alternativen zum grenzübergang brest

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #4108
    Grindavik
    30 Beiträge

    hallo bin heute zurück aus borisov mit meiner frau – in kürze mehr darüber!!

    0
    #4130
    targa71
    559 Beiträge

    Hmmm, hier spannt uns einer aber lange auf die Folter mit dem Bericht 🙂

    Wäre schön hier was näheres zu erfahren…….

    Gruss

    targa71

    0
    #4165
    Grindavik
    30 Beiträge

    so nun zu den versprochenen bericht!!

    nachdem meine frau und ich fast genau vor einem jahr nach weissrussland über brest fuhren und wir hinzu 4 stunden und zurück 15 stunden an der grenze urlaub machen durften , sollte alles diesmal anders werden!!zu allen pech im letzten jahr habe ich dann vor warschau meinen bmw noch durch einen unfall durch die übermüdung von hier aus 100km hinter warschau verloren und wir fuhren zurück mit dem zug per schlafwagen(kiev-berlin)von warschau.
    also los ging es gegen 5 uhr 30 hier aus der nähe von sangerhausen im südharz
    machten bis frankfurt oder noch ne stunde rast und waren 9 uhr an der poln grenze
    naja bis zur autobahn vor posen hielt uns dann noch ein lkw unfall ca 45 min auf-alles am 1. august!!
    tanken in polen lohnt sich für mich kaum da mein wagen über die firma läuft(mwst!!)1,21 euro!
    ein lob dieser polnischen autobahn(maut 3mal knapp 3 euro!!ist angemessen!!))
    in der höhe von lodz verliessen wir sie und fuhren auf der 1 bis leczyca-dann auf der 60 über kutno,plock,ciechanow,makow bis ostrow was schon zu masuren gehört .danach ging es nach bialystok auf der 8 weiter!!der plan war eigentlich über litauen nach minsk,aber die vielen lkw aus russland auf der strecke ostrow- bialystok machten uns zu denken und in bialystok änderten wir unsere route um!ich wollte warschau um den feierabend meiden !deshalb dieser grosse bogen,aber die vielen baustellen nervten auch nur!!polnische bundestrassen sind einfach zum kotzen!!11
    in bialystock ging es gleich da an die grenze in stramm östlicher richtung nach bobrowniki und es war richtig so !!
    gegen 20 uhr da angekommen(man fährt da 800 km) durch polen-also länger durch polen wie dir brester strecke!!
    angekommen stand ein pkw aus deutschland mit ausiedlern aus russland und wir auf der eu spur!!5 minuten waren wir am polen vorbei und es kam der weissr schlagbaum mit dem laufzettel!mussten über die rote linie wegen videokamera , dig fotokamera und der schriebs mit dem eig pkw(das wir ihn wieder ausführen)!
    vor uns wieder die fam die mal in die alte heimat wollte!! sie wurden auch tüchtig aueinandergenommen!! meine frau fing an den ganzen müll auszufüllen!!ein strenger und wichtiger diensthabender so um die mitte 40 wollte wissen wieviel alkohol!!
    wir hatten ne flache finn wodka mit und 3 flaschen also 2 liter wein und zus 4 flaschen bier!!er meinte der wein wäre zuviel um 1 liter und ich sollte 25 euro zoll zahlen!!ich hatte die nacht durch meinen job eh wenig geschlafen-nur 3h und dann diese tour durch polen-war eh mit den nerven am ende!!ich sagte zu meiner frau sie soll den überschüssigen wein rausholen und ich mache ihn auf und kippe ihn weg!!25 euro!!leute soviel hat alles zus gekostet hier!!er hörte dies und konnte sehr gut deutsch und meinte dass ich die´s nicht darf-könne die paar meter zurück nach polen und dort ihn beseitigen!!er verschwand darauf hin und meine frau und auch die auss fam beruhigten mich!!zudem dachte ich an die ca 35 kg lebensmittel bei erlaubten 10!!!unser benz war sowieso ein reines warenlager!!ok -kramte 25 euro raus und hielt sie in der hand!!er kam raus aus seiner bude und machte sich nochmal!!über die arme russ auss fam her-die armen!!! dann kam er zu,ir und fragte wie ich mich entschieden habe!!ich winkte bereits mit den 25 euro!! nun nahm er dies überhaupt nicht mehr zur kenntnis und sah sich die zollerklärung an-dabei sehr genau meine 2 unterschriften und meinte einmal gut und einmal böse unterschrieben!!-ja genau sagte ich-warum wollte er wissen-ich erklärte ihm dass ich mir meiner schuld nicht bewust war(alkohol zählt bereits ab 7 %!!!)und ich nen harten tag hintermir habe und ich mich auf meinen urlaub freue in belarus!!nachdem ich ihn erklärte dass ich noch den tag zuvor in holland war und ich nur 3 h geschlafen habe wollte er wissen was ich als arbeit mache-naja hab nen blumengrosshandel!!nun war er neugierig was nun die rosen in holland kosten und ich sollte doch weissrussland beliefern über diese grenze!!!
    in dieser zeit musste meine frau alles neu schreiben und jegl alkohol weglassen!!nun waren wir sogar freunde -man glaubt es kaum!!!ich sah kaum autos auf der gegenseite und wollte wissen ob es hier immer so leer ist-ja abends sollten wir kommen sagte er und wünschte uns ne gute fahrt!!!
    klasse !!! und so waren wir zus nach 1h 45 min durch alles durch!!fuhren dann noch so 2 stunden in richtung m1 zur autobahn in richtung baranovici über slonim!!
    dort auf nen bew parkplatz schliefen wir und am morgen ging es dann nach borisov!!die strecke nimmt sich km mässig nichts mit brest!!
    zurück sind wir dann mi den 8.8. los waren 22 uhr an der grenze und alles leer!!!!!man wenn ich da an brest denke!!in 40 min war zusammen alles vergessen-die weissrussen haben 3 mal in den kofferraum gesehen und der pole auch alles nochmal mit motorhaube und handschuhfach!!! die frage nur nach wieviel wodka und zigaretten!!halb ein waren wir bereits in warschau (durchfahrt ca 20 min nur!!) und halb 3 schlafpause auf der poln autobahn!! morgens um 7 ging es weiter und 13.30 waren wir zu hause!!!
    der liter super nun in belarus 78 cent!!hatte 20 liter ausgeführt.normalbenzin 68 cent!! wurde dort in der woche um 3 cent teurer-kam gross im staats-tv!!
    also wer meckern will und zeit hat sollte über brest fahren-nur es geht auch anders!!

