur einen ausweg geben und das ist die volle integration in die RF. vorteil eine stabile währung den russischen rubel, mentalität und die gemeinsame sprache. belarus und die russische föderation werden immer brudervölker sein. belarus in die EU oder NATO währe wohl der grösste unsinn und wird die RF wohl hoffentlich nie und nimmer zulassen. mein hoffnung seit vielen Jahren die volle integration in die RF als autonome republik.

    0
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.