    0
    #4181
    julka
    87 Beiträge

    Hallo, denkt Ihr das Bobrovnik auch in Frage kommt, wenn mein Freund ein neu gekauftest Auto einführen will? Wenn das dort so schnell geht, wäre das ja super. In Bresk hat er neulich mit einem neu gekauften Auto für einen Kumpel ca. 10 Stunden gebraucht.
    L.G Julka

    0
    #4186
    Grindavik
    30 Beiträge

    ja warum nicht??

    0
    #4208
    julka
    87 Beiträge

    Hallo, ich fahre nächste Woche mit dem Auto nach Brest. Treffe dort Freunde und weiter gehts über die Grenze nach Baranowich, Minsk und Soligorsk. Meine Frage: Ich will über Frankfurt/ Oder – Posnan Richtung Brest. Wie gehts von Posnan aus am besten weiter? Könnt Ihr mir 1-2 Streckenpunkte nennen, wo ich allein als Frau sicher und auch schnell bin?
    Dann noch eine Frage. Ich war noch nie in Brest. Gibt es in Brest eine markante Stelle, die man nicht verfehlen kann, wo man sich treffen könnte, bevor man über die Grenze geht. Danke schon im Voraus.
    Julka.

    Beitrag geändert von: julka, am: 28.08.2007 19:41

    0
    #4215
    Grindavik
    30 Beiträge

    also versteh nicht so richtig!!!brest ist schon weissrussland!!jedenfals von posen über die polnische autobahn bis ca 80 km vor warschau – erst wohl ende 2008 soll diese bis waschau fertig sein! würde dann schon durch warschau fahren-nachts am besten!! dann immer weiter einfach die E30!!

    0
    #4219
    julka
    87 Beiträge

    Hallo, entschuldige bitte meine falschen Angaben. Wir treffen uns natürlich vor der Grenze – Terespol ist das wohl. Die Strecke ist mir klar. Aber gibt es denn nicht kurz vor dem Grenzübergang ein Parkplatz oder Tankstelle oder so was, die jeder finden kann, wo ich mich mit dem Bekannten treffen könnte. Mein Freund wartet in Brest, kriegt so schnell kein Visum für Polen weil er russischen und weißrussischen Paß hat. Also kommt sein Bekannter allein über die Grenze, spricht kein Wort Deutsch und kennt mich ganze 15 min. Da möchte ich schon sicher sein, daß wir uns in Terepol/brest auch finden. Ich habe keine Lust mit dem Autoo allein ohne mit meinem Touri-russisch über die Grenze zu fahren. Würde wohl nie drüben ankommen mit den ganzen Zollformalitäten u.s.w.
    Wird mal wieder voll abenteuerlich. Das ist es, was ich liebe.
    L.G. Julka

    0
    #4226
    sirius6
    85 Beiträge

    auf der rechten Seite vor der Grenze gibts nen Parkplatz mit Kantor und Bar das kann man nicht verfehlen und da werdet Ihr euch sicher finden, schau am besten das du nachts an die Grenze kommst, so zwischen 3 und 5 ansonsten wirds die Hölle werden…..

    0
    #4229
    julka
    87 Beiträge

    Hallo, danke für den Tip mit dem Parkplatz. Da werden wir uns treffen. Habe schon gehört, daß man am besten früh morgens an der Grenze seinsoll. Wir wollen uns 22.00 Uhr treffen und dann auf polnischer Seite alles erledigen und hoffen gegen 24.00 Uhr durch zu sein, da mein Visum erst ab 09.09. gültig ist. Der Bekannte von meinem Freund hat Kollegen an der Grenze in Brest, so daß er meint, wir wären in 2 Stunden max. durch. Bin ja gespannt. Nochmals danke für die schnellen Antworten mit den nützlichen Tips.
    L.G. Julka

    0
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.